15.11.07 19:28 Uhr
 4.387
 

Russland: Sektenmitglieder verbarrikadieren sich und warten auf Weltuntergang

In der Umgebung von Pensa an der Wolga (Russland) haben sich 29 Angehörige der Sekte "Wahre russisch-orthodoxe Kirche" bereits vor einiger Zeit in eine Höhle begeben und sich dort verbarrikadiert. U. a. haben sie Gasflaschen, Kerosin und Nahrungsmittel dabei.

Die Sektenmitglieder, unter ihnen vier Kinder, davon ist eins gerade mal eineinhalb Jahre alt, warten in der Höhle auf den Untergang der Erde. Gegen den Leiter der Sekte, der sich selbst nicht in dem Versteck aufhält, wird derzeit ermittelt.

Falls die Sicherheitskräfte gewaltsam in die Höhle eindringen sollten, wollen sich die 29 Personen selbst in Brand setzen. Ein Priester, der vermitteln wollte, wurde aus dem Versteck heraus beschossen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Russland, Sekte, Weltuntergang
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2007 21:03 Uhr von werwolf0815
 
+20 | -18
 
ANZEIGEN
na und: dann zünden die sich halt an ....
Kommentar ansehen
15.11.2007 21:05 Uhr von Chaoscat
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Also gut Liebe Sektenmitglieder,
laßt die unschuldigen Kinder zu ihren nahen Verwandten (denn DIE wissen nicht was IHR tut!!!) und wartet auf den Weltuntergang. Bitte sehr.
Sollten Sicherheitskräfte euch helfen wollen, jagt euch in die Luft, aber laßt doch die Kinder aus dem Spiel.

Grüßle
Kommentar ansehen
15.11.2007 21:14 Uhr von Snak3
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Sektenführer sitzt irgentwo draußen und macht sich von dem Geld, dass die Mitgleder bestimmt abgedrückt haben ein gutes Leben und lacht sich einen...

Wie ich solche leute hasse, die sich an der Leichtgläubigkeit anderer dumm und dämlich verdienen.
Kommentar ansehen
15.11.2007 21:20 Uhr von MC_Dizzy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Snak3: udn wo kein kläger da kein richter bringen sich die betrogenen am ende selber um und er bekommt keien betrugs anzeige an den hals. sekten die kinder zu irgendetwas zwigen sind scheiße
Kommentar ansehen
15.11.2007 22:13 Uhr von Gierin
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Selbstmord vorgesehen!? Wenn ich es richtig verstanden habe, haben die sich da einfach "in Sicherheit gebracht". Sie drohen nur mit Selbstmord, falls ihr "Versteck" gestürmt wird.
Wenn man sie in Ruhe lässt passiert (hoffentlich) nur folgendes: Sie hocken am Tag X händchenhaltend ums Lagerfeuer herum, machen die Augen zu und zählen 3... 2... 1... und ... schauen sich danach ganz verdutzt an ;-)
Kommentar ansehen
15.11.2007 23:20 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich erwischen sie: den Anführer dieser Sekte und der ist zwischenzeitlich zur Vernunftgekommen. Was soll das Bringen? Nur wenn einer sich als Wortführer "nach Oben peitscht", sie einer Art Gehirnwäsche unterzeiht, dann gibt es solche Verrüchte die dann bis zum letzten gehen würden.
Siehe den Massenselbstmord vor vielen Jahren in Südamerika. Oder den Oberguro und Sektenführer Bhagwan.
Mit 100 Rolls-Royce und sonstigen Geschenken überhäuft. Da lob ich mir den Dali Lama.
Kommentar ansehen
16.11.2007 00:21 Uhr von Newsgoose
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Katastrophe: Diese armen Spinner,hoffentlich blasen sie ihr Vorhaben bald ab!Nicht,dass es noch so blutig endet,wie mit der David Corrish-Sekte ´93 in Waco/Texas/USA!Das einschließen in der Höhle erinnert an die US-Horrorfilmreihe "Poltergeist" aus den 80er-Jahren,in Teil 2 ist nämlich genau das passiert.Den Anführer der Sekte sollte man verbrennen!
Kommentar ansehen
16.11.2007 08:17 Uhr von Lucky Strike
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
ich kenn die nachrichten von shortnews von morgen: um genau zu sein aus dem jahr 2387

eine orthodoxe sekte hat sich in einer höhle verbarikadiert und wartet auf den weltuntergang (sn berichtete). diese sekte sieht den auf den erde zurasenden riesen meteoriten als bestätigung ihres glaubens. der offizielle sprecher der sekte: "seht ihr, wir hatten recht".
das die sekte seit 2007 autonom in dieser höhle vor sich hinvegetiert und nur durch hilfsgüter lieferungen aus den industriestaaten indien, pakistan, der republik kongo und der demokratischen republik kuba überlebten wird von den ahnängern stillschweigend ignoriert
Kommentar ansehen
16.11.2007 08:39 Uhr von Snaeng
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chaoscat: Würdest du deine Kinder wegschicken, wenn du davon überzeugt bist das die Welt untergeht? Also ich nicht.
Kommentar ansehen
16.11.2007 08:50 Uhr von florian.turm
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
höhlen haben konjunktur? afghanistan wird ´befreit´ und ´demokratisiert´ ...
 - osam bin laden sitzt (vermutlich) mit seinem dialysegerät in einer höhle (tora bora an der afghanisch-pakistanischen grenze)

der irak versinkt im chaos ...
- saddam hussein flieht und wird (angeblich) in einer höhle (in dem dorf dur) aufgegriffen.

die welt geht unter ...
- sektierer verschanzen sich in einer höhle in pensa an der wolga

ich werde makler für erdlöcher, verspricht ein zukunftsträchtiges geschäft zu werden. aktuelles sonderangebot: für 999,- € verbuddele ich sie vollständig :-)
Kommentar ansehen
16.11.2007 09:14 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sekten: sind immer noch eine gute Geschäftsidee, da Dumme ja scheinbar nicht aussterben.

Ich frage mich, wie manchmal sogar Menschen mit guter Bildung in solche Kreise geraten und dann alles glauben was man denen erzählt.
Kommentar ansehen
16.11.2007 10:03 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die kinder: nicht dabei wären würde ich ja sagen "lass die doch einfach machen"...aber die kinder sollte man da rausholen.
Kommentar ansehen
16.11.2007 11:44 Uhr von Begosch.xy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lachmichweg lasst die doch! um die kinder tuts mir leid, aber der rest kann doch da warten bis die welt in millionen jahren wirklich untergeht.
an solch dumme sektengläubige würde ich nichts verschwenden... rein garnix. ist ihre entscheidung in der höhle zu hocken.
viel spaß dabei.

begosch
Kommentar ansehen
16.11.2007 13:17 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlimme ist bestimmt auch: dass nicht nur die Kinder nicht wirklich nachvollziehen können was abgeht sondern auch einige der Erwachsene, die sich nur durch Gruppenzwang in dieser Lage befinden.

Die Psyche des Menschen ist doch echt n Rätsel. Ich würde dort in die Höhle Serotonin und ander Glückshormone reinpusten, anders kann man die nicht mehr rauslocken, da diese sich in dem Gedanken, dass sie das Richtige tun richtig verfahren haben.
Kommentar ansehen
16.11.2007 13:19 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahso, und dann würde ich die "Opfer" befragen: und dann den "Guru" ausfindig machen. Den würde ich in der selben Höhle verrecken lassen und mit einer Kamera im Fernsehen ausstrahlen lassen. Ganz Russen-Like!
Kommentar ansehen
16.11.2007 14:54 Uhr von Sachsenwolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da können die Leute wohl noch eine Weile warten. Viel Spaß für die nächsten 1 Mio Jahre *ggg*
Kommentar ansehen
16.11.2007 19:18 Uhr von Fekuleto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Russischer Winter: In Rußland gibt´s Winter. Das gibt kühle Köpfe, auch bei verkorksten Sektenanhängern.

Seltsame Weltuntergangsphnatasie in einer Höhle zu überleben. Na, jedem das Seine. Wenn denen der Hintern am Boden anfriert werden sie schon merken, daß nix war mit Untergang...

Interessieren würd mich jetzt, was an dieser wichtigen Nachricht nun wirklich wahr ist...
Kommentar ansehen
17.11.2007 04:42 Uhr von Fekuleto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hurra: Nur gut, daß Du nicht minder bemittelt bist. Sonst würden mir so Leute, wie Du, im Paradies die Stimmung versauen!

Ich hoffe, Du bist so bemittelt, daß Du das jetzt durchschaust.
Kommentar ansehen
17.11.2007 13:04 Uhr von Netter Mensch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
16.11.2007 08:39 Uhr von Snaeng: Seltsamerweise stach mir das auch ins Auge.
Was für Eltern mögen das sein, die in solchen Situationen ihre Kinder hergeben wollen??

Wohlgemerkt! Die Sektentruppe glaubt an den Untergang!!

Ich kann Hemd und Hose im Stich lassen. Mein Auto weggeben.
Meine Kinder???....niemals. Was für Eltern es doch gibt.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?