15.11.07 18:25 Uhr
 2.206
 

Microsofts Patch-Day: Hacker versenden gefälschte Mails mit Download-Link

Der jeden Monat stattfindende Patch-Day von Software-Gigant Microsoft sorgt auch immer dafür, dass Hacker versuchen, zum Angriff überzugehen.

So wurden nun wieder E-Mails verschickt, die den Empfänger dazu bringen wollen, ein angeblich von Microsoft stammendes Update zu installieren. Dabei wird der Empfänger sogar mit Namen angesprochen, so der Sicherheitsdienstleister Sophos.

Jedoch führt der in der Mail enthaltene Link nicht zu einem Microsoft-Update, sondern zum Download des Schädlings Troj/Kango-D. Dieser installiert weitere schädliche Programme und loggt Eingaben der Tastatur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Hacker, Download, Patch, Link
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2007 19:24 Uhr von TryAgain
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hahaha: haben die "hacker" wieder mal die ganz doofen erwischt.. ist mir bis heute ein rätsel wieso die leute so naiv auf irgendwelche links klicken nur weil sie in einer an sie adressierten email stehen obwohl es seit jahr und tag nie per mail ein update gab.
ich hoffe sie lernen es bald, mich nerven solche mails und vor allem bekannte die rumjammern weil ihr pc so seltsame sachen machen.. schaut man sich die kisten dann an: emule, bearshare, imesh, dr. spyware blablabla.

super gemacht von den "hackern", die ich eher als scriptkiddies bezeichnen würde, jedoch leben heute soviele von der dummheit anderer.. und wenn es der pc-dienstleister ist der ihr windows neu installiert. sogesehen eine wirtschaftlich nützliche arbeit ;)
Kommentar ansehen
15.11.2007 22:22 Uhr von dragon08
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und jeden Tag: steht ein "DAU" auf !

Eigentlich sollten ja auch alle wissen , das es Keine e;ail von Sparkassen an die Kunden gibt.
Aber da es diese eMails immer noch gibt , müßen auch in diesen Bereich jeden Tag ein paar Dumme aufstehen.


.
Kommentar ansehen
16.11.2007 00:50 Uhr von Ariete
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und es gibt auch noch doofe Hacker die im Titel der Email "SPARKASSE - Wichtiger Bescheid" schreiben und in der Mail selber steht dann, dass die VOLKSBANK ein Software-Update durchführt...

Wäre fast so, als käme eine Mail von Microsoft mit der Bitte, ein Update für Linux herunterzuladen *vorlachenvomstuhlfall*

Na ja, hab gottseidank kein Online-Banking...
Kommentar ansehen
16.11.2007 08:45 Uhr von sekaria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt ja natürlich, was hier hinsichtlich der Naivität mancher Leute geschrieben wurde; aber man muss halt auch bedenken, dass es Menschen gibt, die sich nicht so intensiv mit Computern beschäftigen. Diese Leute sind verunsichert und wissen einfach nicht, dass Microsoft NIE per Email zum Download von Patches auffordert.

Ein anderes Problem ist noch viel gefährlicher: Es gab Versuche, über den von Microsoft für die Updates genutzten Ports auf die attackierten Rechner zu kommen. Und da die Updates mit Systemrechten ausgeführt werden... brauche ich nicht weiter zu kommentieren!
Kommentar ansehen
16.11.2007 13:05 Uhr von >rno<
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese sogenannten "Hacker", die, wie oben schon bemerkt, eher scriptkiddies sind nerven enorm.

Meine Abhilfe dazu: Ich habe einen reinen Internet-PC. Da ist nichts drauf, außer den progs, die ich zum Surfen brauche. Ich ziehe den so alle drei Tage auf Auslieferungszustand.

Der andere PC, auf dem meine Daten sind, hat ´ne firewall von 3 Metern Dicke (Luftstrecke)
Kommentar ansehen
16.11.2007 16:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versenden gefälschte Mails mit Download-Link: Und ich gehe jede Wette ein das wieder jede Menge davon von Leuten die es nie lernen werden geöffnet werden.
Einige wollen es halt nicht anders.
Kommentar ansehen
17.11.2007 11:30 Uhr von LongDong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAS SIND KEINE HACKER!!! Richtige Hacker handeln nach dem Ehrenkodex, diese sagt unter anderem das man mit seinem Tun keinen Schaden anrichten soll.
Kommentar ansehen
23.11.2007 22:23 Uhr von usercam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kann helfen? Ich möchte wissen wie man eine Nachricht an die ganze Welt verschicken kann?
Anwortet mir bitte unter [email protected]
Danke

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?