13.11.07 19:59 Uhr
 6.085
 

Electronic Arts empfiehlt, Spiele-Downloads per Backup auf Disketten zu sichern

Publisher-Riese Electronic Arts bietet über den EA-Shop an, Spiele per Download aus dem Internet zu erwerben.

Nun hat Beakdal.com berichtet, dass EA auf besagter Internetseite empfiehlt, dass man sich Backups von den heruntergeladenen Dateien machen soll. Nichts Besonderes, wenn EA dabei nicht Zip-Laufwerke oder gar Disketten als Speichermedium empfehlen würde.

Mit dieser Empfehlung bräuchte man für einen Download der Größe von 4,7 Gigabyte 3.500 Disketten. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass es sich bei dieser Empfehlung um einen Fehler seitens EA handelt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Spiel, Sicherheit, Download, Electronic Arts, Electro
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2007 20:06 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: Warum nicht gleich die gute alte Datasette reanimieren?
Lustig......;)
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:03 Uhr von LongDong
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Call of Duty: Als ich heut Call of Duty auf meine C: Partition Installieren wollte meinte dieses : Sie haben auf C: weniger als 8000gb frei, wählensie einen anderen Datenträger.
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:17 Uhr von User129
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das war: ja jetzt mal richtig lesenswert...
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:26 Uhr von werwolf0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@long dong: dann musst du nur ungefähr 10000 diskettenlaufwerke in reihe schalten dann müsste es funktionieren

alle angaben ohne gewähr :-D
Kommentar ansehen
13.11.2007 22:50 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach kommt leute: ein zehnerpack disketten kostet heute nur noch knapp über einen euro... das macht dann für die beschriebenen 4,7 gig schlappe 350€... das passt schon :o)
Kommentar ansehen
13.11.2007 23:18 Uhr von Ottonilli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja sicher doch Ich hab mir ja damals nur wegen Duke Nukem 3D ein CD-Laufwerk gekauft, aber Battlefield 2 werde ich GARANTIERT auf Disketten sichern...

Und die patches vorsichtshalber auch- alles in allem also ungefähr 4gb. Frei nach dem Motto "Traue keinem Speichermedium über 30 (MB)^^
Kommentar ansehen
14.11.2007 00:54 Uhr von heanz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cd = compact disc //\ disc = diskette: ne?
Kommentar ansehen
14.11.2007 01:18 Uhr von StoWo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das waren Zeiten Das waren noch Zeiten, als man in den Handel ging (Online Shops gab´s ja nicht) und man kaufte mit der guten, alten D-Mark eine Pappverpackung mit diversen Gimmicks wie Mauspads etc. - und Unmengen Disketten. CD-ROM? Was das?
Spiel installieren? Disk 01/81 bitte einlegen... *ratter, ratter...

Als dann die ersten Spiele auf CD auf den Markt kamen und auch für Heim-PC´s gelesen werden konnten... Weihnachten und Ostern an einem Tag. Mein erster Brenner, 0,5-fache Brenngeschwindigkeit. *hach

Vielleicht handelt es sich nicht um einen Fehler, sondern man kommt wieder back2basic... back to the roots... eine neue Sparte, EA Nostalgie... ;)

Achja: und um das neuste Spiel dann zu packen, benutzt man wie damals das Windows BackUp Tool... WinRAR und Co. gab´s ja auch noch nicht... =)
Kommentar ansehen
14.11.2007 05:21 Uhr von zw3rch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diskette: bestimmt ein übersetzungsfehler...

in wirklichkeit meinten sie KASSETE

;)
Kommentar ansehen
14.11.2007 06:35 Uhr von cheva
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aalso für 350€ kannst dir das spiel dann aber auch ca. 7 mal kaufen und die 7 dvd hüllen nehmen deutlicher weniger platz in anspruch wie die disketten^^ wobei sieht bestimmt auch nich schlecht aus nen raum mit disketten zu "tapezieren" ;)
Kommentar ansehen
14.11.2007 07:52 Uhr von hagdiff_0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4.7Gb auf 3500 disketten verteilt, wie ökonomisch
Kommentar ansehen
14.11.2007 08:49 Uhr von ChilleD_X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee: *schomal sämtliche Disketten-welt-vorräte-aufkauf* ;)

na ich schmeiss ma den unnützen dvd recorder weg und hol die viereckigen dinger vom Dachboden ^^
Kommentar ansehen
14.11.2007 08:53 Uhr von DasEvilchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Bitte legen Sie Diskette 2.756 ein" :D

"Diskette 3.354 nicht lesbar, bitte wiederholen" xDDD
Kommentar ansehen
14.11.2007 09:23 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ StoWo Windows BackUp Tool???????? *LOL*

Hmm..

Im professionellen Bereich ist wohl nirgend Windows Backup Tool eingesetzt worden.

Ich hab schon zu DOS-Zeiten PKZip und PKUnzip benutzt.

Und mit dem Norton Commander (für DOS) hatte man sozusagen eine GUI mit Maus. Ganz komfortabel eigentlich.

Das Splitting in Diskettengröße war natürlich äußerst praktisch.

Hmm...ich sollte mal wieder ein DOS auf VMWare aufsetzen....

:-)
Kommentar ansehen
14.11.2007 09:53 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich merke gerade mein PC hat gar kein Diskettenlaufwerk mehr...oh Gott!!!
Kommentar ansehen
14.11.2007 11:08 Uhr von UN.Psycho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liegt an der übersetzung: cd = compact disc

man sagt aber auch einfach "disc" (scheibe) zu ner cd. also ein übersetzungs"fehler" (eher ein übersetzungsproblem)
Kommentar ansehen
14.11.2007 12:17 Uhr von BIGMON
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ololol, ja das wärs auch noch, danke für den tip @ EA
Kommentar ansehen
14.11.2007 12:20 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@UN.Psycho: Der Originaltext lautet: "Save a copy of your downloaded files on a Zip-drive, floppy disk etc. in case you computer breaks down."

Wüsste nicht wie man das falsch übersetzen könnte.
Kommentar ansehen
14.11.2007 12:38 Uhr von Mariel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Vielleicht empfinden die Experten von EA Disketten als sicherer.
Ich persönlich finde die auch noch zu unsicher....

...bin mal ebend die 1er und 0er in Stein meißeln =)
Kommentar ansehen
14.11.2007 14:53 Uhr von UN.Psycho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Soulfly555: Gut. Da hast du recht.
Kommentar ansehen
14.11.2007 17:23 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
böser Fehler: Tja, ganz böser Fehler. Sicherlich ungewollt.
Dennoch warn die EA Spiele früher mal besser.
Kommentar ansehen
14.11.2007 18:31 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt n übersetzungsfehler. bei der installation der orange in nem deutschen steam kommt auch "bitte legen sie diskette 2 ein"
Kommentar ansehen
15.11.2007 00:13 Uhr von Airstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Vielleicht auch ein netter Scherz des Schreiberlings der die Info auf die EA Seite setzte? ;)

Allein das Backup von 4GB auf Disketten zu setzen (Mal angenommen man findet noch irgendwo eine Seite/einen Laden der SOOOOVIIIIELE Disketten verkauft) würde Tage, wenn nicht Wochen brauchen, das ganze wieder zurück Spielen mindestens ebenso lange, ich werd dann schon mal Kaffee aufsetzen XD
Kommentar ansehen
15.11.2007 14:05 Uhr von Ariete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um das Spiel flüssig spielen zu können empfehlen wir einen Pentium 486-Prozessor oder gleichwertig mit mindestens 66 MHz, mindestens 2 MB Ram, ca. 40 MB Festplatten-Speicherkapazität und MS-DOS 6.0 oder höher...

Das waren Zeiten, als man noch wegen EMS und XMS ewig an Config.sys und Autoexec.bat herumfummeln musste, um das Spiel ans Laufen zu bekommen....
Kommentar ansehen
16.11.2007 17:41 Uhr von AnyKay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ... aber ich will jetzt nicht kleinlich sein ... aber dort steht ja nur ´diskette´ . und am ende ist eine dvd ja auch ´ne diskette. muss ja also nicht heißen, dass es sich um die 3,5 Zoll Disketten mit 1,44 MB handelt.
Mir ist aber durchaus klar, dass trotzdem genau dise damit gemeint sind. :)

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?