21.11.07 20:05 Uhr
 374
 

Beim Volvo können Kopf- oder Seitenairbags versagen

Nachdem es bei Volvo zu Problemen mit dem Airbag kam, werden jetzt 2.648 Modelle des V70 und 18 Fahrzeuge des höhergelegten XCV 70 in die Werkstätten zurückgerufen.

Betroffen sind die Fahrzeuge, die in den Herstellungszeitraum April bis Oktober 2007 fallen. Bei diesen Modellen muss die Airbagsoftware upgedatet werden.

Denn bei den betroffenen Autos kann es zum Versagen der Kopf-oder Seitenairbags kommen. Diese werden bei einem Unfall möglicherweise nicht aktiviert.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kopf, Seite, Volvo
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2007 22:09 Uhr von plnet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
XCV 70 gibt es nicht: es müsste XC 70 heissen!

Zudem kursieren in der Quelle 2 Angaben bezüglich der Modelle die zurückgerufen werden müssen!
[...]Volvo muss in Deutschland insgesamt 2166 Fahrzeuge [...]

[...]Exakt 2648 Fahrzeuge der Baureihe V70 und 18 Autos der höher gelegten Variante XC70[...]
Kommentar ansehen
22.11.2007 19:34 Uhr von ron11
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
darf: eigendlich nicht passieren, aber wie es aussieht hat man es ja rechtzeitig bemerkt.........
Kommentar ansehen
22.11.2007 23:51 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rechtzeitig ? Was heißt rechtzeitig? Immerhinsind schon über 2.000 Fahrzeuge ausgeliefert worden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?