20.11.07 18:05 Uhr
 8.212
 

Indonesien: "Baum-Mann" soll zur Behandlung in die USA - Keine Ausreisegenehmigung

Wie SN bereits berichtet hat, soll der sogenannte "Baum-Mann" aus Indonesien von einem US-Dermatologen Hilfe erhalten. Dem 32 Jahre alten Mann wachsen Warzen, vergleichbar mit Baumrinde, an seinen Händen.

Das Gesundheitsministerium in Indonesien will den Ärzten aus den USA aber verbieten, Dede nach Amerika zu holen. Dies sagte Lily Sriwahyuni Sulistiyowati gegenüber der Zeitung "Warte Kota". Dorfbewohner würden laut der Sprecherin nicht gerne aus ihrem Dorf geholt.

Ein US-Arzt vermutet hinter den Warzen des Mannes eine Kombination aus Immunschwäche und einer Infektion mit Papilloma-Viren. Vitamin-A-Gaben würden zur Stärkung des Immunsystems beitragen und die Warzen daran hindern zu wachsen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Baum, Indonesien, Behandlung
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 18:09 Uhr von titlover
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
der über mir stresst... sperrt den endlich

@news: Indien lässt halt seine Freaks nich so einfach auswandern... sonst landet der in nem US-Zirkus und macht da Kohle (oh man, der war böse ^^)
Kommentar ansehen
20.11.2007 18:24 Uhr von Illoria
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Was soll denn das? Diesem armen Mann muss doch geholfen werden..und dann darf er nicht ausreisen ...
Kommentar ansehen
20.11.2007 20:24 Uhr von wixbubi
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:09 Uhr von Lord Kraligor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Baum-Mann und sein Schicksal in Ehren aber hat nach Knut und Marco jetzt der Baum-Mann sein Debut bei Shortnews? Jeden Tag eine neue News über den armen Kerl ist doch ein wenig viel...
Erinnert mich irgendwie an den Elefentenmenschen.

- Kraligor
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:15 Uhr von per-version
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Herr der Ringe gabs da nicht sone Baumfiguren^^

hm naja Menschenrechte mal wieder .. *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:01 Uhr von Blecki
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@titlover: [*Offtopic*]Ey du...
Bevor du hier ein dicken machst lern erstma richtig Lesen.

Was hat Indonesien mit Indien, wie in deinem Beitrag angegeben, zutun?
Also erstma lesen dann überlegen und dann wenn man denkt man hat alle Gedanken gut sortiert kann man langsam mal seine Fingerchen über die Tastatur springen lass[\*offtopic]

Zum Thema man bekommt wirklich mit das sich einige Länder sich gegen die USA stellen bzw keine Hilfe mehr von den in Anspruch nehmen.

- Der das eine Will, muss das andere mögen -

Da ist es doch am besten die Kirche im Dorf zulassen und ihn
nicht ausreisen zulassen, zumindestens nicht in die USA.
Es tut einen schon leid, wenn man dieses Bild mit den riesen Warzen sieht. Aber bevor ich mich mit dem Teufel einlassen würde, würde ich erstma im eigenen Sinne was suchen und entscheiden ob ich mich von ihnen Untersuchen lasse


Mfg Blecki
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:03 Uhr von Blecki
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@SHORTNEWS: Schon mal was von EDIT funktion gehört... Kotzt mich bisschen an das man hier seine Texte nid Editieren lassen kann.
Kommentar ansehen
20.11.2007 23:51 Uhr von subado
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wurde der mann: überhaupt gefragt, ob er sich in den usa untersuchen lassen will? wenn es seine eigene entscheidung ist, dann bin ich dafür, dass sich eine regierungssprecherin gegen eine behandlung im ausland ausspricht.

wenn nicht, haben die vielleicht eher was zu verbergen, was bei einer untersuchung zutage treten könnte...?

...und wenn ihm durch die einfache verabreichung von vitamin a zu helfen wäre, warum gibt man ihm das nicht einfach, kann ja jedenfalls nicht schaden!
Kommentar ansehen
21.11.2007 08:45 Uhr von DarkQueen82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Behördenwillkür! Tja, Behördenwillkür sag ich nur dazu. Wenn Gesetze den Leuten wichtiger sind als Menschlichkeit.

Wenn er das aus eigenem freien Willen tun möchte, dann soll man ihn doch ausreisen lassen. Oder man schickt die Therapie direkt zu ihm und lässt das einen ortsansässigen Arzt machen. Wäre auch ne Alternative.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?