15.11.07 10:39 Uhr
 62
 

New York: John Thain wird neuer Vorstandschef bei Investmentbank Merrill Lynch

Die durch die US-Hypothekenkrise geschüttelte US-Investmentbank Merrill Lynch hat den derzeitigen Chef der New Yorker Börse, John Thain, an ihre Spitze berufen.

Dies wurde seitens der Bank am gestrigen Mittwoch in New York bestätigt. Dem 52-jährigen Banker kommt jetzt die Aufgabe zu, die angeschlagene Investmentbank aus den schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen herauszuführen.

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende Stan O`Neal hat vor rund 14 Tagen seine Demission eingereicht und das angesehene Bankhaus verlassen. Die Investmentbank musste durch die Immobilienkrise alleine im letzten Quartal einen Abschreibungsverlust von über acht Milliarden Dollar hinnehmen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: New York, Vorstand, Lynch, Investmentbank
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2007 09:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bereits so angesehene Häuser wie z.B. Citigroup und UBS hatten durch die Immobilienkrise ebenfalls enorme Abschreibungsverluste. Im Sog dieser Ereignisse mussten schon einige Bankhäuser ( siehe die Sächsische Landesbank) zwangsfusionieren um ihre Existenz zu sichern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?