19.11.07 09:06 Uhr
 338
 

Fußball: Jürgen Klinsmann soll Nationaltrainer Australiens werden

Jürgen Klinsmann, ehemaliger Nationaltrainer der DFB-Auswahl, soll die Nationalmannschaft Australiens ab Januar 2008 übernehmen. Zumindest wenn es nach Rob Baan, der derzeit als Interims-Trainer die australische Auswahl betreut, geht.

Dick Advocaat sollte im Februar in Australien das Amt des Nationaltrainers übernehmen. Der sagte nun aber ab und wird wahrscheinlich weiterhin Zenit St. Petersburg trainieren. Vermutlich verdient er in Russland pro Jahr 2,5 Millionen Euro.

Rob Baan sagte: "Die Liste der Kandidaten ist nicht so umfangreich, denn alle Coaches mit großer Qualität stehen unter Vertrag. Deshalb sollte man auf Klinsmann achten. Er ist einer der wenigen Trainer, die frei sind und die nötige Qualifikation mitbringen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Australien, Nation, National, Jürgen Klinsmann, Nationaltrainer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2007 01:34 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Rob Baan wohl recht, aber ich kann mir nicht vorstellen das Jürgen Klinsmann das Amt in Australien übernehmen will.
Kommentar ansehen
19.11.2007 11:16 Uhr von Brackelmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Ogino: Nur hat es der deiner Meinung nach total überbewertete und linkische Dauergrinser geschafft, mit dem anscheinend auch von dir nicht so geschätzten Löw, dem deutschen Fußball wieder Auftrieb zu geben. Oder wie erklärst du dir den 3. Platz letztes Jahr bei der WM oder die sehr früh feststehende Qualifikation zur EM nächstes Jahr? Die beiden haben eine Super-Arbeit abgeliefert und endlich auch mal wieder jungen Spielern eine Chance gegeben in der Nationalmannschaft zu spielen, im Gegensatz zu Rudi Völler der ewig an seinen alten Spielern festgehalten hat.
Kommentar ansehen
19.11.2007 11:23 Uhr von titlover
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eine neue Woche: ein neuer Trainerjob für Klinsi....

So langsam wirds langweilig, Fussballwelt.
Kommentar ansehen
19.11.2007 11:56 Uhr von simkla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo war der noch nicht: im Gespräch, nur Vorsicht die nächste Nummer ist eine Luftnummer. Das weiß er auch deswegen nimmt er nichts an.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?