21.11.07 18:09 Uhr
 518
 

Obst verringert Darmkrebs-Risiko

Die Aufnahme von Gemüse und Obst dient Studien zufolge der Risiko-Redukion, an Krebs zu erkranken. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung schränkt allerdings ein, dass diese Aussage nicht für alle Krebsarten gelte.

Ein Zusammenhang zwischen dem Obst- und Gemüseverzehr und der Reduktion von Magen- und Darmtumoren lässt sich hingegen herstellen. Um eine vorbeugende Wirkung zu erzielen, reichen bereits 300 Gramm Obst und Gemüse täglich.

Bei den Formen Brust- und Prostatakrebs, die häufig auftreten, gibt es keine hohe Wahrscheinlichkeit, das Risiko mit entsprechenden Obst- und Gemüseaufnahmen senken zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zahnspange
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Obst
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2007 18:41 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ein fakt: der bereits seit jahren bekannt ist, also nix neues
Kommentar ansehen
21.11.2007 18:47 Uhr von Laub
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ja ne! wer hätte das gedacht.. das sollte eigentlich jeder wissen.. haben die nichts anderes zu tun??
Kommentar ansehen
21.11.2007 21:07 Uhr von Sonnflora
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ganze Zeugs womit unser Obst und Gemüse bespritzt wird, ist wahrscheinlich krebserregend. Ist das Risiko wenigstens ausgeglichen... grins
Kommentar ansehen
21.11.2007 21:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann dürfte ich: ja bei meinem täglichen Obstkonsum überhaupt nicht an Krebs erkranken. Nachgesagt wird es ja schon lange, das Obst gut ist..
Kommentar ansehen
22.11.2007 04:04 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umkehrschluss: Waere jetzt einmal interessant herauszufinden ob das verzehren von viel Fleisch das Kerbsrisiko dementsprechend erhoeht.
Kommentar ansehen
22.11.2007 14:19 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber das ist jetzt nicht unbedingt die brandaktuelle News. Hierbei handelt es sich eher um die 1000 Studie...
Kommentar ansehen
25.11.2007 13:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wussten: wir doch schon lange, also in dem sinne keine news, aber eine erinnerung fuer alle die nicht mehr daran gedacht haben.....also immer ein intressantes thema

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?