20.11.07 11:56 Uhr
 1.250
 

Ende 2007 werden weltweit 33,2 Millionen Menschen an HIV erkrankt sein

Laut eines Berichts der Vereinten Nationen, werden bis zum Ende dieses Jahres rund 33,2 Millionen Menschen auf der Welt am Aids auslösenden HI-Virus erkrankt sein. Gegenüber dem Vorjahr seien es zwar 16 Prozent weniger, allerdings wird betont, dass es sich dabei nur um eine Korrektur der Statistik handelt.

Damit will man betonen, dass der Rückgang nicht die Folge einer möglichen Eindämmung der Erkrankung ist.

In diesem Jahr sind weltweit rund 2,5 Millionen Menschen an Aids erkrankt. Weiterhin geht aus dem Bericht hervor, dass in diesem Jahr rund 2,1 Millionen Menschen an der Erkrankung gestorben sind.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Million, Welt, Mensch, Ende, HIV
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 12:32 Uhr von HyperDeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die angelegenheit wird schlimmer
es infizieren sich immer mehr als daran sterben und es breitet sich kontinuierlich aus....
es erinnert mich an gewissem maße an das ende von krieg der welten wo alle aliens gestorben sind weil eben das immunsystem versagt hat...die vorstellung für den menschen....fatal x_X

MfG Hyper
Kommentar ansehen
20.11.2007 13:09 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wette die dunkelziffer is 3 mal höher: ich denke sehr viele wissen es noch nicht mal.
ich persönlich hab immer kondome genutzt und lasse regelmäßig nen test machen.
wenn man es schaffen könnte jedem auf der welt dieses verantwortungsbewusstsein einzutrichtern wäre in einem jahrzehnt hiv verschwunden.

allerdings gäbe es dann ne andere krankheit, welche die menschheit dezimiert
Kommentar ansehen
20.11.2007 16:51 Uhr von -Scarface-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ca.0,5%: Wenn man sich das Ausrechnet sind es weniger als 0.5 % der Weltbevölkerung die an ADIS Leiden. Klingt wenig aber doch erschreckend
Kommentar ansehen
20.11.2007 17:25 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Afrika ist der AIDS-Kontinent Nr. 1: Und es sieht nicht danach aus, als würden sich die Umstände dafür in naher Zukunft großartig ändern.
Kommentar ansehen
20.11.2007 22:13 Uhr von georgyy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interesantes Thema: Wird diese Krankheit die Menschheit eventuell ausrotten?!

Nostradamus sagte es werden 3 Schlechte Männer kommen danach geht die Welt unter
1. Napoleon
2.Hitler
3. Bush/Osama Bin Laden?!?
Kommentar ansehen
21.11.2007 08:18 Uhr von Lil Checker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ georgyy: Na du bist vielleicht ein Sprücheklopfer. Nostradamus hat auch den Weltuntergang zur Jahrhundertwende "vorausgesagt". Ohhh was für ein Mist, wir leben ja noch alle ^^ "3 Schlechte Männer kommen" ist genauso Schwachsinn. Es gibt/gab auf dieser Welt bestimmt mehr als nur die 3 Bösen.

@ Topic: Ist schon traurig, sowas zu hören. Aber leider muss man sagen, passiert das alles nicht ohne Grund. Es gibt genug die es wissen und trotzdem verantwortungslos handeln nach dem Motto "Was kümmerts mich?". Und eindämmen werden wir das nie richtig. Sollte es mal Medizin geben, dann wird diese am Anfang nicht für jeden Menschen zu bekommen sein.
Kommentar ansehen
21.11.2007 12:17 Uhr von Mephisto92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zahlen hier: sind genauso falsch wie die Zahlen in dieser News
http://www.shortnews.de/...

Die Kriterien die für die Diagnostik von AIDS ind Afrika angewand werden sind anders als bei uns und stützen sich nicht auf Blutuntersuchungen. Diese Symptome sind nicht HI-V spezifisch. Das perverse daran ist das deswegen viele Menschen sterben. Nicht weil sie AIDS haben sondern weil bekannte Krankheiten die auch gut zu behandeln sind als dort nicht behandelbares AIDS abgetan wird.
Kommentar ansehen
21.11.2007 23:26 Uhr von tertius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tote in Deutschland: Aidstote ca. 600 pro Jahr

Kfz Tote ca. 6000 pro Jahr

Grippe Tote 15000 pro Jahr !!!!!!!!!!!! in Deutschland
Kommentar ansehen
25.11.2007 12:43 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem ob die zahlen falsch sind oder nicht...wir macchen immer noch zu wenig oder nur fuer die .....die es sich leisten koennen........
Kommentar ansehen
02.01.2008 00:24 Uhr von chimera1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind ja gute Zahlen: Poppen wir uns halt Tot,brauche wir keine Eiszeit wie die Dinosaurier.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?