13.11.07 18:29 Uhr
 832
 

Mord an Stuttgarter Gymnasiasten: Anklage erhoben (Update)

Am 21. August dieses Jahres sollen drei Männer und ein Mädchen einen 19-jährigen Gymnasiasten umgebracht haben (SN berichtete). Nun wurden sie wegen Mordes angeklagt.

Einem 18-Jährigen wird dabei die Hauptschuld zugeschrieben. Gemeinsam mit einem gleich alten Freund soll er den 19-Jährigen so lange geschlagen haben bis er starb. Ein 17-jähriges Mädchen wird angeklagt, das Opfer zum Tatort gebracht zu haben. Nach der Tat hätten die Täter das Opfer zerstückelt.

Der 18-Jährige hat die Straftat vermutlich aus Eifersucht begangen: Die Befürchtung, das spätere Opfer könne ihm seine Freundin und Mittäterin ausspannen, veranlasste den jungen Mann zu seiner folgenschweren Tat.


WebReporter: matthias-kramer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Mord, Stuttgart, Anklage
Quelle: www.antenne.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2007 18:01 Uhr von Chaoscat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum: zu glauben, was in manchen Köpfen los ist.
Ich werde schon nervös wenn ich nur das Motiv lese. ist es nicht mehr möglich verbal mit einander zu kommunizieren. Muss man töten???
Ich wünsche mir das diese jungen menschen lange darüber nach denken dürfen.

Grüßle
Kommentar ansehen
13.11.2007 18:17 Uhr von matthias-kramer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schrecklich, dass sich gleich vier Jugendliche zu einer solchen Tat hinreißen ließen. Hat nicht mal einer davon einen klaren Verstand?
Kommentar ansehen
13.11.2007 19:03 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm wenn ich mich richtig erinnere war das der Fall, bei dem es damals hieß, dass das Mädchen die Drahtzieherin war oder zumindest gleichweit verantwortlich wie der Typ.
Kommentar ansehen
13.11.2007 19:07 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kapier ich grad nicht: der kerl hat zu seiner freundin gesagt: du pass auf, der könnte dich abschleppen, also komm lass ihn uns vorher umbringen, damit du nicht in versuchung gerätst?!
Kommentar ansehen
13.11.2007 20:39 Uhr von LevLev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal eine frage: Um welche Nation handelt es sich hier? ( Nur mal aus Neugier).
Passende kommentare folgen dazu noch....
Kommentar ansehen
14.11.2007 08:17 Uhr von steuerzahler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huuu und wieder mal etwas über unsere allzu beliebten migrations(un)willigen Mitbürger.
Kommentar ansehen
14.11.2007 10:22 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie immer: Alles Einzelfälle.
Kommentar ansehen
14.11.2007 10:43 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja folgenschwer ist was anderes: eine folgenschwere tat ist in deutschland, steuerhinterziehung
aber mord? paaaah eifersicht wird dann einfach nicht als niederer beweggrund akzeptiert, der täter macht etwas auf reue kombiniert mit alkohol und drogen und schon hat man nicht mal im entferntesten die besondere schwere der schuld. ich tippe auf maximal 8 jahre, da er sicher noch als zurückgeblieben eingestuft wird und somit nach jugendstrafrecht verurteilt wird.
dieser beiträg enthält übrigens zynismus.
Kommentar ansehen
14.11.2007 18:18 Uhr von La_DeLiCiOuZzZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne das mädchen das an der tat beteiligt war: also an alle die es nciht verstanden haben was geschah :
das opfer Ivan,war verliebt in das mädchen..der freund von dem mädchen war so eifersüchtig das sie irgendwas ausgemacht haben.aufjedenfall hat das mädchen,ivan zu der stelle "gelockt" und dort hat ihr freund und ein kumpel von dem freund ivan totgeschlagen,anschliessend zerstückelt..
ich nenne hier keine namen aber das mädchen war 9 jahre in meiner klasse..ich habe früher auch in rommelshausen gewohnt (dort wo das alles geschah)..
es war ein schock als ich meine "freundin" in der zeitung und in den nachrichten sah..ich konnte und kann es immernoch nicht begreifen wie sie soetwas machen konnte..so kenne ich sie überhaupt nicht..
[[R.I.P. Ivan R.I.P.]]
Kommentar ansehen
13.02.2008 23:34 Uhr von -Hoffnung-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Iverson_09: Dein Vorredner hat eigendlich Recht gehabt!
Haupttäter ist ein Türke.
Mittäter sind: 1 Polnisch-deutscher
1 Kassastan-deutscher
1 Afrikanerin (Eredrea)

Da jetzt die Gerischtsverhandlung ist hoffe ich für Ivan und seine
Eltern, dass die Täter nicht nach dem Jugendstrafgesetz verknackt werden, sondern RICHTIG!!!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?