20.11.07 18:50 Uhr
 7.234
 

Britney Spears verlor angeblich ihre Jungfräulichkeit bereits mit 14 Jahren

Schwere Vorwürfe muss sich die ehemalige Pop-Prinzessin von der Zeitschrift "US-Weekly" anhören. Das Blatt schrieb nicht nur, dass Britney ihre Jungfräulichkeit bereits mit 14 verloren hat, sondern auch, dass ihre Großmutter angeblich Suizid begangen hat.

Bereits mit 14 Jahren soll Britney ihre Jungfräulichkeit an ihren ersten Freund, Reg Jones, mit dem sie insgesamt drei Jahre zusammen war, verloren haben.

Weiterhin enthüllte das Magazin, dass Oma Spears im Jahre 1966 am Grab ihres verstorbenen Sohnes mit einer Schrotflinte Suizid begangen hat.


WebReporter: fabiu_90
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, 14, Britney Spears, Jungfräulichkeit
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 17:48 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Gerüchte stimmen. Vielleicht hat sich zwar ihre Oma selbst das Leben genommen, aber dass Britney ihre Unschuld bereits so jung verlor kann ich nicht glauben. Sie hat doch immer nur von ihrer Unschuld geredet und wenn dies nicht stimmte, hätte ihr damaliger Freund sicher diese News an die Öffentlichkeit gebracht.
Kommentar ansehen
20.11.2007 19:08 Uhr von coelian
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
damit: ist sie ein paar Wochen zu spät dran, um den Redaktionsschluss fürs Buch noch zu erreichen
Kommentar ansehen
20.11.2007 19:12 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
interressant sagte wayne
Kommentar ansehen
20.11.2007 19:36 Uhr von stellung69
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Schwere Vorwürfe?? In 1966 war Britney doch bestimmt noch gar nicht geplant, da kann sie ja wohl wenig für den Selbstmord der Oma; Naja, das gibt es ja auch in Deutschland, daß einem die deutsche Vergangenheit vorgeworfen wird...
Kommentar ansehen
20.11.2007 19:51 Uhr von Johnny Cash
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Und? Wieviele verlieren heute mit 14 ihre Jungfräulichkeit? Genügend.
Kommentar ansehen
20.11.2007 19:58 Uhr von ALDI-informiert-
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2007 20:02 Uhr von Bettreporter
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Lasst die Frau doch mal in Ruhe!!
Kommentar ansehen
20.11.2007 20:21 Uhr von per-version
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
.. naja wieso gerüchte, irgendwo kommen die fakten ja her. bringt spears bald ne neue cd oder wie? ;-)
Kommentar ansehen
20.11.2007 20:36 Uhr von Netter Mensch
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Ich war nicht dabei. Warum sollte sie mit 14 nicht ihre Jungfernschaft verloren haben??
Das gab es bei uns schon und ich bin uralt. Wenn nicht noch älter.

Ich weiss noch, wie vor Jahren die Spears als Jungfrau und abstinent und allem Mist verkauft wurde.
Ich sah sie zu der Zeit in Leipzig besoffen herumfliegen.
Aber WIE!!!! besoffen!
Wir waren auch nicht mehr ganz sauber aber Spearsy war saumäßig zu.

Seltsam!
Sie tut mir trotzdem leid. Jetzt!

(meine ich ernst!!)
Kommentar ansehen
20.11.2007 20:44 Uhr von emkaeh
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ aldi: steht doch im text :)
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:24 Uhr von Motzpuppe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und Sean Connery mit 9 Jahren aber seien wir doch mal ehrlich... war es nicht in Wirklichkeit mit 7!?
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:47 Uhr von georgyy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm naja also ich denke mal genau das Gegenteil vom Autor,
ich denke mal nicht das die Oma sich mit ner Schrotflinte selbst umgeballert hat, jedoch das erste mal mit 14 kann sein,
ich hab ein paar Jüngere Geschwister daher kenne ich auch einige ihrer Freunde, und kannte sie auch schon in jüngeren Jahren und ich muss sagen sowas ist heutzutage keine Seltenheit mehr.
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:55 Uhr von frankba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aldi: wer lesen kann ist klar im vorteil
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:00 Uhr von Marco Werner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na und ? Ich war auch 14 beim ersten Mal....und meine Urgroßeltern haben 1950 in dem,was jetzt mein Wohnzimmer ist, Doppel-Selbstmord mit nem Wehrmachts-Karabiner begangen...krieg ich jetzt auch meinen eigene News bei Spotlight deswegen ? Oder anders gesagt:Wen interessierts eigentlich wirklich,wann die Spears das erste Mal mit nem Kerl in die Heia gehüpft ist ? Daß ihr Jungfrauenimage am Karrierebeginn nur gespielt war, war ja wohl fast zu erwarten...eine Lolita verkauft sich halt besser.

Marco
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:10 Uhr von gisi2020
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Beurteilungen: sehen zwar ganz gut aus.
Ob das allerdings so „richtig richtig“ ist, wage ich doch zu bezweifeln.
Wenn man das hier so betrachtet....na ja!
Es scheint mit der Bewertung so zu sein, wie mit Ziehung einer Wundertüte.
Wie der geneigte Leser lieb und lustig ist.

Ich habe unter anderem auch netter Mensch gelesen.
Von der Jungfrauenschaft der Spears weiss ich nun wirklich nichts.
Dass sie aber damals im Osten sakrisch besoffen herumflog, obwohl ihr der Schein der Nichttrinkerin auferlegt werden sollte, weiss sogar ich.
Ich kann nicht erkennen warum das negativ bewertet wurde.
Weil sie besoffen war? Das haben viele damals mitbekommen.
Nach was und wem richtet sich diese Bewertung??
Kann mir da jemand helfen??

Danke. Gute Nacht.
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:11 Uhr von Blecki
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Find ich scheisse: 1.Britney Spears kann nichts dafür das ihre Oma 1966 Selbtmord gemacht hat, wie jeder andere Mensch auch, meine Uroma hat sich 1945 die Kugel gegeben wegen Krieg und Russen und und und.
2. Mit 14 Jahren das doch nichts dolles wenn man 3 Jahre mit einem Kerl zusammen ist, ist es doch schon selbst verständlich auch in diesem Alter das erste Mal hinter sich zuhaben.
Das die Medien diese Frau immer durch den Dreck ziehen müssen kann und will ich garnicht verstehen. Kein Wunder das sie wirklich so derbe abdreht wie nun.
Und morgen steht bei SN

Britney allein im Billig Discounter - Ist sie Pleite?

mgf Blecki
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:40 Uhr von tertius
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wichtig ist im Gespräch zu bleiben: dabei ist es egal, was in den Schlagzeilen steht. Jede Schlagzeile, jede Zeitungsmeldung ist eine Reklame für die Marke "Britney Spears" Negativ oder Positiv spielt dabei keine Rolle. Der Bekanntheitsgrad des Produktes muss erhalten und gefördert werden. Nur so kann man steigende Absatzzahlen und damit höhere Gewinne erreichen.
Das ist wie mit dem Hitlerbier, auffallen um jeden Preis, sich aus der Masse der anderen Produkte hervorheben, ist der Sinn der Sache. Das Ziel, Gewinnmaximierung rechtfertigt dabei jedes Mittel.
Kommentar ansehen
21.11.2007 00:06 Uhr von CamiiLocos
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
super! yawoll sowas brauchen unsere kinder....schöne vorbilder...ich bete das unsere kinder nicht solche sch**mpen werden....sowas unverschämtes
Kommentar ansehen
21.11.2007 00:23 Uhr von bobolicious
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
aha: und in 2 wochen ist dann wieder zu lesen das sie sich hat alles wieder nähen lassen damit sie zum karrierestart damals mit bay one more time auch wirklich als sauberfrau rüberkommt =P
Kommentar ansehen
21.11.2007 01:30 Uhr von q.fuchs
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na als wenn. Diesem blöndchen wurde doch schon in jungen Jahren gezeigt, was man so tolles mit dem anstellen kann, was mama einem in die Wiege gelegt hat. Jungfrau, usw.. alles marketing. und der einzige Grund, warum es damals nicht schon an die Oberfläche kam, war der, dass es niemand geglaubt hätte bzw. niemand glauben wollen würde.

Jemand der sein leben lang angeblich so "koscher" gelebt hat, sinkt doch nicht so tief herab wie sie es jetzt aller Offensicht nach ist.
Kommentar ansehen
21.11.2007 02:22 Uhr von RemyMartin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Vorwürfe??? Was hat das denn mit Vorwürfen zu tun?
Sie ist sicherlich bei weitem nicht die einzige, die in diesem alter ihre Jungfräulichkeit verloren hat.

Die Presse sollte die Frau wircklich mal in Ruhe lassen. Ist doch klar das Sie sich manchmal was unverständlich verhält. Würde jeder wenn die Presse andauernd nur Scheisse über einen schreiben würde.

Und das Sie gar nicht so daneben sein kann, erfährt man, wenn man ihr neues Album hört. Das ist (auch entgegen meiner Erwartungen) richtig gut!
Kommentar ansehen
21.11.2007 07:09 Uhr von Ang3rfi5t
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Na und? Dazu fällt mir nur ein: Hab ich auch, nur hat meine Oma kein Suizid begangen....geil ich bin also im gleichen alter wie die Spears kein "Jungmann" mehr gewesen.......hmm vllt sollte ich nun zur Schrotflinte greifen.....was ein Quatsch.
Mich wundert´s das diese News nichts mit Paris zu tun hat.....oder kommt das bei ihr morgen raus?
Kommentar ansehen
21.11.2007 07:23 Uhr von fruchteis
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen von der Schrotflinte: Meine Oma lebte noch, als ich 19 war, aber da hatte ich meine Jungfräulichkeit auch lääääängst verloren, wir in Ossiland waren nämlich nich so verklemmt wie viele in Bayern oder BaWü, die heute noch sagen, mit 18 wär doch OK oder in der Ehe.
Kommentar ansehen
21.11.2007 09:10 Uhr von Chillzone2405
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Skandalfrau: Die Frau wird auch weiterhin Skandal mit sich ziehen, sie ist ein gutes Beispiel dafür, das einigen ihr Erfolg zu kopfe steigt...
Ich fand sie mal ganz ok, aber mittlerweile scheinen Drogen, Alkohol und die dazugehörigen Partys das wichtigste im Leben zu sein
Kommentar ansehen
21.11.2007 09:35 Uhr von Lustikus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"schon": mit 14? naja das war damals, wo sie so alt war nix weltbewegendes und heute ist das oftmals 2 Jahre früher. Wo ist
denn da was Besonderes?

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?