19.11.07 12:36 Uhr
 221
 

Bern: Wachsender Bierkonsum in der Schweiz

Im letzten Jahr sind in der Schweiz insgesamt 4,34 Millionen Hektoliter Bier konsumiert worden. Das entspricht einem durchschnittlichen Konsum von 57,1 Liter je Einwohner.

Insgesamt entspricht das einem Zuwachs von 2,5 Prozent im Vergleich zum vorhergehenden Braujahr. Dabei stieg der Anteil eingeführter ausländischer Biere am Gesamtverbrauch um 7,1 Prozent auf 830.000 Hektoliter.

Demnach kommen insgesamt 19,1 Prozent aller verkonsumierten Biere aus dem Ausland. Die einheimischen Bierbrauer konnten ihren Absatz nur um 1,5 Porzent steigern und ihr Anteil am Gesamtverkauf sank auf 80,9 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Wachs, Bern
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2007 14:18 Uhr von titlover
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und bei uns wird das Bier dauernd teurer: danke schweiz.. versoffenes Volk ;)
Kommentar ansehen
19.11.2007 16:06 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bier: ist auch ein wirklcih feines getränk...man darf nur nicht zu viel trinken...genießen eben
Kommentar ansehen
19.11.2007 21:41 Uhr von Moefo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: uns deutsche holen die eh nicht ein ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?