17.11.07 11:47 Uhr
 745
 

Alabama: Vater missbrauchte Tochter jahrelang - Verurteilung

Ein Vater soll seine Tochter jahrelang missbraucht haben. Die Tochter, die mittlerweile 35 Jahre alt ist, forderte 32 Millionen Dollar Schadensersatz. Das Ergebnis des Urteils war, dass ihr Peiniger jetzt acht Millionen Dollar zahlen muss.

Die Tochter sagte aus, dass sie jahrelang missbraucht worden war und sogar einen Tag vor der Hochzeit vergewaltigt wurde. Der Vater soll ihr sogar einen verstümmelten Daumen und einen Fötus geschickt haben.

Die Anwälte der Tochter sagten, dass einige Aussagen der Tochter auf die psychischen Schäden zurückzuführen sind. Des Weiteren habe sie um sich und um ihre drei Kinder Angst gehabt, deshalb hatte sie solange über den Missbrauch geschwiegen.


WebReporter: zuckerpuppe87
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Verurteilung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2007 10:32 Uhr von zuckerpuppe87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon übelste hart, missbraucht zu werden. Aber am härtesten ist es, wenn es auch noch der eigene Vater ist. Den Vater den man liebt und als Bezugsperson hat. Ich kann das einfach nicht verstehen, was in den Köpfen der Menschen vorgeht.
Kommentar ansehen
17.11.2007 12:01 Uhr von fBx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
daumen und fötus? wo hat er denn sowas her oO
Kommentar ansehen
17.11.2007 12:02 Uhr von fBx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
achso: wird ja schön im text verschwiegen, dass die das nur behauptet hat wegen geistiger verwirrung... und es wohl nicht wahr ist. da kann man aber nicht schreiben "SOLL IHR SOGAR ... geschickt haben"
Kommentar ansehen
17.11.2007 12:47 Uhr von zuckerpuppe87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fBx: da hast du schon Recht, aber es steht nun mal so ähnlich in der Quelle. Ich denke, wenn man solche Schäden davon trägt, kann es nun mal passieren, dass man sowas behauptet.
Kommentar ansehen
17.11.2007 17:44 Uhr von Pinok
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: hab zuerst im titel "vater abraham" gelesen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?