18.11.07 19:51 Uhr
 3.163
 

London: Teenager wurde erschossen

In London wurde ein 17-Jähriger Teenager von einem Gangmitglied erschossen. Er ist das 23. Todesopfer in diesem Jahr.

Der 17-Jährige wurde aus Rache erschossen, da Tage zuvor ein Gangmitglied mit einem Messer angegriffen wurde. Aber er hatte damit nichts zu tun. Es war zufällig, dass er es war, da er in dem Bezirk der Feinde wohnte. Er ist in den Armen seiner Eltern gestorben.

Damit die Banden bei Streitigkeiten um Hilfe beten können, will Scotland Yard einen Notdienst zur Verfügung stellen.


WebReporter: zuckerpuppe87
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Teenager
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2007 20:52 Uhr von _Midnight Man
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
pah "(...)da er in dem Bezirk der Feinde wohnte(...)"
also war auch er ein gangmitglied, oder?
da fällt mir nur soviel ein:

wer durch das schwert lebt, wird durch das schwert umkommen.






schade um jeden menschen, tortzdem.
Kommentar ansehen
18.11.2007 20:53 Uhr von _Midnight Man
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
VERDAMMTE EDIT FUNKTION HER! trotzdem, natürlich, nicht torzdem... :-/
Kommentar ansehen
18.11.2007 20:59 Uhr von -Soul-
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die News ist aber ganz schön zäh zu lesen. Ein bisschen Abwechslung im Satzbau währe fein. Aber egal - learning by doing!
Kommentar ansehen
18.11.2007 21:21 Uhr von fifty_one
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei Streitigkeiten um Hilfe beten?????? Manchmal ist es doch besser, die original News zu lesen, als das Geschreibsel, welches hier dargeboten wird.

Siehe da - dann ergibt die Meldung auch einen Sinn.
Kommentar ansehen
18.11.2007 21:54 Uhr von GuaranaJones
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
orthographie = 6: habe selten eine schlechter verfasste news gesehen.
totaler hirnriss.

sperrung beantragt.

setzen 6.
Kommentar ansehen
18.11.2007 23:17 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade in der guten SZ den: Artikel so zusammen kürzen... bei 900 Zeichen eine sehr dürftige News.
Kommentar ansehen
19.11.2007 06:53 Uhr von Hinkelstein2000
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
beten? "Damit die Banden bei Streitigkeiten um Hilfe beten können, will Scotland Yard einen Notdienst zur Verfügung stellen."

Ich denke mal, die sollen um Hilfe bitten oder nach Hilfe rufen aber beten? Das wäre mir neu, daß Scotland Yard ne Direktleitung zum Herrn da oben hat :-)
Kommentar ansehen
19.11.2007 08:22 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
23. todesopfer in diesem jahr? weltweit? oder nur in seiner strasse?
Kommentar ansehen
19.11.2007 08:27 Uhr von Inspiron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GuaranaJones: "sperrung beantragt" wie lächerlich ist das denn hahahahhahaha
Kommentar ansehen
19.11.2007 11:06 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In England? Nicht möglich Bei dem umfassenden Waffenverbot in England dürfte es so etwas gar nicht geben.

Vielleicht merken die verantwortlichen Politiker irgendwann einmal, dass solche Verbote immer nur die ohnehin rechtstreuen Bürger treffen und sich die Kriminellen, die man damit treffen will, nun mal nicht daran halten.

In Deutschland geht der Zug in die gleiche Richtung und wenn Berliln im Bundesrat damit durchkommt, gibts bei uns bald umfassende Messertrageverbote. An die sich die Verbrecher, so wie in England, selbstverständlich halten werden...
Kommentar ansehen
20.11.2007 00:33 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@inspiron: ich wusste auch nicht, dass es geht aber man kann als grund "grammatik" angeben. :D

und das hier schiesst alles ab....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?