20.11.07 17:53 Uhr
 1.639
 

Italien: Höhle auf dem Palatino-Hügel gefunden - Lebten dort Romulus und Remus?

Mittels einer Sonde konnten Archäologen eine Höhle auf dem Palatino-Hügel in Rom ausfindig machen - in der Höhle habe einst, so zumindest die Legenden, eine Wölfin die Zwillinge Romulus und Remus ernährt. Die Brüder sollen um 753 vor Chr. die Gründerväter Roms gewesen sein, so die Legende weiter.

Wie Kulturminister Francesco Rutelli der Presse berichtete, habe man bereits in der Antike in dieser Höhle jährlich den Hirtengott Faunus Lupercus mit einem Fest geehrt. Die mit Muscheln und Mosaiken geschmückte Höhle ist circa sieben Meter hoch und habe einen Durchmesser von etwa 6,50 Metern.

"Italien und Rom überraschen die Welt immer wieder mit archäologischen und künstlerischen Entdeckungen, und es ist unglaublich, dass wir endlich einen mythischen Ort gefunden haben, der damit ein wirklicher Ort geworden ist", so der Kulturminister weiter in seiner Pressemeldung.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Italien, Höhle
Quelle: afp.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 18:43 Uhr von wmebh
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2007 18:54 Uhr von wmebh
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.11.2007 07:46 Uhr von Yuggoth
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ausser Blödelkommentaren kommt hier wohl nichts also für die Geschichtsforschung der "Ewigen Stadt" Rom und für die Forscher ist das eine sensationelle Entdeckung.
Es wird mit Sicherheit auch nicht das letzte Geheimnis sein das Rom zwischen sienen sieben Hügeln versteckt hält
Kommentar ansehen
21.11.2007 16:14 Uhr von Dare_13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nur ne "Tempelanlage": Das ist doch nichts weiter als eine Höhle die als Tempel, zur Anbetung einer Gottheit, genutzt wurde. Ganz ehrlich, das hat nichts mit Romulus und Remus zu tun, zumal man ja weiß, dass die Sage unrealistisch ist.. Selbst, wenn sie wahr sein sollte, haben diese beiden nicht Rom gegründet und selbst wenn sie dort gelebt haben sollten, beweisen kann man es nur durch den Fund der Höhle nicht, weil es eben keinen Beweis gibt.
Kommentar ansehen
21.11.2007 18:11 Uhr von Fekuleto
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie niedlich: Ne, dazu fällt mir wirklich nur ein Blödelkommentar ein. Sooo ein Stuß! Das kann niemals auf dem Mist eines seriösen Archäologen gewachsen sein.

Sie sollten mal richtig suchen, ein paar Windeln oder ein Schnuller aus dem Jahr 753 v. Chr. müßten doch zu finden sein. Oder die Geburtsurkunde...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert
Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?