21.11.07 15:14 Uhr
 1.452
 

Türkei: Friseur fackelte aus Frust über den Kundenservice Waschmaschinen ab

Im südöstlichen Teil der Türkei hat jetzt ein Friseur aus Frust über den Kundenservice zwei Waschmaschinen abgefackelt. Er transportierte die beiden Maschinen vor das Gebäude, in dem die Kundendienst-Monteure sitzen.

Danach schüttete der Mann Benzin über die Haushaltsgeräte und zündete sie an. Spaziergänger, die den Brand löschen wollten, hinderte er an ihrem Vorhaben.

"Genug, ich finde keinen Frieden mehr in meinem Haus", so der Friseur. Seit dem Jahr 2002 sei er bei Schwierigkeiten mit den Waschmaschinen vom Kundenservice immer nur hingehalten worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Türkei, Türke, Kunde, Frust, Friseur, Waschmaschine
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2007 15:16 Uhr von bobolicious
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich: eine vollkommen überzogene Maßnahme, aber die Sache mit dem nervtötenden Kundenservice kann ich schon nachvollziehen ;)
Kommentar ansehen
21.11.2007 15:38 Uhr von Der.Buhmann
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum: ist das wichtig, dass der Mann Friseur war/ist?!
Kommentar ansehen
21.11.2007 16:28 Uhr von Fesco
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: der zeigt seine wut...so kann man seinen frust nur am telefon ablassen und wenn man auflegt lachen die bestimmt noch...
aber mir wäre es persönlich zu aufwändig die waschmaschinen rauszutragen....aber colle aktion :)
Kommentar ansehen
21.11.2007 18:54 Uhr von Yaichiro Satake
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@der buhmann: @der buhmann
klar ist das wichtig....das ist publicity...
wenn du mal später in der türkei urlaub machst und willst deine haare ab haben, dann denkst du daran und gehst zu ihm.... ;)

kann den mann aber gut verstehen...kundenservice ist z.t. sehr mangelhaft!
Kommentar ansehen
22.11.2007 08:00 Uhr von Teufelsgeiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch im kd: arbeiten nur menschen. und die machen nun mal fehler. ich arbeite zufällig bei einem großen deutschen hausgerätehersteller (ja, wir stellen auch wama her; nein, des friseurs wama war nicht von uns).
defekte geräte sind immer ärgerlich, ganz klar. andererseits gibts aber auch genug kunden, die am telefon persönlich beleidigend und ungerecht sind und mitunter das blaue vom himmel runterlügen. jedes ding hat eben zwei seiten.
@fesco
bei uns lacht ganz sicher niemand über die kunden. derjenige wäre eindeutig falsch an seinem arbeitsplatz!
Kommentar ansehen
22.11.2007 08:53 Uhr von Sir_Cumalot
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wusste gar nicht: dass die Telekom in der türkei Waschmaschinen verkäuft.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?