16.11.07 14:08 Uhr
 1.196
 

"Cinquecento" wird zum Auto des Jahres 2007 gewählt

Der neue Fiat 500 mit dem Spitznamen "Cinquecento" ist das neue Auto des Jahres.

Der kleine Kompaktwagen des italienischen Autoherstellers konnte sich klar gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Mit dem Mazda2 belegte ein weiterer Kompaktwagen den zweiten Platz. Auf Platz drei landete der neue Ford Mondeo.


WebReporter: fabiu_90
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Jahr
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2007 14:38 Uhr von Jimyp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte den Mondeo auf Platz 1. gewählt. Ein wirklich schönes Auto!
Kommentar ansehen
16.11.2007 16:01 Uhr von MlMlKRY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Österreich: und bei einer Juroren-Wahl.

Diese Info gehört in die News.
Kommentar ansehen
16.11.2007 17:29 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: ich haette auch den mondeo als nummer eins genommen, aber ist ja geschmackssache........
Kommentar ansehen
16.11.2007 19:46 Uhr von bLoodstorm01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte? Der Cinquecento zum auto des jahres? Was soll an dem toll sein, außer dass er billig ist? Das Design? Die Leistung? Das Image? Über die Technick weiss ick nicht bescheid, aber die muss ja dann wohl außergewöhnlich gut sein... Es kann einfach nicht sein, dass nur der Preis entscheidet.

mfg
Kommentar ansehen
16.11.2007 23:52 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Vermutlich nur Ökos in der Jury.

Oder standen nur 3 Autos zur Wahl?

Vielleicht hätten die mal Mercedes oder BMW mit einbeziehen sollen.

Was für ein Verein war das eigentlich? Da das nirgendwo steht, isses offenbar auch net wichtig oder ernstzunehmen.
Kommentar ansehen
17.11.2007 10:26 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mir hat man zuletzt eine news abgelehnt: weil pro ka nur ein satz drin war....hier gehts....schon komisch
Kommentar ansehen
17.11.2007 12:51 Uhr von Runeblade
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da fehlt Audi die derzeit mit Abstand die schönsten und technisch interessantesten Autos bauen.
Kommentar ansehen
18.11.2007 17:22 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mr.Gato: Die unzeitgemässen Dinosaurier aus dem Hause Mercedes oder BMW ? Um Gottes willen... was haben die denn in den letzten 20 Jahren tolles entwickelt ausser "immer-groesser-und-stärker" ?

Setzte übrigens 50 Euronen darauf, daß nun wieder das Neidgeblubber kommt.
Kommentar ansehen
18.11.2007 22:58 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..Österreich scheint man aber einen völlig anderen Geschmack zu haben als bei uns in Deutschland.
Kommentar ansehen
18.11.2007 23:47 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor, da gibt es bei: Google-News bestimmt noch zig andere Quellen, als diese äußerste dürftig abgefasste News.
Kommentar ansehen
19.11.2007 10:33 Uhr von LevLev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufjedenfall: Der neue Ford-Mondeo ist mein Favorit. obwohl der neue Fiest auch eine schöne form hat.

Naja bei der wahl "Auto des Jahres" stand nur der Fiat zur verfügung. Somit ist auch die entscheidung gefallen, auf dem ersten Platz "Fiat-Cinquecento", auf dem zweiten platz "Fiat-Cinquecento" und auf dem driten platz wieder der "Fiat-Cinquecento"
hehe war nur spass....
Kommentar ansehen
19.11.2007 11:08 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kompaktwagen? Was ist den das für ein Wording für eine solche Schrottkarre?

Btw. Schon mal nen Fiat ohne werkseitigen Mangel gesehen?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?