13.11.07 09:37 Uhr
 4.286
 

Von den skandinavischen Ländern ist Finnland Spitzenreiter bei Prostitution

Durch das Gesetz in Schweden, das Freier mit Strafen bedroht, ist die Frauenprostitutionen stark zurückgegangen. In Schweden sollen heute nur 400 bis 600 weibliche Personen, die überwiegend aus anderen Ländern eingeschleppt wurden, dieser Tätigkeit nachgehen.

Allein in der Stadt Stockholm sollen 105 bis 130 Personen der Prostitution nachgehen. Im Vergleich dazu würden in Oslo, der Hauptstadt von Norwegen, 5.000 Frauen in diesem Gewerbe arbeiten.

Im nördlichen Finnland, das nur halb so groß wie Schweden ist, sollen es 10.000 bis 15.000 Frauen sein, die der gewerbsmäßigen Prostitution nachgehen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Land, Spitze, Finnland, Prostitution, Spitzenreiter
Quelle: www.rf-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2007 01:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Verstößen gegen das Gesetz von 1999 könne Strafen bis zu zehn Jahren Gefängnis ausgesprochen werden. Vor einigen Wochen wurde in Schweden bereits bei Behördencomputern der Zugang zu pornografischen Internetseiten gesperrt.
Kommentar ansehen
13.11.2007 15:07 Uhr von Laboras
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Verbot: Ein Verbot von Prostitution ist zweifellos sinnig, weil es dadurch offensichtlich deutlich leichter wird die Zwangsprostitution zu bekämpfen. Ein Beispiel: Meine Mutter ist Sozialpädagogin, in unsere Familie werden Kinder aufgenommen die selbst völlig zerüttet sind um ihnen ein halbwegs normales Leben, eine Therapie usw. zu ermöglichen. Der neueste Fall: Ein gerade vierzehnjähriges Mädchen hat einen neunzehnjährigen Freund. Sie soll in unsere "Heimzweigstelle" (so oder so ähnlich heißt das verwaltungstechnisch) aufgenommen werden, weil dieser neunzehnjährige Freund sie sehr wahrscheinlich auf den Strich schicken will, zu diesem Zweck geht sie auch seit zwei Jahren nicht mehr zur Schule, eben um ihr keine andere Perspektive zu bieten.
Ich hab schon viele solcher Geschichten gehört (und auch gesehen, erlebt) , Kinder die durch die Gewalt ihrer Eltern oder anderer völlig asozial geworden sind, aber das is bisher der Gipfel.
Kommentar ansehen
13.11.2007 16:09 Uhr von Animal Farm
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Laboras: "Ein Verbot von Prostitution ist zweifellos sinnig"

-Verkaufen ist legal
-Sex ist legal
Warum soll Sex verkaufen illegal sein?

Dein Beispiel mag wahr sein, aber werden solche Situationen nicht gerade durch die Illegalität bzw. die Verdrängung an den Rand der Legalität gefördert?
Kommentar ansehen
13.11.2007 20:29 Uhr von wixbubi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Hoch: auf Finnland
Kommentar ansehen
14.11.2007 02:50 Uhr von Newsgoose
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Laboras,du bist [edit, thekid]: Prostitution ist eine Wohltat.Wenn ein hässlicher Mann zum
Beispiel Sex haben will,aber wegen seiner körperlichen Un-
attraktivität keine Frau ins Bett kriegt,kann er in den Puff ge-
hen und [edit, thekid]
Zwangsprostitution freilich ist abscheulich,aber den meisten
freiwilligen Huren macht ihr Job Spass.Es gibt sogar immer
mehr minderjährige Mädchen,die sich freiwillig selbst prostitu-ieren,um so Geld zu verdienen,weil sie zu faul zum arbeiten sind.Außerdem sind es doch Frauen wie du Laboras,die Nut- ten verachten,denn ich schätze und respektiere solche Frau- en.Denn,wenn man mal eine richtige Liebesbeziehung mit einer Hure hat,tut die Familie und die Gesellschaft einen verstoßen,so wie in meinem Fall.Und das Prostitutionsverbot in Schweden ist besonders dumm,hat doch Schweden die grösste Pornoproduktionsfirma Europas(Private)!HInzu kommt
noch,dass das anschauen von Hardcore-Pornofilmen bereits
mit 15 Jahren erlaubt ist.Als 3. gibt es in Schweden gerade eine nudistische Frauenvereinigung,die dafür kämpft, dass
Frauen mit nacktem Oberkörper legal in Schwimmbäder ba- den gehen können.[edit, thekid] Und was Psychotherapie angeht:Es ist sinnvoller für einen psychisch kranken Mann oder Jungen,einmal in der Woche eine Nutte zu bumsen,statt
zu ´nem Seelenklemptner zu gehen und sich bei dem auszu- heulen.Zumal sich Psychologen & Psychiater oftmals nur für´s Geld und nicht für den Patienten interessieren,[edit, thekid] Seelische Störungen & Krankheiten entstehen näm- lich durch Liebesmangel und Sex ist Liebe!Außerdem glaub ich,dass du nur eifersüchtig auf Nutten bist,weil diese von
Männern begehrt werden![edit, thekid]
Game Over
Kommentar ansehen
14.11.2007 08:59 Uhr von Talknmountain
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Newsgoose: Bin absolut deiner Meinung und musste mich echt fast wegschmeißen vor Lachen. Ein echt lesenswerter Kommentar mit herrlichen Spitzen. Ich fands sehr unterhaltsam...

Gruß

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?