20.11.07 12:02 Uhr
 243
 

NRW: Radiosprecher des WDR halten Vorlesungen an ungewöhnlichen Orten

Am bundesweit stattfindenden Vorlesetag werden 22 Sprecher des WDR an nicht alltäglichen Plätzen Literaturwünsche der Hörer rezitieren. Die Lesetour findet am 23. November an 64 verschiedenen Orten in Nordrhein-Westfalen statt.

Die Hörer des WDR5 hatten Wünsche mitgeteilt, aus welchen Büchern vorgelesen werden soll. Die Buchvorlesungen finden beispielsweise in Friseurgeschäften statt, auch in Kindergärten oder Zahnarztpraxen wird aus Büchern vorgelesen.

Vorgelesen wird in Städten wie Dortmund und Bielefeld, aber auch in Essen und Hamm, in Sundern sowie Sprockhövel. Die Lesetour beginnt um 9:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Aus der Sternbuchhandlung in Düsseldorf wird ein Bericht der Radiosprecher ab 21:00 Uhr gesendet.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Radio, WDR, Vorlesung
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 12:23 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gute sache find ich echt ne witzige idee - auf diese weise bekommen vielleicht auch mal menschen bisschen was von literatur mit, die sich sonst nicht dafür interessieren...
denn lesen / vorgelesen bekommen ist imho eine kulturell und bildungstechnisch wichtige & schöne sache, nicht nur für kinder!
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:27 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die idee finde ich gut: aber sie halten lesungen ab, keine vorlesungen.
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:33 Uhr von E-Woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: falls Du das
"Rubrik 2: Kultur / Veranstaltungen / Lesungen"
meinst, da lässt der Creator leider nichts anderes zu.
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:36 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
e-women: nein, meinte ich nicht.
ich meinte deine überschrift.

vorlesung ist unterricht an hochschulen
lesungen sind veranstaltungen bei denen aus büchern (vor)gelesen wird.
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:50 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachahmenswerte Idee, z.B. wenn manim Wartezimmer beim Arzt sitzt und es liest einer was vor. Immer noch besser als die Krankengeschichte anderer Leute zwangsläufig mitzuhören und die Kultur kommt auch zu ihrem Recht...:)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich
Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?