12.11.07 20:44 Uhr
 14.490
 

Asteroid als "Raumschiff" enttarnt

Offenbar war der Asteroid, welcher die Flugbahn der Erde in der nächsten Woche knapp verfehlen sollte, in Wirklichkeit die europäische Raumsonde "Rosetta". Professor Alan Fitzsimmons teilte der BBC mit, dass kein Grund zur Sorge bestehe.

Rosetta befindet sich immer noch auf Kurs auf einen Kometen in der Nähe von Jupiter. Die Raumsonde ist schon früher in diesem Jahr an der Erde vorbeigeflogen. Dem Mars ist "Rosetta" in einer Entfernung von 250 Kilometern begegnet.

Um auf den richtigen Kurs zu dem Kometen "Churyumov-Gerasimenko" zu gelangen, verwendet die Sonde die Gravitation der Planeten.


WebReporter: robbatse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Asteroid, Raumschiff
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2007 19:47 Uhr von robbatse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Clevere Manöver, die die Wissenschaftler da ausgeklügelt haben. Schon die letzte Kometenmission durch "Deep Space 1" hat für viel Furore gesorgt.
Kommentar ansehen
12.11.2007 21:37 Uhr von dr_morpheus
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Rosetta... oh man xD
Kommentar ansehen
12.11.2007 21:44 Uhr von denny76
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
Der Tag kommt an dem wir getroffen werden. Und dann wird es keine Raumsonde sein. Ich fürchte es ist nur noch eine Frage der Zeit. Und mit Treffer meine ich nicht die kleinen Steinchen die uns Tagtäglich streifen...
Kommentar ansehen
12.11.2007 21:46 Uhr von ozheen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ titel: "Asteroid als "Raumschiff" enttarnt" haha und ich dachte UFO´s sind gemeint die sich als Asteroiden getarnt haben xD
Kommentar ansehen
12.11.2007 22:35 Uhr von Hady
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Rosetta Warum nur musste ich gerade unwillkürlich an pinke Raumanzüge denken?
Kommentar ansehen
12.11.2007 23:25 Uhr von BlutenderJ3rry
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kommentare hier bleiben einfach das Beste an der ganzen Plattform, Daumen hoch!

Ich selbst dachte bei der Überschrift aber auch erst an super geheime Flugobjekte der Nasa, bzw. der AirForce, über die jetzt exklusiv Krone.at berichtet ;-).

Ansonsten gute News.

Gruß
Kommentar ansehen
12.11.2007 23:40 Uhr von Kenny1871
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm is des DER angebliche Asteroid den die damals vor jahren verloren hatten und nu wieder aufgetaucht is und dachte der streiift die erde nur knapp??? :) naja nu isses ja ne sonde :D wie geil..aber aufm mond gwesen sein lol die sind doch aufm mount everest gelandet und haben es net gecheckt :D
Kommentar ansehen
13.11.2007 01:06 Uhr von Gianell
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Rosetta! xD: Hört sich irgendwie nach der Fortsetzung von (T)Raumschiff Surprise an, mit Rosetta als Space Taxi! xD
Kommentar ansehen
13.11.2007 01:19 Uhr von subado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gelobt seien: die geodäten-bahnen, die uns die losgeschickten dinger immer noch mal so nahe bringen. wahrscheinlich wird es nur langsam etwas unübersichtlich durch die menge der objekte, die da auf ihren weg gelangt sind.

glücklicherweise gibt es, außer den wissenschaftlern und technikern,die wissen müssten, was gerade unterwegs ist, noch ein paar, die sich tatsächlich mit den phänomenen "am himmel" beschäftigen, und diese für uns entschlüsseln...
Kommentar ansehen
13.11.2007 08:06 Uhr von alumion
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
rosetta...(e) hmm...denkst du das selbe wie ich, pinky?! :-P
Kommentar ansehen
13.11.2007 08:44 Uhr von Lustikus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
überbezahlt? was machen die so eine Panik? Wenn dann wirklich mal was kommt wissen sie nicht obs Reste der MIR sind oder sonstwas *rofl* naja so kommt man auch in die Presse!
Kommentar ansehen
13.11.2007 09:25 Uhr von vostei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
:D okok: nur zur info und dann - weitermachen...

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
13.11.2007 12:23 Uhr von Airstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reisserische Überschrift: Na toll das hätte man auch anders Formulieren können ;)
Kommentar ansehen
13.11.2007 12:50 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Glück gehabt: Gut das uns Rosetta nicht den Arsch..., bzw. Madonna "gespielt" hat (nur wer nicht drauf steht).
Kommentar ansehen
13.11.2007 16:38 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich wird die Sonde dadurch beschleunigt, daß sie Erde und Mars ein klein wenig aus der Bahn bringt. Man nennt das "Swing By"-Manöver. Womöglich hat das in ferner Zukunft Konsequenzen?
Ich weiß, es eiern seit Milliarden von Jahren Felsbrocken kreuz und quer durchs All - für unser Verständnis rein zufällig. Was aber wenn dem nicht so ist? Der Schmetterlingseffekt wirkt ja genauso gut in einem Schwerkraftsystem.
Kommentar ansehen
13.11.2007 16:47 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als "Raumschiff" enttarnt: Vor allem wurde da was ´enttarnt´.
Und wie kommt man auf Rosetta.
Kommentar ansehen
13.11.2007 18:15 Uhr von dapasdapro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BilliWillis: *am boden lieg und heul*
wie geil... pass mir aber auf die xenon auf :)
Kommentar ansehen
13.11.2007 18:22 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och menno doofer titel.... ich hätt mich so gefreut :-(
Kommentar ansehen
13.11.2007 20:04 Uhr von SORUS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lacho Mucho! Sollte uns das "Raumschiff" treffen dann sind wir also wortwörtlich im Ar...! *gröööhl!*
Kommentar ansehen
13.11.2007 21:26 Uhr von jessesandyshalimar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also entweder war der namensgeber leicht schwulettig... oder eine dieser Frauen die Pink über alles lieben ;) ney scherz... aber gut, dass es doch "nur" eine Raumsonde ist...
Kommentar ansehen
14.11.2007 05:51 Uhr von Newsgoose
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Voll schwul: Rosetta ist in Wirklichkeit keine Raunsonde,sondern
(T)raumschiff Surprise,das mit Captain Kork,Mister Spuck und Schrotti vom Kurs abgekommen ist.Die Ursache:Die Besamungs...äh,Besatzungsmitglieder sind alle andersrum-
gepolt und haben deshalb eine gegenteilige Wirkung auf die Anziehungskraft des Pometen...sorry,Kometen.
Kommentar ansehen
15.11.2007 10:43 Uhr von >rno<
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich: ein starker Titel

lob!
Kommentar ansehen
15.11.2007 14:30 Uhr von Polemikado
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
*bored* 1000. Witz über den Namen: Rosetta, hahaha, Bully, (T)raumschiff, haha, was haben wir gelacht. Vielleicht sollten wir mit den immer gleichen homophoben Witzen jetzt mal aufhören, ich les nur dauernd das Gleiche.

Was mich an der Sacher verwundert: Haben die keine Informationen über die Raumsonde und die Flugbahn gehabt? Die Sonde war ja europäisch, da würde mich interessieren, wer den angeblichen "Asteroiden" entdeckt hat.
Kommentar ansehen
16.11.2007 23:07 Uhr von TomShaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich . . . . . . erkennen die Astronomen einen echten Asteroiden auch falls er der Erde so nahe kommt.
Kommentar ansehen
19.11.2007 10:22 Uhr von McClear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rosetta = Ägypten: Also Rosetta hat nichts Schwules an sich. Ich wundere mich über einige der Kommentare. Also, Rosetta oder Rosette ist eine Stadt in Ägypten. Dort wurde der bekannte Stein von Rosetta/Rosette entdeckt. Auf diesem ist in drei unterschiedlichen Schriften die Krönungsgeschichte von Ptolemäus, einem (Pharao). Mit diesem Stein konnte Jean-François Champollion durch vergleichen der Schriften, die Hieroglyphen entziffern. Die Raumsonde wurde deswegen so genannt, weil man sich, ähnlich wie beim Stein von Rosetta, Informationen aus einer fremden Welt erhofft.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?