13.11.07 20:05 Uhr
 8.802
 

George W. Bush spielt Computerspiele mit verwundeten Soldaten

US-Präsident Bush stattete am vergangenen Donnerstag einem Rehabilitationszentrum für verwundete Soldaten einen Besuch ab. Dies berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Dabei soll er mit zwei Soldaten ein Computerspiel ausprobiert haben.

Der Präsident spielte ein Spiel, bei dem eine Schießerei in der irakischen Hauptstadt Bagdad simuliert wurde. Der Präsident habe Virtual-Reality-Spiele gesehen, mit denen sich Soldaten auf Boots- oder Fahrzeugkämpfe vorbereiten.

Die Nachrichtenagentur machte jedoch keine Angaben dazu, ob der US-Präsident ein Fan von Computerspielen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Computer, George W. Bush, Soldat, Computerspiel
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2007 20:21 Uhr von tes
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
irreführende überschrift: wenn man die überschrift liest, geht man davon aus das bush computerspiele mit verwundeten soldaten spielt.
Kommentar ansehen
13.11.2007 20:22 Uhr von Blackman1986
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2007 20:43 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2007 20:59 Uhr von Borgir
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
@tes: genau das hat er auch getan, computerspiele mit verwundeten soldaten gespielt.....ich weiß nicht was es da falsch zu verstehen gibt....
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:11 Uhr von fBx
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
@borkier: ich hab das auch so verstanden, dass er computerspiele gespielt hat, in denen verwundete soldaten vorkommen. also definitiv schlecht formuliert. setzen, sechs.
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:15 Uhr von Simbyte
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Borgir: In der News heißt es ja, er habe zusammen mit verwundeten Soldaten diese Spiele gespielt.

Die Überschrift ist tatsächlich verwirrend, sie suggestiert er hätte Spiele gespielt in denen (virtuelle) verwundete Soldaten vorkommen. Das mag sogar der Fall sein, aber darum geht es in der News nicht.
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:22 Uhr von Hacky82
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wow der mächtigste Mann der Welt spielt Killerspiele. Sicher läuft er bald Amok.

Ansonnsten würde ich das nicht so erst nehmen, Politiker haben schon viel vor der Kamera gemacht. Das meiste davon deckt sich sicher nicht mit ihren privaten Interessen.
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:45 Uhr von ^Apo^
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
@Hacky82: Er läuft schon seit seinem Amtsantritt Amok!
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:53 Uhr von Tzimisce
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
habe die Überschrift auch falsch verstanden *g*: Als ich die Überschrift sah, dachte ich auch erst er spiele Computerspiele in denen verwundete Soldaten vorkommen.

Einfach zwischen "Computerspiele" und "mit" das Wort "zusammen" einfügen und es wird klar ;-)
Kommentar ansehen
13.11.2007 22:11 Uhr von tes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@borgir: du musst richtig lesen borgir. ich habe geschrieben "man geht davon aus das ... er ... spiele spielt". also das er immer wieder diese spiele spielt. ich bin im ersten moment nicht davon ausgegangen das das nur ne einmalige sache war. ich schein ja auch nicht die einzige zu sein, die deine überschrift falsch verstanden hat :D anyway, sch.... drauf!
Kommentar ansehen
13.11.2007 22:47 Uhr von Danymator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift / Titel: Besser wäre gewesen:

>>George W. Bush spielt mit verwundeten Soldaten Computerspiele<<
Kommentar ansehen
13.11.2007 22:55 Uhr von tertius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2007 00:56 Uhr von Gunny007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also: er hat mit verwundeten soldaten ein computerspiel gespielt in dem verwundete soldaten vorkommen. habt ihr keine oder zuviel phantasie?
Kommentar ansehen
14.11.2007 01:12 Uhr von StoWo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bush spielt Bush braucht sich garnicht an den Computer zu setzen und willenlose Soldaten in sinnlose Kriege zu schicken und mit einem kurzen "damn" den Tod eines weiteren Soldaten beklagen - das "spielt" der Herr Präsident Tag für Tag, mehr "reality" geht wohl nicht mehr.
Wann kommt denn endlich eine DOOM Version, wo man Bush nach Lust und Laune abknallen kann? ...
Kommentar ansehen
14.11.2007 02:43 Uhr von erdbewohner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mhhhh eigentlich nimmt man ja an das politiker nur wirtschatfsspiele eventuell zocken.... halt games wo es um profit und macht geht...

entweder kam da sein inneres kind zum vorschein oder er wollte pluspunkte bei den wählern/soldaten etc. gutmachen ^^
Kommentar ansehen
14.11.2007 06:50 Uhr von megamanxxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Spielt nich, er denkt, dass es ein Spiel is moin

ich denk mal, er spielt ganrich computer...
der verwechselt das wohl mit der realität^^
mfg
Kommentar ansehen
14.11.2007 08:43 Uhr von SORUS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab! Wenn er schon nicht mit seinen Soldaten isst sondern sich hinter einem Gummi-Truthahn versteckt so wagt er es doch, zusammen mit seinen Soldaten ein Game zu spielen. Hätte ich von Bush niemals erwartet!
Kommentar ansehen
14.11.2007 08:46 Uhr von Lassielein
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schwarzerSchlumpf: der Bush ist doch ein feiner Mann, Was hast du gegen Ihn. Er schützt uns doch alle.Wenn wir Ihn nicht hätten, wäre der Kommunismus und der Islam schon hier
Kommentar ansehen
14.11.2007 08:50 Uhr von leonie-88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
typisch bush mit den soldaten kommt er klar, wahrscheinlich weil die alle gleich hohl sind.


versucht er so sein image aufzubessern?

ganz armes amerika. ein president der sich nicht ums eigene land kümmert sondern nur um das eigene öl.
Kommentar ansehen
14.11.2007 09:41 Uhr von Lassielein
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bush: Lasst mal den Presidenten zufrieden. Der macht nur seine Arbeit
Kommentar ansehen
14.11.2007 10:28 Uhr von Lassielein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
leonie-88: seit wann ist ein soldat hohl. du schreibst ja einen scheiss.
Kommentar ansehen
14.11.2007 10:40 Uhr von ledeni
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und jetzt? mir ist heute morgen ein Waschlappen vom Hacken gefallen.

Wer hat noch kein Computerspiel gespielt in dem Soldaten vorkommen?- der werfe den ersten Stein...
Kommentar ansehen
14.11.2007 14:15 Uhr von Cursty1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grammatik: grammatikalisch ist das echt etwas falsch. Das Verb bezieht sich immer auf das nächstliegende Substantiv, also "spielt" "Computerspiele" gehört zusammmen, "mit verwundeten Soldaten", bezieht sich auf die Computerspiele, also kommen die darin vor. Hat schon seinen Grund warum das 90% der Leute falsch verstehen, sorry
Kommentar ansehen
14.11.2007 15:59 Uhr von Laub
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol xD: ich hab die überschrift kapiert und dann wieder nicht kapiert was einige haben... bis ich es genau las. *lach*

"ich hab das auch so verstanden, dass er computerspiele gespielt hat, in denen verwundete soldaten vorkommen. "

hm, naja.
Kommentar ansehen
14.11.2007 16:03 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tes: LOL wenn man deinen post liest denkt man das auch

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?