20.11.07 09:43 Uhr
 12.510
 

Senegal: Penisse geschrumpft, Verdächtige wurden verhaftet

Schwarze Magie wird für die Verkleinerung der primären Geschlechtsorgane von mehreren Männern im senegalesischen Ziguinchor verantwortlich gemacht. Die mutmaßlichen Täter, die ihren Opfern die Hand geschüttelt und sie angeblich auf diese Weise mit einem Fluch belegt hatten, wurden verhaftet.

In mindestens elf Fällen sollen die Verdächtigen den Betroffenen absichtlich die Hand geschüttelt und dabei durch schwarze Magie den Penis verkleinert haben. Danach wurden die Opfer von einer dritten Person zur Zahlung von Geld erpresst, damit die Schrumpfung umgekehrt wird.

Die verbrecherische Verkleinerung von Genitalien ist im Senegal kein eigener Straftatbestand. Die Opfer müssen den Verlust belegen, um eine Verurteilung der Verdächtigen zu ermöglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shortine
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Penis, Verdächtige, Verdächtig
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2007 09:51 Uhr von JR-Europe.de
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was "dran Glauben" so anrichten kann In der Therapie soll selbst in der "aufgeklärten" Welt, verstärkt mit dem "Glauben an" gearbeitet werden. Wer heilt hat recht! In diesem Penisfall, sorgte es für das Gegenteil.

Grüsse JR-E
Kommentar ansehen
20.11.2007 10:30 Uhr von fuddlumbegschaeft
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das mit: dem Beweisen wird wohl schwierig werden. Da könnt ja jeder kommen und sagen, dass seine Möhre mal riesig war. :)
Andere Länder, andere Sitten. In unserere westlichen Welt ist sowas ja undenkbar, aber in diesen Ländern ist Aberglaube / Voodoo und schwarze Magie bekanntlich sehr verbreitet.
Kommentar ansehen
20.11.2007 10:43 Uhr von zottelhaar
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
das passiert überall !! Flüche oder Beeinträchtigungen, die durch Anfassen oder Berühren von Dingen übertragen werden, gibt es hier auch. So soll z.Bsp. beim Betreten der Wahlkabine bei der letzen Bundestagswahl eine Berührung des Schreibgerätes bei vielen Wähler zur totalen Bewußtseinstrübung geführt haben.
So wurden dann die vielen Stimmen für die SPX erklärt. Deren Wähler haben sich mittlerweile von Ihrem Kreuz distanziert, und führen ihre Wahl auf schwarze Magie zurück :-))).

(freie Meinungsäußerung / Satire)
Kommentar ansehen
20.11.2007 10:43 Uhr von nemesis128
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Bei der Merkel passiert mir das auch immer - die muss mit dunklen Mächten im Bunde stehen. :-D
Kommentar ansehen
20.11.2007 10:54 Uhr von S8472
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
brustvergrößerung durch handauflegen: mit geld-zurück-garantie.
Kommentar ansehen
20.11.2007 12:38 Uhr von Borgir
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
meine herren: was glauben die denn? selten sowas beklopptes gehört.....man man man
Kommentar ansehen
20.11.2007 14:18 Uhr von tiki_king
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kurios mehr nicht. doch haha... darüber lacht die welt-
Kommentar ansehen
20.11.2007 17:10 Uhr von Mav_erick
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
primäre Geschlechtsorgane??? was sind dann beim Mann sekundäre Geschlechtsorgane? Da hat wohl jemand was verwechselt? Man spricht in der Biologie von primären und sekundären GeschlechtsMERKMALEN. Dabei handelt es sich bei den Geschlechtsorganen aber eben auch nicht um primäre sondern um sekundäre Geschlechtsmerkmale. Die primären Geschlechtsmerkmale sind die X- und Y-Chromosomen, weil die für das Geschlecht zuständig sind.
Also in Zukunft sich mehr an die Quelle halten, oder vorm Schreiben nochmal genau nachdenken.
Kommentar ansehen
20.11.2007 21:44 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klarer Fall: Das falsche Körperteil geschüttelt ;-)
Kommentar ansehen
21.11.2007 08:52 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der gemeinschaft stark: Wie haben die Männer eigentlich festgestellt dass die allesamt so kleine dödel haben?
"boah ey, mein Pimmel is´ so klein der war gestern noch größer."
"Jetzt wo du´s sagst, fällt mir auf,: Meiner ist auch ganz mickrig seit gestern"
Kommentar ansehen
21.11.2007 09:51 Uhr von Chillzone2405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub auch net dran das sowas durch Hand schütteln verursacht wird, wenn doch, sollte es wohl nicht wirklich bzw. nur sehr schwer nachzuweisen sein :D.
Falls die elf den Prozess verlieren, sollten sie sich vielleicht, sofern sie wirklich "geschädigt" wurden, zusammen schließen und dem Voodoomeista mal durch "Faust" auflegen die Nase verkleinern ;)
Kommentar ansehen
21.11.2007 13:37 Uhr von mfsinnlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chillzone: "Ich glaub auch net dran... das sowas durch Hand schütteln verursacht wird"

Aber hallo....natürlich geht das, passiert vermutlich auch jetzt gerade auch in irgendeinem deutschen Schlafzimmer ;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?