12.11.07 21:17 Uhr
 66
 

Deutscher Aktienindex startet knapp behauptet in die neue Handelswoche

An der Frankfurter Börse zeigte sich der Deutsche Aktienindex am heutigen Montag knapp behauptet. Der DAX gab 0,07 Prozent ab und notierte zum Handelsschluss bei 7.806,84 Zählern. Beim MDAX sahen die Verluste etwas größer aus: Hier ging es um 0,51 Prozent auf 9.990,10 Punkte nach unten.

Finanztitel stand im Fokus der Anleger. So stieg der Aktienkurs der Deutschen Postbank um 8,1 Prozent. Auch die Werte von Commerzbank (plus 2,6 Prozent), Deutsche Bank (plus 2,2 Prozent) und Allianz (plus 1,9 Prozent) legten zu.

Weitere Gewinner waren die Wertpapiere der Deutschen Post, der Deutschen Lufthansa und Infineon, die jeweils bis zu etwa vier Prozent zulegen konnten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Handel, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2007 21:06 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Derzeit liegt der Dow Jones an der Wall Street in New York klar im Plus. Daher dürfte es am Dienstag für die deutschen Aktienkurse ebenfalls nach oben gehen.
Kommentar ansehen
12.11.2007 22:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh OH. der: MDAX unter die 10.000 Marke gefallen, dass ist die für Chartfans kein gutes Zeichen.
Ich persönlich halte von diesen "KurvenCharts wenig, fast wie Kaffeesatz lesen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?