16.11.07 18:02 Uhr
 670
 

Formel 1: Glock kommt zu Toyota

BMW-Sauber lässt den amtierenden GP2-Champion, Timo Glock, ziehen. Nach Medieninformationen hat BMW der Auflösung seines Testfahrer-Vertrages zugestimmt.

Der 25-Jährige übernimmt in der kommenden Formel-1-Saison das Cockpit von Ralf Schumacher. Vor dem Wechsel musste sich jedoch die unabhängige Schiedsstelle der FIA mit der Zukunft des Deutschen befassen.

Neben dem 25-jährigen Glock wird Jarno Trulli 2008 für Toyota an den Start gehen.


WebReporter: the_insider
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Toyota, Glocke
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2007 19:33 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön, wenn das passiert! Timo wird Ralf Schumacher mehr als ersetzen, der ist die letzte Saison doch Trulli hinhergefahren!

Man schaun wie es aussieht, wenn der mal Dampf bekommt! ^^

Finde es gut, das BMW ihn hat ziehen lassen, aber da gibts bestimmt ne Klausel, das sie ihn "zurück" holen können! Weil der Toyota letztes Jahr, nett gesagt, nicht ganz so gut war.
Kommentar ansehen
16.11.2007 19:55 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na wunderbar ich glaube der macht den Job besser als Ralf. Bin mal gespannt was er zeigen kann. Auf jeden Fall ist er ´ne gute Option.
Kommentar ansehen
16.11.2007 20:15 Uhr von Blackman1986
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Blöde Frage aber warum haben alle so eine schlechte Meinung von Ralf? In den Jahren bei Williams-BMW hat er super Leistungen gezeigt und ich könnte Wetten Glock macht den Toyota auch nicht schneller. Auch ein Polo wird kein Porsche nur weil Michael Schumacher drin sitzt.
Kommentar ansehen
16.11.2007 21:40 Uhr von MisterTorture
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Eben!!! Ralf Schumacher ist kein schlechter Fahrer. Das hat er bei BMW-Williams deutlich bewiesen! Aber irgendwie ist die Luft bei ihm leider auch raus.
Toyota hat zwar ein riesiges Budget zur Verfügung, hat aber, salopp gesagt, "ein Scheiss Material"!! Siehe Montreal 2007: Im Training 3 mal über die Curves gefahren und 3 mal ist die Vorderradaufhängung gebrochen?? Und das bei einem Team, das sich das beste Material leisten könnte???? Das geht mal gar nicht!! Bei den anderen hat´s doch auch gehalten. Ich verstehe Ralf, wenn er keinen Bock mehr hatte mit Toyota was aufzubauen. Toyota soll lieber beim Rallye-Sport bleiben. Die Formel 1 is da glaub ne Nummer zu gross für!
Übrigens sind die PKW von Toyota auch nicht grad das gelbe vom Ei. Ich sprech aus Erfahrung!!
Kommentar ansehen
17.11.2007 10:56 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Blackman & Mister Torture: Ihr solltet Euch mehr mit dem Thema beschäftigen. Ralf kann sicher schnell Auto fahren, sonst wäre er nicht in die Formel 1 gekommen. Bei BMW-Williams hatte er von Haus aus ein gut entwickeltes Auto, daher die guten Leistungen. Was er nicht kann, ist ein Auto (samt Team) weiter zu entwickeln, so wie es sein Bruder mit Ferrari gemacht hat. Das zeichnet die Besten aus. Da wird aus einem Polo kein Porsche, aber aus einem langsamen ein schneller .... was auch immer!
Und das was kaputt geht, ist nicht nur bei Toyota so. Da gibt es immer mal Rückschläge oder Materialfehler.

Noch eins zu Ralf, wenn er seine Fehler, die er zu Hauf macht mal zugeben würde, und nicht immer alles auf andere schieben und sich rausreden würde, wäre er zumindest noch symphatisch.
Kommentar ansehen
17.11.2007 13:01 Uhr von Blackman1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@s_r_a_s_a_d_u: Bei BMW hatte er ein von Haus aus gut entwickeltes Auto?
Es war mit die erste Saison, in der BMW mit dabei war...also denke ich mal das er dort schon mit viel Hilfe geleistet hat das Auto schneller zu machen.

Klar über seinen Charakter lässt sich streiten, nur ihn immer als unfähigen Fahrer hinzustellen finde ich nicht i.O.
Wie du schon sagtest, er fährt in der Formel1 und kann also nicht so schlecht sein...
Kommentar ansehen
17.11.2007 13:15 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Blackman: Es war vieleicht für BMW die Anfangszeit, aber Williams ist zu diesem Zeitpunkt ein etabliertes Team mit ´ner Menge Erfahrung gewesen. Deshalb von Haus aus gutes Auto.

Nochmal zu Ralf, er fährt recht gut, wenn er das Material hat, ansonsten ist er mehr oder weniger unfähig!

Sorry, aber so sehe ich das nicht nur allein!
Kommentar ansehen
17.11.2007 15:21 Uhr von Blackman1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und genauso ist es meiner Meinung nach bei Heidfeld, Rosberg, all den Deutschen jungen die hoch gehandelt werden aber eigentlich auch nicht Weltspitze sind. Das gleiche gilt demnach für Hamilton, er kam auch in ein super Auto. Also gibt es in diesem Sinne keine Weltklasse Fahrer in der Formel1, zumindest keiner der mir so spontan einfällt...
Kommentar ansehen
17.11.2007 18:49 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Schmalhirne bewerten eigentlich Kommentare wie die Blackman1986 oder MisterTorture mit einem "-" ?

Weil sie anderer Meinung sind als die Mehrheit ? Arm, echt....
Kommentar ansehen
18.11.2007 01:00 Uhr von Blackman1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sh0rtnewser: Genau das ist mittlerweile das Problem an Shortnews. Hier soll über News diskutiert werden, und da hat man nunmal unterschiedliche Meinungen, weshalb ich das Bewertungsystem auch überflüssig finde.
Aus diesem Grund interessieren mich Bewertungen auch nicht!

Jeder soll seine Meinung haben, sich eventuell auch mal eines besseren Belehren lassen oder sich Gedanken machen, das sollte eigentlich der Sinn der Kommentare sein!

Aber Danke ;-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?