17.11.07 13:30 Uhr
 7.626
 

USA: Foto aufgetaucht, das Abraham Lincoln vor der Gettysburg-Rede zeigen soll

Bisher war man sicher, dass nur ein einziges Foto existiert, das Abraham Lincoln während des Amerikanischen Bürgerkrieges in Gettysburg zeigt. Jetzt ist ein Bild aufgetaucht, das ihn am Tag seiner berühmtesten Rede, der "Gettysburg Address" zeigt. Das wäre am 19. November 1863 gewesen.

Der Lincoln-Biograf Harold Holzer meint, dass auf dem Foto Präsident Lincoln zu erkennen sein könnte, wie er zu Pferde zur Rednerbühne reitet. Es sei unglaublich, diesen Mann wenige Minuten vor seinem größten Triumph als Redner auf einem Bild zu sehen, schwärmt Holzer.

Das Bild wurde im vergangenen Jahr in des Bibliothek des Kongresses gefunden und wird am Samstag, dem 17. November auf dem Jahrestags-Treffen groß ausgestellt. Historiker meinen allerdings, am jenigen Tage sei auch ein Freund Lincolns, der ihm sehr ähnlich sah, in Gettysburg gewesen.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Foto, Rede, Abraham, Abraham Lincoln
Quelle: www.wgal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2007 14:30 Uhr von johnny_gizmo
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:36 Uhr von hermanntg
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:42 Uhr von Yuggoth
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Kann sein muss aber nicht, zu jener Zeit trug man Zylinder wie heute diese komischen Baseballkappen.
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:43 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+3 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2007 15:03 Uhr von fruchteis
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@DaMaster ofDesaster: Wieso? Die erste Fotografie wurde 1826 angefertigt.
Kommentar ansehen
17.11.2007 15:28 Uhr von El Indifferente
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Was soll daran wirklich wichtig sein: Ich meine, dass er dort war ist ja unstrittig, sonst hätte er ja schlecht seine Rede halten können.
Kommentar ansehen
17.11.2007 16:33 Uhr von Fonto
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2007 16:35 Uhr von Fonto
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2007 17:06 Uhr von bauernkasten
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@El Indifferente: "Was soll daran wirklich wichtig sein?" - Diesen Satz sollte man über die Eingangstüren aller Universitäten meißeln, besonders groß über die der archäologischen Institute. Anleihe bei Dieter Nuhr: "Zweite Zelle? Brauch ich nicht!"
Kommentar ansehen
17.11.2007 17:21 Uhr von El Indifferente
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bauernkasten: Da ich dich nicht kenne, weiss ich jetzt nicht, ob das ironisch gemeint war oder nicht.
Ich zweifle nicht daran, dass sogar aräologische Institute manchmal sinnvolle Entdeckungen machen.
Hier ist es aber so, dass keine neuen Erkenntnise gewonnen wurden. Das wäre, wie wenn ich sage, dass ich ein neues Foto von Martin Luther King gefunden habe, dass ihn kurz vor seiner "I have a dream" Rede zeigt.
Wayne?

Ich bin immer zu haben für neue Erkenntnise aber so was ist banal.
Kommentar ansehen
17.11.2007 19:26 Uhr von GuaranaJones
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@masterofBRAINdesaster: yup, nfc.....
Kommentar ansehen
17.11.2007 20:19 Uhr von der mitm holzkranzt
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
lol: und was bringt des tolle foto? typ mit hut seh ich net mehr...hat der als einziger so nen hut getragen?
wohl eher net....naja....wer´s braucht
Kommentar ansehen
18.11.2007 14:10 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: wuerde mal sagen das es damals nicht viele gab die einen fotoapparat hatten ....also kann es ja nicht so schwer sein....welcher fotograf es war.........die amerikaner haben ja schon da alles festgehalten.......oder ist das wieder so das da einer abzocken moechte.........
Kommentar ansehen
19.11.2007 08:54 Uhr von ledeni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu der zeit: hat man eher Portraits fotografiert. Aufjedenfall stehende Objekte....Was bewegendes scharf zu stellen war "etwas" schwieriger als heute.
Und heute, noch Megapixel-Cams ist es schwierig was bewegendes scharf zu stellen.
Also wenn man auf dem Foto einen Reiter sieht kann das ja fast jeder sein - auch der jute Herr Lincoln
Kommentar ansehen
19.11.2007 12:37 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uiiii! Ich hab daheim ein Foto, dass Gaius Julius Cäsar in einer Rede vor dem römischen Senat zeigt.
Doch Spass beiseite, wenn das Foto echt ist, so ist das erstaunlich, da sich die damaligen Bilder nur 50 Jahre erhielten.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?