20.11.07 12:09 Uhr
 6.437
 

"Kannibale von Rothenburg" A. Meiwes wird Chef der Grünen im Knast

Der 45-jährige Armin Meiwes, besser bekannt als der "Kannibale von Rothenburg", wurde in einer Knastgruppe in der Justizvollzugsanstalt Kassel zum Chef der Grünen gewählt.

Meiwes ist in der Anstalt sehr angesehen und wird als sehr intelligent eingeschätzt. Die Knastgruppe trifft sich immer dienstags und diskutiert über die Politik. Es ist eine Art Selbsthilfegruppe.

Die hessische Landespolitik, speziell die CDU, zeigt sich empört und greift die Grünen an, einen "Menschenfresser" in ihren Reihen zu haben. Die Partei der Grünen stellte klar, dass Meiwes kein Mitglied der Partei ist.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Chef, Gefängnis, Die Grünen, Kannibale
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 12:14 Uhr von kleiner erdbär
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
uiuiuiii... *kopfkratz* wenns nich so wahnsinnig politisch unkorrekt wäre würd ich ja jetzt sagen, bei den grünen ist er doch genau richtig - mit recycling kennt er sich ja schließlich bestens aus...^^

...tschuldigung *schäm*
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:26 Uhr von bopper
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Grün? Sind die nicht mehr so vegetarisch veranlagt?

Wie reagiert eigentlich so ein Mitgefangener, wenn ihn ein Kanibale "zum Essen" einlädt?

Sind seine Knastbrüder vor ihm sicher, weil er als Grüner Fleisch aus Käfighaltung ablehnt?

Fragen über Fragen...
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:31 Uhr von alexolaf
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
die CDU: hat so viel Zeit, auf diesen Blödsinn empört zu reagieren. Kaum zu glauben...
Peinlich
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:36 Uhr von marco16181
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Es heisst nicht RoTHenburg, sondern Rotenburg.

Ich muss es ja wissen, denn ich wohne gleich neben Rotenburg, nämlich in Lispenhausen
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:38 Uhr von alexolaf
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
dann: sei froh Marco, dass er Dich nicht gefressen hat....:-)
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:48 Uhr von Python44
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Verständlich: Er will ja bestimmt auch das seine Nahrung biologisch einwandfrei und unbelastet von Schadstoffen ist ;o)))
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:54 Uhr von HyperDeluxe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
vorsicht: der erinnert mich an hannibal, der is auch n kannibale und extrem intelligent
abgesehn davon sag mal nicht das seine mithäftlinge ihn so intelligent finden, immerhin steht das da nicht, können ebensogut die wärter und die direktion etc. als so empfinden
der mann scheint sehr intelligent zu sein, hat aber eben diesen schatten.....

MfG Hyper
Kommentar ansehen
20.11.2007 13:03 Uhr von Deniz1008
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Zitat aus Lex: "Was tust du da? Ich kompostiere." letzendlich kompostieren die grünen alles, sogar politik...
Kommentar ansehen
20.11.2007 13:15 Uhr von Lucky Strike
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
er hat seine zellengenossen sicherzum fressen gern: der film war übrigens dämlich, die deutsche tonspur ist irgendwie ausm kino oder so. nur die englische tonspur ist scheinbar richtig auf der gepressten dvd (is ein original jahaaa :))
Kommentar ansehen
20.11.2007 13:31 Uhr von dr_morpheus
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
oh man: Ich kann es nicht leiden, wenn solche sachen so hochgeputsch werden. Und diese ganzen schlechten Kannibalenwitzchen hier.
Es war eine abgesprochene Sache. Es ist nicht so, dass er rumrennt und brüllt: "Ich brauche Menschenfleich!!!..." Sie wollten es beide so und dann sehe ich persönlich nichts verwerfliches daran. Und solange die Politiker nichts besseres zu tun haben, als sich über so etwas aufzuregen, geht es uns ja gut.... -.-

Gruß
Kommentar ansehen
20.11.2007 13:50 Uhr von Teufelsgeiger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@dr_morpheus: sehe ich genauso.
außerdem hat jeder straftäter das recht auf rehabilitation. egal, ob nun dieb oder mörder.
Kommentar ansehen
20.11.2007 15:02 Uhr von Kalkofe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
gibt es vielleicht irgendwann mal: etwas interessantes über den Typ zu berichten? Z. B., daß er ein Kochbuch schreibt oder beim perfekten Dinner mitmacht...
Kommentar ansehen
20.11.2007 15:10 Uhr von Ryan_Sheckler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tolle idee finde ich also ich finde das ist eine gute und produktive idee.
er und seine gruppe sind ja nicht in der partei der grünen selbst, sondern folgen lediglich ihren ansichten.
daher die empörung der DCU völlig unverständlich.

ich finde das ist, vor allem in der form einer art selbsthilfegruppe, wirklich eine tolle idee dass man sich separat von seiner abzusitzenden strafe, so intensiv mit diesem thema auseinandersetzt.
Kommentar ansehen
20.11.2007 15:19 Uhr von Ryan_Sheckler
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ach ja PS: an einige meiner vorredner:

ich bin ja kein humorloser spießer, aber über ihn und seinen delikt witze zu machen finde ich echt sch...e von euch.

seine tat war schon sehr krass, aber das alles ist auf eine seelische krankheit zurückzuführen, die er sich mit sicherheit nicht selbst ausgesucht hat. von daher find ichs jetzt schon ziemlich behindert wenn man sich über sowas lustig macht..
Kommentar ansehen
20.11.2007 16:02 Uhr von Zylon
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und es heißt trotzdem "Rotenburg"! K.w.T.
Kommentar ansehen
20.11.2007 16:26 Uhr von Vanitas
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die CDU: sollte sich mal eher um die Leute von "draußen" kümmern als um die Knastleute, die tun keinem mehr was. Im Gegensatz zu den Grünen ist das nämlich Regierungspartei, die haben also n bisschen was anderes zu tun.
Lasst die Knastis doch Knastis sein. Solange es im Rahmen bleibt sollen die dort machen was sie wollen - ich kann mich da nämlich nicht reinversetzen, ich weiß nicht wie das ist die ganze Zeit in so ner Zelle.
Kommentar ansehen
20.11.2007 16:46 Uhr von szl
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@alabamaman: let op!

@topic: Find ich eigentlich in Ordnung. Immerhin werden die Gefangenen (sonst ja abgeschottet) so nicht völlig weltfremd.
Kommentar ansehen
20.11.2007 17:06 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem? Warum soll sich Herr Meiwes nicht politisch engagieren?
Die meisten Leute die sich treffen und sich über politische Themen den Kopf zerbrechen sind doch Stammtischbrüder die hochgradig Alkoholiker sind, klar das die in der CDU lieber gesehen werden.
Kommentar ansehen
20.11.2007 17:49 Uhr von JETforca
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@marco & kleiner erdbär: @ marco... hat er zufälligerweise auch an dir geknabbert??

@ kleiner erdbär... also der war jz mal richtig gut
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:59 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ein Leben im Knast verwirkt oder ist es noch sinnvoll?
Ich denke letzteres trifft zu. Man lebt weiter und irgendwie muß man ja auch seinen Geist beschäftigen. Zeit hat man auch genug weil keine Arbeit, keine Einkommensteuererklärung, keinen Müll raustragen, keine Rechnungen bezahlen, keinen Rasen mähen, nicht zum Einkaufen fahren usw.

Nur so als Anregung - vielleicht könnte Herr Schäuble, Herrn Meiwes mal in seiner Zelle besuchen um sich über die gute Arbeit der JVA Kassel persönlich zu überzeugen. Man könnte sich ja zum gemeinsamen Brunch verabreden.
Ähm, wieviel Kilo wiegt Schäuble - ohne Rollstuhl - nochmal?
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:19 Uhr von TomShaw
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was ein Blödsinn . . . . . . denn Knackis haben kein Wahlrecht, was soll das also?
Kommentar ansehen
21.11.2007 09:28 Uhr von Sir_Cumalot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer grün wählt frisst auch kleine Kinder
Kommentar ansehen
21.11.2007 13:47 Uhr von Knoffhoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit der Intelligenz: ist es so eine Sache.
Wenn nur Dumpfbacken um mich habe, dann bin ich geistig natürlich der Krösus.
Vielleicht ist mit "Grünen" damit nur gemeint, dass deren Anstaltskleidung grün ist. ;-)
Dennoch möchte ich allzugern Mäuschen spielen und mal bei ihren "Meetings" lauschen.
Hat vermutlich genauso Sinn, als wenn ein zum Tode Verurteilter das Abi nachholen möchte.
Kommentar ansehen
21.11.2007 16:12 Uhr von Citron
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Herkunft von Armin: Aus welchem Rothenburg kommt armin eigendlich?

* Stadt Rothenburg ob der Tauber im Landkreis Ansbach in Franken
* Stadt Rothenburg/O.L. im Niederschlesischen Oberlausitzkreis in Sachsen
* eine Gemeinde im Saalekreis in Sachsen-Anhalt, siehe: Rothenburg (Saale)
* ein Ortsteil der Gemeinde Krugsdorf im Landkreis Uecker-Randow in Mecklenburg-Vorpommern
* ein Ortsteil der Stadt Warburg im Kreis Höxter in Nordrhein-Westfalen
Kommentar ansehen
21.11.2007 16:16 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die rubrik politik: finde ich zum schießen.

nur weil da die rede von grün ist?

was hat das alles mit politik zu tun?

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?