15.11.07 09:55 Uhr
 359
 

Rihanna dementierte angebliche Beziehung mit Josh Hartnett

Die 19 Jahre alte Sängerin Rihanna dementierte in einem Interview mit dem "Gala"-Magazin die Behauptung, sie habe eine Liebesaffäre mit Josh Hartnett. Ganz im Gegenteil zu den Presseberichten sei sie immer noch solo.

"Absolut frei erfunden! Falls ich etwas mit Josh hätte, würde ich Ihnen das schon erzählen. Aber ich habe im Moment nicht mal Freizeit, wie soll ich da eine Beziehung führen?", sagte Rihanna im Interview.

Allerdings äußerte Rihanna auch, sie vermisse ihre guten Bekannten und Verwandten sehr, wenn sie auf Tour sei. Auf die Frage nach den Drogenproblemen von Britney Spears und Amy Winehouse antwortete Rihanna, dass sie sich diesbezüglich keine Sorgen machen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beziehung, Rihanna
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2007 10:29 Uhr von S8472
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
seltsam: bei 1live wurde ein interview abgespielt, wo sie selbst sagte, dass sie eine beziehung hätte. aber who cares? hätt ich das nicht zufällig im radio gehört, wüsst ich das jetzt nicht.

bei mir kann jeder machen was er will.
Kommentar ansehen
15.11.2007 10:59 Uhr von titlover
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
alleine, das sie sich die mühe macht: sowas zu dementieren, zeigt doch, dass da >irgendwas< dran sein muss. Naja.. im Endeffekt wurde sie genommen und abserviert -> wayne

Gala, Bunte, <x-beliebige Frauenzeitschrift> => Mülleimer und wer sowas liest und auch nur an ein Fünkchen Wahrheit glaubt, der liest auch Bild und Krone
Kommentar ansehen
15.11.2007 16:58 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt ja auch das Beweisoto wie beide durch die Stadt bummeln. Und natürlich in NY und dort wo es alle sehen sollen.
Das war die reine PR Inszenierung.
Aber was Drogen angeht muss man sich bei ihr wirklich nicht Sorgen. Sie hat ein gesundes Umfeld. Und nur darauf kommt es an.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?