21.11.07 11:11 Uhr
 1.049
 

Im Fall der in Italien ermordeten Britin wurde ein Ivorer in Mainz festgenommen

Anfang dieses Monats war in Italien eine 21 Jahre alte Studentin aus Großbritannien ermordet worden. Die Polizei vermutet, dass sich die Frau geweigert hatte, an einem ungewöhnlichen Sexspiel teilzunehmen.

In Mainz wurde jetzt ein verdächtiger Ivorer (Elfenbeinküste) zufällig festgenommen. Der 21 Jahre alte Mann konnte bei einer Kontrolle kein ordentliches Fahrticket vorlegen. Es heißt, dass er über Mailand nach Deutschland gekommen ist.

Laut Medien in Italien konnten Blutspuren von dem Ivorer auf Klopapier und einem Kissen in den Räumen der Studentin nachgewiesen werden. In Italien befinden sich bereits zwei Männer und eine Frau in Untersuchungshaft. Die drei erklärten sich jedoch für unschuldig.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Fall, Mainz, Brite
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2007 11:19 Uhr von unikeko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einerseits komisch, dass Fälle wohlmöglich auf diese Art und Weise (nämlich rein zufällig) gelöst werden, andererseits interessant und nicht ganz unkomisch, dass der mutmaßliche Täter zu blöd war, unauffällig zu bleiben und einfach etwas Geld in eine Fahrkarte zu investieren.

Wobei ich nicht unterstellen möchte, dass die aus der Fahrkartenkontrolle resultierende Verhaftung gänzlich ohne gute und schnelle Polizeiarbeit möglich war.
Kommentar ansehen
21.11.2007 12:08 Uhr von superbulle75
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gehe mal davon aus, der Typ bereits in Italien bekannt war und von ihm bei der Polizei Daten vorlagen (Fingerabdrücke, Foto, usw.). Daraufhin wurde er zur Fahndung (europaweit) ausgeschrieben. Und bei der Ticketgeschichte, hat er dann seinen richtigen oder einen bereits bekannten Aliasnamen angegeben, so dass bei der Überprüfung der Treffer kam.
Kommentar ansehen
21.11.2007 12:16 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"ivorer"...????????? also ich würd ja schon von mir behaupten, dass ich ne ganz gute allgemeinbildung hab, aber dieses wort hab ich noch nie gehört - in der quelle kommt es ja auch nich vor....?!
*kopfkratz*

sorry, aber kann mir bitte mal jemand sagen, was das bedeutet?
Kommentar ansehen
21.11.2007 12:31 Uhr von MadDogX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Erdbär: Elfenbeinküste nennt sich auf Franzmännisch Côte d´Ivoire. Daher nennt man die Bewohner Ivorer.
Kommentar ansehen
21.11.2007 12:40 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ MadDogX: ach so, alles klar ... danke schön MadDogX!

...das kommt davon, wenn man kein französisch kann (sprechen, mein ich... *g*)
man lernt halt nie aus!!
Kommentar ansehen
21.11.2007 12:50 Uhr von mfsinnlos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@erdbär: Dann nimm halt das englische Ivorycoast ;-)
Kommentar ansehen
21.11.2007 22:18 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spätestens nach der Fußball-WM kennen 90% der Deutschen die Ivorer..sollte man meinen!
Kommentar ansehen
21.11.2007 22:42 Uhr von Powerline86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cookies: 90% der deutschen? bist du aber ein optimist. Nein nein,das sind viel weniger. Man glaubt manchmal gar nicht,wie viel Blöde hier rum laufen.
Kommentar ansehen
23.11.2007 01:38 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@powerline86: Manchmal bin ich wohl zu optimistisch.
Aber ich dachte halt, zu unsrem Fußballwunder des letzten Jahres, dass dieser Volkssport doch die Massen an die TV-Geräte gelockt hat , wo dieses Thema ja absolut breit getreten wurde.

Manchmal überkommt mich wohl der Übermut *grins*

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?