13.11.07 14:56 Uhr
 877
 

Nachfolger für Müntefering: Olaf Scholz (SPD) wird neuer Arbeitsminister

Wie aus SPD-Kreisen zu hören war, soll Olaf Scholz, derzeit parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, das Amt des Arbeitsministers übernehmen. Als Vizekanzler wurde Frank-Walter Steinmeier genannt.

Nach dem unerwarteten Rücktritt von Müntefering als bisheriger Vizekanzler und Arbeitsminister (SN berichtete) wurde eine Regelung der Nachfolge erforderlich.

SPD-Chef Kurt Beck will demzufolge sein Amt als rheinland-pfälzischer Ministerpräsident behalten und nicht dem Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel angehören.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Arbeit, Nachfolge, Franz Müntefering, Arbeitsminister, Olaf Scholz
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2007 15:02 Uhr von alexolaf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die Überschrift ist falsch: die Überschrift ist eine Feststellung. Ob Scholz tatsächlich Nachfolger wird, ist unklar. "....soll ....werden" wäre besser... :-))
Kommentar ansehen
13.11.2007 17:33 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch: egal wer uns die hucke vollügt oder? interessiert doch eh keinen von den politikern was das volk denkt, die interessiert das volk nur, wenn wahlen anstehen und dann kann man ihnen nicht mal glauben, wann sie geburtstag haben.
Kommentar ansehen
13.11.2007 17:38 Uhr von SenkiRenegade
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Für Beck ist das endlich die Möglichkeit Profil zu zeigen (Bisher sah ich davon nix) und sei es, dass er sich von der CDU abgrenzt.
Kommentar ansehen
13.11.2007 19:29 Uhr von D4v3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
borgir: ich hoffe, dass du politisch stark aktiv bist, sonst solltest du dich mit solchen kommentaren einfach zurück halten!
Kommentar ansehen
13.11.2007 23:06 Uhr von WWWiesel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frank-Walter Steinmeier als Vizekanzler? Würde mich freuen. Einer der wenigen die noch klar denken.

Und was Münte betrifft: Ich bin nicht nachtragend, seine Entscheidung respektiere ich und wünsche ihm alles Gute.
Kommentar ansehen
14.11.2007 06:04 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scholz hat wenigstens einmal etwas mit Arbeit zu tun - als Fachanwalt für Arbeitsrecht - sollt er vielleicht auch mal die Nöte die Arbeiterklasse kennen. Betrügen und Lügen wird er wohl aber auch genauso wie alle anderen Genossen aus der Politik.
Nur wer als Kind schon seinem Bruder und den Eltern die Butter vom Brot klauen konnte - wird schließlich Politiker ;)
Kommentar ansehen
16.11.2007 10:34 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d4v3: geh in die politik, sag die wahrheit und du wirst sehen wie schnell du wieder raus bist...erfahrung selbst gemacht
Kommentar ansehen
17.11.2007 18:31 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also machst du jez nichts: und kackst nur rum...top alternative-.-

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?