13.11.07 09:26 Uhr
 8.960
 

Die US-Regierung besitzt den schnellsten Computer der Welt

Der Computer, der weltweit der schnellste ist, befindet sich im Besitz der US-Regierung. Die US-Atomsicherheitsbehörde NNSA verfügt mit dem weltweit schnellsten Rechnersystem über eine Leistung von 478,2 Billionen Rechenschritten. An zweiter Stelle steht ein Rechner in Jülich (Deutschland).

Dieser ist gleichzeitig der schnellste Rechner im zivil genutzten Bereich (SN berichtete). Mit 129,9 Billionen Rechenschritten hält ein Rechner im kalifornischen Sunnyvale (USA) den dritten Platz. Es ist der "SGI Altix" im "SGI Computing Application Center". Platz vier belegt ein Rechner in Indien.

Der Supercomputer der Regierung in Schweden schafft immerhin 102,8 Billionen Rechenschritte. Die Schweiz verfügt mit dem "eServer Blue Gene Solution" über 18,2 Billionen Rechenschritte, gefolgt vom Rechenhirn im ETH-Rechenzentrum in Manno mit 17,6 Billionen Rechenschritten.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Welt, Regierung, Computer, Regie
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2007 09:38 Uhr von Big-E305
 
+12 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2007 09:59 Uhr von jsbach
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Autorin, du scheinst dich da wohl: auszukennen. Ist den der beschriebene Comp. im Buch Diabolus von Dan Brown nur reine Fiktion oder gibt es da doch "im Geheimen" noch etwas schnelleres...
Die nächsten Lottoziehungen und Zahlen vorhersagen... :)
Kommentar ansehen
13.11.2007 10:36 Uhr von Behu
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
... Blue Gene !? Das ist wohl so nicht ganz richtig....

Der derzeit schnellsten Supercomputer ist der IBM BlueGene mit 367 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde
Kommentar ansehen
13.11.2007 10:38 Uhr von Behu
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ergänzung: kann man hier editieren !?

367 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde PRO EINHEIT

Derzeit Sind 2 Einheiten verbunden was 734 Billionen Rechenoperationen bedeutet.... befindet sich aber im test ist nicht offiziell ;)
Kommentar ansehen
13.11.2007 10:48 Uhr von DonBot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und dann Betriebssystem von Gates Inc. dann hat sich das mit dem schnellsten Rechner der Welt.
Kommentar ansehen
13.11.2007 10:48 Uhr von George Taylor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Einheit? 478,2 Billionen Rechenschritten pro was?

Sekunde? Stunde? Tage? Jahre?
Kommentar ansehen
13.11.2007 10:52 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der schnellste Rechner der Welt: Steht bei Chuck Norris in der Rumpelkammer.

Wie schnell sind ungefähr unsere Rechner, die wir Normalsterbliche so besitzen?
Kommentar ansehen
13.11.2007 11:46 Uhr von Ottokar VI
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
achwas: Bisher dachte ich, ich hätte den schnellsten Rechner.
Der Verkäufer hatte mir erzählt, mit meinem Rechner machen Astronauten ihre Steuererklärung.
Kommentar ansehen
13.11.2007 12:54 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh das wird lustig: Dann findet einer eine Methode wie man die Rechengeschwindigkeit potenzieren kann und plötzlich kann jeder Regierungspasswörter knacken.
Kommentar ansehen
13.11.2007 13:37 Uhr von Lucky Strike
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaub dieser rechner wird benutzt, um: die rechtschreibfehler von George W. Bush zu korrigieren :D
Kommentar ansehen
13.11.2007 13:55 Uhr von S-W-arrior
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
vista: würde mich interessieren, ob dieser rechner ebenfalls an performance einbüßt unter vista. wegen dem schrott hatte ich nen computer crash...
Kommentar ansehen
13.11.2007 14:36 Uhr von MC_Dizzy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Big-E305: da geht wohl kaum um schnelle grafikkarten. früher war mal der schnellste computer einer in japan auf dem konnte man gar nichts zocken der konnte nur rechnen
Kommentar ansehen
13.11.2007 14:58 Uhr von peld
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ vorGebrauchschütteln: Toller Name übrigens :)

Die 478,2 TeraFLOPS (Floating Point Operations per Second) entsprechen 478200 GigaFLOPS. Laut Wikipedia schafft ein Core 2 Quad Q6600 (4x 2,4 GHz) ca 21,4 GFLOPS.
Mein Core 2 Duo E6400 (2x 3,0 GHz) kommt auf 18,4 GLOPS.
(Hoffe ich hab mich nicht verrechnet)
Damit hat man nen kleinen Vergleich.

Allerdings kann man von der Anzahl der Gleitkommaberechnungen pro Sekunde nicht so einfach auf die wirkliche Leistungsfähigkeit schließen. Das muss man etwas differenziert betrachten.
Je nach Art der Berechungen kann mal die eine oder die andere Prozessorarchitektur im Vorteil sein.
Kommentar ansehen
13.11.2007 17:09 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
schlecht geschrieben: finde ich.

Die Aufzählung liest sich sehr schlecht etc...
Kommentar ansehen
13.11.2007 17:53 Uhr von Borgir
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
meinetwegen: die sollen sich das ding quer hinten rein schieben und glücklich werden
Kommentar ansehen
13.11.2007 18:27 Uhr von wilbur245
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
na und bedienen können die ihn nicht........ wie soll das ding denn laufen..... mit windoof.....nie im leben.
Kommentar ansehen
13.11.2007 19:51 Uhr von Gianell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
na toll und der vom pc laden hat noch letzte woche behauptet das mein rechner der schnellste der welt ist! dem werd ich was erzählen! xD
Kommentar ansehen
13.11.2007 20:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auf diesem Rechner testet Microsoft auch ihr nächstes Betriebssystem.
Ziel ist, dass Windows auf diesem Superrechner halbwegs zäh läuft und alle Bürger der Welt in drei Jahren über diese Hardware verfügen.

Im Ernst: Worüber wir uns Anfang der 90er als schnellste Computer der Welt unterhalten haben steht längst bei jedem Bürger im Wohnzimmer. Ich erinnere mich an unvorstellbare 1 GB Arbeitsspeicher - zu Zeiten von Win 2.0
Damals hab ich auch gespottet, dass Windows einmal diesen Speicher brauchen wird.
Kommentar ansehen
13.11.2007 22:06 Uhr von Blackman1986
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
News? Mal eine blöde Frage: kann man hier echt jeden Mist nachlesen? Für mich ist das hier wie auf dem "Guinness Buch der Rekorde". Sollte das der Sinn von SN sein, werde ich jetzt auch ein paar Dinge aus dem Wikipedia als News einreichen.
Kommentar ansehen
14.11.2007 13:18 Uhr von maflodder
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Den brauchen die Amis auch, um die ganzen Schuldverschreibungen zu addieren.

Dauert nur´n bisschen...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?