15.11.07 11:53 Uhr
 6.596
 

AMD HD3870 kann Nvidia 8800 GT nicht schlagen

Heute hat AMD die neue Grafikkarten-Serie auf den Markt gebracht, die HD3000 in Form der HD3870 und der HD3850.

Die beiden Karten bewegen sich im Mittelklasse-Segment und sind gegen Nvidias 8800 GT positioniert. In den Benchmarks kann AMD die Karten von Nvidia allerdings nicht schlagen: Die Nvidia-Karte liegt in allen Benchmarks vorne.

Nvidia bleibt also Marktführer was die Performance angeht, dafür kann AMD mit der neuen Serie beim Stromverbrauch und dem Preis punkten - dieser fällt geringer aus als bei den Nvidia-Pendants.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kadder
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: AMD, GT, Nvidia
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2007 11:47 Uhr von kadder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, das AMD es nicht geschafft hat, an Nvidia vorbeizuziehen - für die Preise wäre dies sicherlich das beste gewesen. So besteht die Gefahr, das Nvidia die Entwicklung künstlich ausbremst.
Kommentar ansehen
15.11.2007 12:42 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatte amd nicht gerade erst die 2xxx reihe rausgebracht? Ich meine, jetzt hat amd schon Zwei Serien die nach nvidias 8er Serie rausgekommen sind und beide sind schlechter? LoL Kein Wunder, dass Nvidia noch keine 9er rausbringt, ein Jahr ist schließlich schon um :D
Kommentar ansehen
15.11.2007 12:50 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde es auch nicht schade: Da ich mir vor kurzem eine 8800GT gekauft habe, wäre es nur ärgerlich wenn nur einige Wochen später die AMD Karte, die günstiger ist, meine Karte toppen würde.

Und das mit dem Fortschritt: Also bis auf Crysis lassen sich alle Spiele superflüssig und mit höhster Auflösung auf den jetzigen 8800er Karten spielen. Natürlich stören uns alle die hohen Preise für die GTX und Ultra... aber die Verkäufer und Hersteller stören sich daran nicht. Wir leben ja in einer Marktwirtschaft nicht zu vergessen.
Kommentar ansehen
15.11.2007 14:01 Uhr von oehne
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nicht zu fassen: da bringt einer das argument marktwirtschaft und sagt im selben absatz, dass er es nicht schade findet, dass nvidia nicht getoppt wurde.

genau das wäre aber für die marktwirtschaft das beste gewesen.

denn nur konkurrenz belebt das geschäft.

der persönliche grund ist nachvollziehbar, der rest ist völliger dünnsinn oder aber du hast ein graka-geschäft welches nur nvidia verkauft. unbelievable
Kommentar ansehen
15.11.2007 14:36 Uhr von kampfkeks18
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
8800GTS: Also irgendwann werden sich die nahmen im 100.000 Bereich abspielen...

Naja alle die sich die Geforce Nvidia 8800GTS diese Woche gekauft haben sind nicht schlau vorgegangen, denn die 8800GT is besser als die GTS, dann kommt noch dazu das Gainward ne OC version anbietet..also Leute kauft euch die 8800GT damit wir weiterhin gut versorgt werden;D
Kommentar ansehen
15.11.2007 14:49 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kampfkeks18: Na ja, also es kommt drauf an welche GTS man gekauft hat^^
Aber um es auf den Punkt zu bringen - Crysis läuft mit der GT auch nicht besser als mit ner GTS - da muss wohl erst die 9800GTX kommen :)
Kommentar ansehen
15.11.2007 14:54 Uhr von hk53
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
8800GT: hab ich schon
Kommentar ansehen
15.11.2007 15:01 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oehne: Wieso wäre es für die Marktwirtschaft besser? Dir ist doch sicherlich bekannt, dass so eine Entwicklung einer Karte nicht über Nacht geschieht und auch nicht die billigste ist.

Für uns Käufer wäre es natürlich besser wenn die Hersteller ihre Topmodelle immer für wenig Geld verramschen würden, aber was hätte das denn mit Marktwirtschaft zu tun?
Die "alten" Modelle bringen den Verkäufern doch richtig gutes Geld!

Dass ich mich freue, dass die ATI langsamer ist, da kannst du ruhig meckern. Aber bitte google doch nochmal nach Marktwirtschaft und Kapitalismus.

Merke: Marktwirtschaft bedeutet nicht Fortschritt, sondern selbstregelung des Marktes.
Kommentar ansehen
15.11.2007 15:46 Uhr von LOS KACKOS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt auch andere OC versionen, z.b. von BFG, man kann aber auch einfach selbst takten,
bei den meisten shops kann man sie trotzdem zurückschicken
Kommentar ansehen
15.11.2007 16:06 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hät mich auch gewundert AMD/Ati hat sich in den letzten Jahren einfach die Konkurenzfähigkeit genommen. Ich mein nVidia hatte schon ein Jahr lang High End DirectX 10 Karten auf dem Markt, bevor ATI überhaupt DirectX 10 Karten ausgeliefert hat.
Kommentar ansehen
15.11.2007 16:22 Uhr von Kaktus79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Wunder: So schlecht sind die neuen ATI Karten nicht. Durch das 55nm Verfahren sind sie sehr Sparsam. Nach ersten Test liegt der Stromverbrauch einer 3870 mit einer 8800GT nahezu gleich Auf wobei der Leistungsrückstand im Schnitt laut CB bei ca. 10% liegt, was nun wahrlich nicht die Welt ist.
Ein weiterer Vorteil ist bei ATI die Hardwareseitige VC-1 Decodierung die nVidia leider nicht vollständig bietet. Angesichts der heutigen CPU Leistung mag das zwar recht unwichtig erscheinen, aber wer dabei am Rechner mehr als nur Film schauen will, dürfte das interessant sein.
Insgesamt konnte keiner erwarten das ein aufgebohrter R600 wahre Wunder erbringt. Trotzdem, sollte der Preis stimmen, ist die Karte nicht zu verachten.
Auch wen ATI kein Topmodelle hat, sind sie noch immer im Rennen, wen auch auf einer anderern Ebene.
Kommentar ansehen
15.11.2007 18:05 Uhr von FallDown99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seien wir doch mal ehrlich: Seitdem AMD ATI aufgekauft hat kommt doch nur noch mist bei raus.

Was sehr schade ist, war immer Fan von AMD und ATI gewesen, das größte Problem was noch kommen wird sind die Preise, AMD wird bald kein großer Gegner mehr in der Zukunft spielen wenn sie nicht mehr Intel und Nvidea schlagen können.
Kommentar ansehen
15.11.2007 18:10 Uhr von -xcx-
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
am 22.11 kommt meine karte und dann kann ich immernoch nicht shader 3.0 nutzen. kack vista. fu dx10 :D
Kommentar ansehen
15.11.2007 18:14 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Preise? Was kosten die beiden Grafikkarten jeweils im UVP?
Kommentar ansehen
15.11.2007 18:38 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 8800er ROCKT ^^

Habe die Karte schon einige Zeit im Rechner stecken und bin absolut zufrieden.

Ich war früher zwar auf ATI eingeschworen, bei der 8800erter musste ich zwar über meinen eigenen Schatten springen.... aber seit dieser Karte läuft mein ATI Schatten sowieso meinem nVidia-Original hinterher ;))

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?