13.11.07 21:38 Uhr
 328
 

Omagh/Nordirland: Brand des Hauses kostet einer ganzen Familie das Leben

Ein schrecklicher Wohnungsbrand ereignete sich am heutigen Dienstagmorgen in Omagh (Nordirland). Dabei kamen alle sieben Mitglieder der Familie ums Leben. Bereits kurze Zeit nach dem Ausbruch des Feuers breitete es sich auf das gesamte Gebäude aus.

Augenzeugen berichten von grausamen Minuten bis die Feuerwehr eintraf. So versuchten Nachbarn erfolglos, die in dem verqualmten Einfamilienhaus anzutreffende Familie zu retten. Sogar das Dach, auf das manche Familienmitglieder flüchteten, gab der Zerstörungswut des Feuers nach.

Die Brandursache ist bislang noch ungeklärt. Polizei und Feuerwehr setzen alles daran, den Grund des Feuers baldmöglichst herauszufinden.


WebReporter: matthias-kramer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Brand, Familie
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2007 21:32 Uhr von matthias-kramer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist tragisch, wenn eine ganze Familie ausgelöscht wird. Es wäre schon schlimm genug, auch nur ein Mitglied der Familie zu verlieren, aber so...
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:44 Uhr von jessesandyshalimar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm hätte aber verhindert werden können! man sollte wirklich überall eine pflicht für rauchmelder einführen....
die armen familienmitglieder..es muss schrecklich sein sich versuchen auf dem dach zu retten und das stürzt dann ein...
Kommentar ansehen
13.11.2007 22:36 Uhr von Moppsi
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
War das wieder so ein Protestanten-Katholiken-: Konflikt?
Oder wie oder was?
Kommentar ansehen
14.11.2007 11:52 Uhr von DonBot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine Katastrophe, solche meldungen finde ich immer sehr Schlimm .ich habe tiefstes Mitgefühl für die Angehörigen ein ganze Familie das ist wirklich ein Katastrophe ich hoffe die Brandursache wird schnellstens geklärt .
Dann können wir uns immer noch mit anschuldigungen gegen irgendwelche Gruppen befassen aber im Moment finde ich das sehr unangebracht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?