20.11.07 19:37 Uhr
 1.353
 

Großbritannien: In einer Lieferung Toilettenpapier befand sich ein Ferkel

Ein Supermarkt in Ilkeston (England) bekam kürzlich eine LKW-Ladung Toilettenpapier angeliefert.

Die Mitarbeiter des Marktes fanden dann zwischen dem Klopapier ein kleines Schweinchen.

Das Ferkel wurde in eine Decke gewickelt und bekam den Namen "Andrex", so heißt das Toilettenpapier. Danach hat man das Tier dem Tierschutz übergeben. Das Ferkel hatte sich leichte Verletzungen am Rüssel zugezogen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Toilette, Lieferung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 22:40 Uhr von affenkotze
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schwein gehabt: hätte sich ja auch jemand den Hintern mit abputzen können.Das hätt´ ne Schweinerei gegeben.
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:40 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fragte sich nur, wie das kleine: "Glücksschwein" auf den Lkw gekommen ist?
Lieber mal so eine News als nur Mord und Totschlag.
Kurios auf jeden Fall, die "arme Sau" :)
Kommentar ansehen
21.11.2007 15:28 Uhr von fabiu_90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chorkrin: Klopapier wird eindeutig aus Schweinen hergestellt ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?