20.11.07 20:39 Uhr
 164
 

Pakistan-Strategie spaltet US-Regierung

Während der amtierende Präsident der USA und sein Vize Dick Cheney weiterhin fest an den pakistanischen Machthaber General Musharraf und seine Anti-Terrorpolitik glauben, kommen aus Pentagon und Innenministerium andere Töne. Der Innenminister Robert Gates etwa äußerte sich sehr kritisch.

Auch der stellvertretende US-Außenministers John Negroponte, welcher Musharraf letzte Woche in Islamabad getroffen hat, kritisierte in seiner dort stark an das Manuskript gehaltenen Rede das undemokratische Verhalten von Pakistans Machthaber General Musharraf.

Aus US-Regierungskreisen hört man, dass Bush anscheinend Hochachtung für General Musharraf empfinde, da er mehrere Anschläge überlebt hat und offen seine Meinung kundtue. Pakistan hat in den letzten Jahren elf Milliarden Dollar bekommen, welche zum größten Teil dem Militär zu Gute kamen.


WebReporter: mcinternet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Regie, Pakistan, Strategie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 20:17 Uhr von mcinternet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder einmal das übliche Spielchen. Muscharraf wird so lang von den USA unterstützt, wie er ihr Spielball ist. Sobald er nicht mehr nach deren Pfeife tanzt, wird er wohl kurzerhand abserviert.
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:16 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ein anderer der dieser Strategie zum Opfer viel hieß Saddam.
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:30 Uhr von TomShaw
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mr. Bush, der Gottesstaat und die Attentate: Sollte aus Pakistan ein "Gottesstaat" werden dann verfügte dieser über Nuklearwaffen.
Bush bewundert Musharraf dafür einige Attentate überlebt zu haben, nun, dass hatte Hitler auch. (Ich habe nicht gesagt Musharraf sei Hitler gleichzusetzen falls das irgendwer nun behaupten möchte)
Kommentar ansehen
21.11.2007 08:34 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der ganzen Welt gefällt die US-Regierung auch nicht, warum wird die
nicht einfach so abgesetzt...
Sorry, aber so eine Politik die überall in der muslimischen
Welt ihre Stadthalter einsetzt, hat Al Qaida erst erschaffen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?