17.11.07 11:38 Uhr
 3.420
 

"World of Warcraft": Bald zehn Millionen Spieler erwartet

9,3 Millionen Spieler sind derzeit bei "World of Warcraft" aktiv. Das geht aus Informationen des Publishers Vivendi hervor.

Bereits in Kürze soll der zehn millionste Spieler angemeldet sein. Grund für die Annahme ist die Veröffentlichung von "WoW" in China.

Vivendi hat derzeit einen Umsatz von 720 Millionen Euro, wobei ein Großteil davon auf die Erfolge von "World of Warcraft" zurückzuführen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Million, Spieler, World, World of Warcraft, Warcraft
Quelle: onspiele.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2007 12:32 Uhr von ade_king
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
zwar ein klische aber man sieht den meisten auch an das sie WoW spielen...
und meiner meinung nach ist es nicht angemessen 13€ pro monat zu verlangen um ein spiel spielen zu können! leider sind solche spiele ja momentan trend!

mfg
Kommentar ansehen
17.11.2007 12:35 Uhr von HyperSurf
 
+16 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2007 12:38 Uhr von Kalle87
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
viel zu teuer für so eine Masse: Also eigentlich ist es eine totale Frechheit so viel Geld zu verlangen, wobei das Spiel so dermaßen beliebt ist.

Jeder Spieler muss um die 12€ pro Monat zahlen und da bald 10 Mio. Leute WoW spielen, sind das allein 10.000.000*12€, also 120 Mio PRO MONAT.

Okay, ich gebe ja zu, dass nicht gerade wenige Server im Betrieb sind und die müssen auch bezahlt werden, dass wird nicht gerade billig sein, aber trotzdem, kein anderes MMORPG verlangt vom Spieler so viel Geld und hat gleichzeitig so viele Spieler, eine Goldgrube ist das.
Kommentar ansehen
17.11.2007 12:49 Uhr von RycoDePsyco
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also das mit den Umsatz bzw. (aktive) Spieler kann wohl nicht ganz stimmen.

Denn wenn die Mindestgebühr ca. 10,- EUR im Monat ist, bei 2x 6 Monaten Laufzeit, und es ja auch noch jedes Jahr ein Adon oder ähnliches gibt das etwa 20,- EUR für den Hersteller erwirtschaftet, dann komme ich alleine bei 9,3 Mio Spielern auf die Umsatzzahl von 1.302.000.000,- EUR, nur durch WOW.

Die anderen Geschäfte sind hier noch nicht einmal einbezogen.

Ich denke mal eher das es die reinen Registrierten Spieler seit beginn an sind und nicht die die regelmäßig bis unregelmäßig spielenden.

mfg
Kommentar ansehen
17.11.2007 13:04 Uhr von traidor
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
olo: macht euch doch nicht lächerlich. ihr habt das spiel nie intensiv gespielt und beschwert euch das es pro monat 12€ kostet. sprich ihr habt überhaupt keine ahnung. aber erstmal groß die kauleiste aufreißen. tz
ich habe in 2 jahren wow 288€ an monatsbeiträgen ausgegeben für über 3000 Stunden spielen. für das selbe geld hätte ich ca. 6 andere PC-Spiele bekommen (die nicht so intensiv weiterentwickelt werden), die mich mit sicherheit nicht so lange hätten tangieren können.
Kommentar ansehen
17.11.2007 13:12 Uhr von KillA SharK
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
10 millionen menschen mit zuviel zeit & Geld: das ist schon interessant.

und wie bereitwillig die menschen blizzard
das geld in den a... stopfen, phänomenal.
Kommentar ansehen
17.11.2007 13:55 Uhr von Backblech
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Kalle87: So kann man das auch nicht sagen.
Ich habe über ein Jahr lang das MMORPG "Silkorad Online" gespielt. Das ist zwar kostenlos, aber wenn man ab einem bestimmten level noch weiterkommen will und etwas erreichen will muss man sich auch Sachen dazu kaufen (Goldtime Tickets, Pets usw... ohne die dauert ein Level ein paar Wochen !) Das kostet im Monat im Endeffekt mehr.
Ich finde 12€ pro Monat ist da noch human für so ein Spiel. Immerhin wird dir auch was geboten für dein Geld. Überleg doch mal wenn du ins Kino gehst... da bezahlst du ungefähr 6€ für 2 Stunden und für das doppelte bekommste einen Monat Unterhaltung. ;)

Achja... Nein, ich spiele kein WOW xD
Kommentar ansehen
17.11.2007 13:57 Uhr von ghost85
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@olo: bist du stolz auf diese zahlen ?
in 2 jahre 125 tage rund um die Uhr WoW zu zocken?
solche leute wie dich braucht die welt
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:01 Uhr von lie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jop: das stimmt...das Spiel hat mich in den zwei Jahren, wo ich es gespielt habe, auch eine Menge Geld gekostet, aber die Spielerfahrung war sehr intensiv und noch nie hatte mich ein Spiel vorher so gefesselt.
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:31 Uhr von Capalpha1
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt auch noch eine REALE Welt, in der man Freunschaften pflegen kann.
Jaja, ich weiss, die WOW Zocker haben AUCH Freunde.
Wie kann man nur so abhängig sein von einem SPIEL ! und darüber hinaus alles andere vernachlässigen ?
Mittlerweile gibt es Entzugskliniken, die sich speziell auf WOW Spieler spezialisiert haben.
Ich kenne in meinem Umkreis bereits zweil Leute persönlich, die mal darüber nachdenken sollten....

Alles in maßen.....
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:32 Uhr von Magyar
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
man: merkt es keinem an ob er zocker ist oder nicht soviele spielen dass dick dünn blöd intelligent egal wie er aussieht man denkt nicht dass er zockt trotzdem macht ers ^^
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:36 Uhr von Talena
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Tjo was viele vergessen - für die 10-13 Euro (je nach Abo) bekommt der Spieler aber auch ne Leistung, die er bei anderen Spielen eben nicht so hat.

Die Gamemaster, die 24h/Tag erreichbar sind und - meiner Erfahrung nach - hilfsbereit und schnell sind.

Kurze Serverwartungszeiten, wenige Ausfälle. Wobei sich das zugegebener Maßen erst im letzten Jahr so verbessert hat.

Regelmässig neu entwickelte Spielinhalte, die kostenlos drauf gespielt werden und nicht, wie bei anderen Spielen, erst gekauft werden müssen.


So - ich spiele auch seit über zwei Jahren WoW. Und das nicht allein wegen des Spielinhaltes, sondern auch wegen der Leute, die man da kennen lernt. Da haben sich zum Teil richtige Freundschaften entwickelt und das ist es, was mich selber an dem Spiel so fesselt. Dafür zahle ich auch gerne 10Euro im Monat.
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:54 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ultima Online war der Kracher damals, danach noch ein bisserl Asherons Call 1 & 2 und dann hatte die richtige Welt einen wieder eingefangen.
Es war damals ein netter Zeitvertreib, muss ich schon sagen.
Kommentar ansehen
17.11.2007 15:53 Uhr von The_Nothing
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@traidor: Hui hui, was für aggressiver Ton, kannst es nicht ab, dass man dein Spiel kritisiert? Abhängig? Wahrscheinlich, wie die meisten, die so lange bei WOW rumhängen - 288 Euro? Oh man, das Geld kann man besser investieren, in sinnvollere Aktivitäten.
Kommentar ansehen
17.11.2007 16:26 Uhr von Bruder TOM
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ACHTUNG!!! Ihr müsst eins nicht vergessen!!! Blizzard gibt NIE die aktuellen Spielerzahlen raus, sondern nur die verkauften Boxen!!!!

Es sind niemals über 9 Mill. akitve Gamer in WoW unterwegs...ich glaube es sind nur noch um die 50 %, wenn nicht noch weniger, also 4,5 Mill.

Greetings...

btw: ich hasse wow :)
Kommentar ansehen
17.11.2007 17:07 Uhr von diehard84
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
wie verrückt muss man sein das game teuer zu kaufen, dann die addons und zudem noch monatlich kohle für abzudrücken das mans nutzen darf?

mal abgesehen von schülern oder sporadischen zockern hocken doch dort nur versager rum die im real life nix auf die reihe bekommen und / oder zu faul zum arbeiten sind...
Kommentar ansehen
17.11.2007 17:17 Uhr von In extremo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ alle: Beruhigt euch: Mein Gott hier treffen wieder extreme aufeinander, ist ja schon fraglich was ihr denkt.

Ich hab auch Freunde die WoW spielen, die pflegen auch ihre normalen Freundschaften. Warum denken hier einige, dass sich Virtuelle Realität und wirkliche Welt gegenseitig ausschliesen?
Vorallem immer diese Geld vergleiche, ja 288€ sind viel, dafür hätte man gut 48 mal ins Kino gehen können(Preis 6€), oder sich 82 Döner holen können(Preis 3,5€). Wenn man damit 3000 Stunden verbringt ist es doch ok sind immerhin 0,096€ die Stunde.

Ich für meinen Teil Spiel Guild Wars, gut keine Kosten und auch keine persitente Welt aber es macht auch ziemlich süchtig. Ich hab Leute aus Brandenburg, Bayern und Österreich und NRW dadurch kennen gelernt. Wir haben uns auch schon auf 2 Lans unserer Gilde getroffen. Es sind richtige Freundschaften entstanden.

Also kommt mal alle runter, Virtuele Realität schließt nicht die wirkliche Welt aus, man lernt Freunde kennen und es kann auch relativ "billig" sein.
Kommentar ansehen
17.11.2007 17:59 Uhr von zenluftikus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hier sind ja einige SUPER-Tolerant was die Hobbies anderer angeht.
Oje da spielen welche stundenlang ein Game...Schrecklich...Und was macht ihr in der Zeit so? Würde mich mal interessieren!
Um mich zu outen - auch ich spiele gerne mal ne Runde WOW und ich geb auch die 12 Euronen im Monat aus. Warum auch nicht - ist ja MEIN Geld oder muss ich neuerdings bei fremden Leuten eine Erlaubnis einholen MEIN Geld auszugeben (von wegen Menschen die zuviel Geld haben).
Und mein soziales Leben leidet kein bisschen - spiele in ner Band, bin oft mit Leuten bei Konzerten, unternehm viel mit meienr Frau, hab einen Job, bin in einem Sportverein, geh dreimal die Woche ins Fitness...
Und das ich zocke sieht man mir bestimmt auch nicht an - genauso wenig wie denjenigen unter meinen Freunden die auch zocken...
*Blöd wenn Vorurteile nicht stimmen, nicht wahr?
Kommentar ansehen
17.11.2007 18:17 Uhr von bingo`
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh mein Gott: Was laufen hier doch für Leute rum. Wo ist euer Problem damit, dass Menschen gerne WoW spielen. Fasst euch mal lieber an eure eigene Nase, anstatt Leuten vorschreiben zu wollen, wie lange und für wieviel Kohle sie ein Spiel spielen dürfen.

Schrecklich...

btw. Ich spiele kein WoW. Habs mal getestet und war nicht ganz mein Ding
Kommentar ansehen
17.11.2007 18:25 Uhr von Onkeld
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nimmt hier ja lustige dimensionen an, ausbreitung der wow foren auf das shortnews.de forum.... wie geil is das denn ^^

*milch und kekse holt* los unterhaltet mich weiter ;)
Kommentar ansehen
17.11.2007 19:21 Uhr von fabiu_90
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Bald 10 Millionen komplette Freaks? ^^
Kommentar ansehen
17.11.2007 19:24 Uhr von LordBraindead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also ich spiel wow ja auch gern mal, aber ich seh es nicht ein für nen game, was man kaufen muss, ebenso wie große addons die man dazukaufen muss, denn noch monatlich 12.99 abzudrücken. klar müssen die server finanziert werden, aber gerade bei der großen spielermenge sollte blizzard doch mal überlegen, die monatskosten zu senken. genug gewinn wird dann immernoch gemacht.

naja, gibt ja freeshards^^
Kommentar ansehen
17.11.2007 19:50 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein: @ Onkeld, nein
Kommentar ansehen
17.11.2007 21:12 Uhr von moloche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auch gezockt: habe auch WOW gezockt, und im Sommer hatte ich urplötzlich keinen Bock mehr. Account gekündigt...einen Monat später Char verkauft und WOW und alle Addons/Screenshot/usw. von der Festplatte gelöscht.

Übertrieben habe ich es nie, trotzdem ging viel zuviel Zeit drauf.

Ein Schlüsselerlebnis war als einer im Spiel einen abwertenden Kommentar über mich ablies, als ich sagte das ich bei einer bestimmten Fraktion noch nicht ehrfürchtig bin..
Dann vielen mir plötzlich viele auf, die schon viele Chars auf Level 70 hatten (ich hatte nur einen Char), und wirklich immer online waren, wenn ich Online ging.

Wenn plötzlich das Kriterium wie oft und wieviel man online ist, oder bei welcher Fraktion man welchen Ruf hat (viel Aufwand= viel Zeit investieren), dann läuft was komplett falsch.

Wie gesagt, Account gekündigt und ich vermisse nichts..gar nichts. NEIN..ich ärgere mich das ich noch nicht früher gekündigt habe.

Nicht das ich jetzt meine Zeit besser verbringe (was macht man schon grossartiges am Wochenende?), aber in Wow oder so..NIE WIEDER.
Kommentar ansehen
17.11.2007 22:58 Uhr von Simmi89
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
alles Opfer: meiner Meinung nach sind das alles Opfer der Online-Sucht, die dieses Spiel zocken...einmal angefangen, nie mehr aufgehört! :(

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?