13.11.07 14:42 Uhr
 2.727
 

Fünftürer, Cabrio, Geländewagen: Ab 2010 soll "Lupo"-Familie kommen

Die Präsentation der Pkw-Studie "up!" auf der Frankfurter IAA war nur der Auftakt: Nach und nach veröffentlicht Volkswagen immer mehr Details zum "Lupo"-Nachfolger. So soll eine ganze Reihe von neuen Modellen geplant sein.

Auf der "Tokyo Motor Show" präsentierte VW bereits ein neues Familienmitglied namens "space up!". Der Wagen mit einer Länge von 3,68 Metern weist viele Ähnlichkeiten mit dem VW-Bus "T1" auf. Frühestens ab 2011 soll der "Lupo"-Bus die Herzen der Kunden erobern.

Wie die weiteren Mitglieder der so genannten "New Small Family" aussehen könnten, darüber berichtet das Magazin "Auto Straßenverkehr". Neben dem Drei- und dem Fünftürer plane VW demnach unter anderem einen Cross-Ableger sowie ein Cabrio.


WebReporter: Papa_Joe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Familie, 2010, Cabrio, Geländewagen, Fünftürer
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2007 15:19 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cross lupo?? wtf? spinnen jetzt alle? warum braucht jeder arsch einen pseudogeländewagen??

jetzt kommt sicher gleich wieder die SUV/SAC fraktion mit den fackeln und den dreschflegeln....

*undweg*
Kommentar ansehen
13.11.2007 15:57 Uhr von Scopion-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marketing: Alles Marketing. Unsere Überallterte Bevölkerung kann immer schwerer in Autos und einsteigen und aussteigen. Deswegen hat Mercedes mit der A-Klasse erfolg gehabt und die SUV in Deutschland auch einen guten Absatz mal abgesehen von "ich bin chef ich brauch ein repräsentatives Auto" und "Is nur geleast, aber trotz geil oder?". Und damit auch wirklich jeder sich so ein Auto leisten kann werden sämtliche Gruppen in die Richtung erweitert. Richtig altbacken ist da btw. noch BMW den 5er gibts zwar als X aber nicht als Cabrio oder Coupe ... noch nicht.
Kommentar ansehen
13.11.2007 16:10 Uhr von the_insider
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
herrje ich muss sagen die 2001er studie des vw micor-vans hat mir bedeutend besser gefallen. die sollen wieder einen "echten" bulli bauen, den ganzen rest suv/sac kann man getrost in die tonne treten. unser klima würde sich auch bedanken (aber das nur am rande)
Kommentar ansehen
13.11.2007 16:54 Uhr von NetCrack
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
... also ich muss sagen auf den ersten Blick auf die Quelle dacht ich mir "oh gott", aber auf den Zweiten wirkt das Design relativ gefällig, insbesondere wenn man betracht zieht, dass es von VW kommt. VW ist ja schließlich seit Jahren für eher konservatives und funktionales Design bekannt, da find ich es einen guten Schritt in die richtige Richtung mal ein frischeres, modernes Design zu Probieren. Die Hauptzielgruppe dürften ja vor allem junge Fahrer sein, da dürfte das dem Absatz gut tun. Betriebswirtschaftlich is es zweifels ohne sinnvoll für möglichst viele Modelle die selbe Plattform zu verwenden, aber ein Bus auf Lupobasis? Da muss die Zeit zeigen ob das eine kluge Idee war. Wie immer bin ich gespannt auf die neuen Volkswagenmodelle und schließe mit den Worten des Kaisers "Schau´n mer mal"
Kommentar ansehen
13.11.2007 19:19 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Igitt! Ich jedenfalls bleib grossen Autos treu.
Kommentar ansehen
16.11.2007 08:47 Uhr von DasEvilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit wird VW: sich noch sein Finanzielles Grab Schaufeln. Wenn die Versuchen für wirklich jeden und alles ein Auto zu konzipieren werden logischerwiese von den einzelnen Autos weniger verkauft. VW sollte lieber wieder zu seinen Wurzeln zurück und echte "Volks"wagen bauen.
Mir egal, ich bleib Mazda und Toyota treu. Habe noch NIE Probleme mit den Autos gehabt. (Was ich vom Golf nich behaupten kann xD)

So, das wird bestimmt negative Wertungen für meinen Kommentar geben =) Aber die eigene Meinung bleibt :P
Kommentar ansehen
16.11.2007 10:07 Uhr von hboeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cabrio von Karmann: auf der IAA wurde von der Firma Karmann, Osnabrück eine ebenso elegante Lupo-Cabrio-Studie vorgestellt. Ist sie auch auf der Homepage von Karmann zu sehen?
Ich weiß es nicht!
Kommentar ansehen
19.11.2007 11:16 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber bei dem Bild des Cabriolets aus der Qelle würde ich sogar noch ein Peugeot Cabrio vorziehen...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?