16.11.07 12:05 Uhr
 4.192
 

Radiosender: Bundestrainer Jogi Löw als "Schwabentucke" bezeichnet

In einer Satiresendung des Radiosenders FFN bezeichnete ein Comedian den Fußball-Bundestrainer Joachim Löw als "Schwabentucke". Mit verstellter Stimme gab er sich am Telefon als Rainer Calmund aus und rief im Mannschaftshotel der deutschen Nationalelf an.

Hier bat er die Rezeptionistin, dem Bundestrainer einiges auszurichten, unter anderem auch: "Richten Sie ihm aus, dass er den Schal weglassen soll. Mit dem sieht er aus wie eine Schwaben-Tucke."

Reiner Calmund zeigte sich entsetzt und prüft nun juristische Schritte gegen den Sender. Er könne ja viel ab, aber das ginge viel zu weit, sagte er. Jogi Löw hat sich bislang zu der Satire noch nicht geäußert.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Radio, Bundestrainer, Jogi Löw, Radiosender, Schwaben, Schwabe
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2007 11:53 Uhr von Mister_M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle kann man den Scherz-Anruf auch hören. Witzig ist in dem Hintergrund eine Bildunterschrift, die ich noch auf Bild.de gefunden habe: "Bundestrainer Jogi Löw (47) – er ist Badener, kein Schwabe" steht dort. Kein Wort dazu, dass das Wort "Tucke" ihn beleidigt...
Kommentar ansehen
16.11.2007 12:06 Uhr von bopper
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Skandal, korrekt wäre natürlich "Schwabentranse".
Kommentar ansehen
16.11.2007 12:27 Uhr von Kalkofe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift ist falsch: Nach den Ausführungen wurde ja lediglich behauptet, mit Schal sieht er aus wie eine Schwaben-Tucke. Dies ist ja nicht gleichbedeutend mit der Aussage, er wäre eine Schwaben-Tucke.

Genauso gut hätte man behaupten können, er solle sich keine Möhre ins Gesicht stecken, weil er damit wie ein Schneemann aussieht. Hiermit wird ja nicht behauptet, er ist ein Schneemann.

Also, keine Aufregung. Das Jogi ist durch diese Satire nicht geoutet worden. Und die Leverkusener Wanderdüne reagiert auch völlig überzogen
Kommentar ansehen
16.11.2007 13:08 Uhr von rhubby
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
was ist daran witzig? Heute ist es schick, Witze auf Kosten anderer Leute zu machen. Dazu sind die meisten Witze, Gags oder wie in dem Fall Scherz anrufe das Wort Comedy nicht wert, mit dem sie verkaufen werden.
Sorry Kalkofe, entscheidend ist, wie das rüber kommt und wer das dann ausschlachtet (wie man sieht nicht unerheblich). Ich kann auch Herrn Calmund verstehen. Wie wäre es denn, wenn jemand mit deiner Stimme in deinem Namen öffentlich Mist redet, oder irgendwelche Ansichten verbreitet, die Du überhaupt nicht mit trägst?
Das unterscheidet gute Comedians von Schlechten.
Kommentar ansehen
16.11.2007 13:40 Uhr von zia
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@rhubby: Na ja, wenn jemand unter meinem Namen öffentlich Mist redet, aber jeder weiß, dass dieses zu einer Comedy-Sendung im Radio/Fernsehen zählt und dass nicht ich es bin, sondern ein Comedian mit verstellter Stimme, finde ich das nicht schlimm. Deswegen bekomme ich persönlich ja keine schlechte Publicity.

PS: Bei mir würde es aber ja sowieso niemand machen, weil ich niicht berühmt bin :)
Kommentar ansehen
16.11.2007 14:19 Uhr von ColeratusBrain
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Geistige Armut: Ist es immer nur gut, wenn es schlecht ist?? Wer sich solcher Äusserungen belustigt, bestätigt sich nur in seiner geistigen Armut..Herr Calmund, tun Sie was ...
Kommentar ansehen
16.11.2007 14:54 Uhr von Win32
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
meine Stimme für ColeratusBrains Aussage!
Kommentar ansehen
16.11.2007 15:15 Uhr von kb2000
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist die eigentlich Beleidigung: Armer Jogi.
Über das "Tucke" wird er ja vielleicht noch schmunzeln.
Aber das "Schwabe" ist schon eine Beleidigung!
Kommentar ansehen
16.11.2007 15:37 Uhr von emkaeh
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
FFN: Kann den Sender nicht , ab , fast nur scheiss musik , viel zu viel wiederholungen , und schlechte Versuche Lustig zu sein -_-
Kommentar ansehen
16.11.2007 15:40 Uhr von S0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch schlimmer wäre: Badener oder Gelbfüßler gewesen ... :-P

Aber schon ne schweinere .. "schwabentucke" ... pah !
Was ist eigentlich FFN fürn Radiosender ? kenn ich nicht ...
Kommentar ansehen
16.11.2007 16:27 Uhr von Enny
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Schwabentucke: Calmund ist alles andere als eine Schwabentucke. Obwohl mir der Begriff gefällt.
Aber das ging zu weit.
Kommentar ansehen
16.11.2007 20:56 Uhr von MisterTorture
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Güte man kann auch alles auf die Goldwaage legen, oder? Wenn man im Rampenlicht der Gesellschaft steht, sollte man auch ein dickes Fell haben und nicht alles so ernst nehmen...
Von wegen Calli humorvoll und kann viel ab... Als ich den letztes mal hab lachen sehen, hatte er nen übervollen Teller vor sich....
Kommentar ansehen
17.11.2007 11:32 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach kinderchen: enny
versuch doch mal erst zu lesen, dann zu denken und dann zu antworten.
du nervst mit diesem penetrant am thema vorbei zu kommentieren.

sou1
schwabe ist für löw (wenn er so bescheuert sein sollte sich das zu herzen zu nehmen) viel schlimmer als gelbfüßler.
er ist gelbfüßler.
er ist kein schwabe.

alemanne, badener.

klinsi ist schwabe.

deshalb hat kb2000 recht, schwabe ist für einen alemannen eine beleidigung.

was ich nicht verstehe, da wir schwaben doch die besseren sind :-)))
Kommentar ansehen
17.11.2007 12:37 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für den randberliner :-): ein schwabe ist ein angehöriger des volksstammes der schwaben.
ein allemanne ist ein angehöriger des volksstammes der allemannen.

ein württemberger ist ein angehöriger des landes württemberg
ein badener ist ein angehöriger des landes baden

württemberger und badener stehen in einem mehr oder weniger ironischen kleinkrieg zueinander, genau wie die schwaben und allemannen.

und für einen badener (gelbfüßler) ist es eine beleidigung schwabe genannt zu werden.
warum auch immer

und jogi löw ist badener und alemanne. im schwarzwald geboren.

ich hoffe dir geholfen zu haben.
Kommentar ansehen
17.11.2007 14:04 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland - Humor? Ham wa net, gibbes hier net, wir kriechen zum Lachen in den Keller, manchmal ist dieses Land echt zum K*****!
Kommentar ansehen
19.11.2007 09:15 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
primera: das ist kompliziert

da gibt es etwa 20 verschiedene varianten.

das geht von:
arme menschen die sich keine schuhe leisten konnten und die füße deshalb einen gelb-braunen (lehm) farbton angenommen haben

bis zu:
die badische armee hatte im 18. jahrhundert gelbe gamaschen.

da gibt es noch die variante, dass einer der jungs in einen korb mit eiern getreten ist.

und so weiter. also vielfältige möglichkeiten.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?