18.11.07 14:54 Uhr
 1.120
 

NL: Zwei Züge fahren auf dem selben Gleis - In vier Meter Entfernung gestoppt

In der Nähe des Bahnhofs Sittard (Niederlande) waren zwei Personenzüge mit mehr als 100 Menschen an Bord auf der selben Strecke unterwegs. Die Züge fuhren direkt aufeinander zu.

Die beiden Lokomotivführer betätigten die Notbremsen und sorgten dafür, dass die Bahnen anhielten. Nachdem die Züge zum Stillstand gekommen waren, standen sie nur noch vier Meter von einander entfernt auf den Schienen.

Wieso sich die Züge auf der selben Strecke befanden, ist derzeit noch unbekannt. Eine Bahn war mit 100 und die andere mit 15 Personen besetzt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Gleis, Entfernung
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2007 15:11 Uhr von pINT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glück gehabt: Wenn die Lokführer nur ein paar Sekunden später gebremst hätten, wär das wahrscheinlich übel ausgegangen.
Kommentar ansehen
18.11.2007 15:59 Uhr von LordBraindead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
heftig: muss man sich mal reinziehen. kommt dir auf deinem gleis nen zug entgegen und man kommt so knapp voreinander zum stehen. in der haut der lokführere möchte ich da nicht gesteckt haben.


ob das die deutschen streiker auch hinbekommen hätten?^^

achne, kann ja gar nicht passieren, fährt ja eh keiner...
Kommentar ansehen
18.11.2007 16:15 Uhr von cheetah181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aua: Lokführer, die Angsthase spielen? Haben wohl nicht bedacht, dass da keiner ausweichen kann..;)
Kommentar ansehen
18.11.2007 16:31 Uhr von cronixs
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Unglück: Man stelle sich mal vor was passiert wäre wenn die beiden Züge zusammengestossen wären. Kaum vorstellbar... Gut das nichts passiert ist.
Kommentar ansehen
18.11.2007 19:42 Uhr von fkm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den beiden Zügen: soll die Stimmung sehr gut gewesen sein. So berichteten Zeugen das folgendes Lied laut gesungen worden ist. "Wir machen durch bis morgen früh und singen ..... bums vallera!"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?