20.11.07 22:04 Uhr
 279
 

Fußball/EM-Quali-U21: 7:0-Sieg gegen Luxemburg

Die U21-Auswahl des DFB hat am vergangenen Dienstagabend das EM-Qualifikationsspiel in Luxemburg mit 7:0 (6:0) gewonnen.

Hennings (8.) erzielte die frühe Führung für Deutschland bevor Kruska (13.) per Foulelfmeter auf 2:0 erhöhte. Rosenthal (19.) traf per Kopfball zum 3:0 und vier Minuten später erzielte er auch das 4:0 per Kopfball. Özbek (29.) erhöhte auf 5:0 und zwei Minuten vor der Pause schoss Hennings das 6:0.

In den zweiten 45 Minuten fiel nur noch ein Tor. Dejagah erzielte in der 90. Minute das 7:0 für die DFB-Auswahl.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, EM, 7, Qualifikation, Luxemburg, U 21
Quelle: www.dfb.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 23:28 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was war los? das muss ja eine grottenschlechte zweite halbzeit gewesen sein.. oder waren da nur noch 5-6 Spieler auf dem Platz?
Kommentar ansehen
20.11.2007 23:57 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben halt ein wenig zurückgesteckt und Torchancen nicht mehr so gut ausgenutzt.
Kommentar ansehen
21.11.2007 14:18 Uhr von bobolicious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: wenn man zur halbzeit 6:0 in führung liegt, kann man auch die 2. halbzeit ganz entspannt angehen. klar, die zuschauer waren aufgrund der ersten hälfte verwöhnt und begeistert, aber im endeffekt auch alle zufrieden denke ich.
Kommentar ansehen
21.11.2007 17:47 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar: das sie die zweite halbzeit nicht mehr voll durchziehen, aber trotzdem ein gute leistung..........
Kommentar ansehen
21.11.2007 19:30 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dejagah raus: Der hat in der Nationalmannschaft nichts verloren.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?