12.11.07 20:33 Uhr
 989
 

Aluleiste fliegt vom Dach und bohrt sich in den Kopf einer Zwölfjährigen

In Dortmund stürzte eine Aluminiumleiste auf ein kleines Mädchen (zwölf) hinab und traf es so stark, dass sie sich in seinen Kopf bohrte. Die Leiste blieb dort stecken.

Es handelte sich um eine Aluleiste, mit der gewöhnlich Teerpappe befestigt wird. Die Feuerwehr vermutet, dass eine Windböe die Leiste von einem Dach geweht hat.

Die Leiste im Kopf des Kindes wurde gekappt und das Mädchen ins Krankenhaus gebracht. Zum Gesundheitsstand des Kindes ist nichts Genaueres bekannt.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kopf, Dach
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2007 20:43 Uhr von wixbubi
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2007 21:03 Uhr von saber_
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2007 21:22 Uhr von zuckerpuppe87
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
... ist traurig so einen Kommentar zu lesen wie den von wixbubi.
@wixbubi das Mädchen liegt im Krankenhaus, vielleicht mit lebensgefährlichen Verletzungen und dir fällt nix besseres ein wie Einhorn träumt doch jedes Kind von.
Ich finde das sehr taktlos von dir.
Kommentar ansehen
12.11.2007 21:35 Uhr von kopfnigger
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2007 21:37 Uhr von werwolf0815
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich mir die wahrscheinlichkeit ungefähr ausrechne das so etwas passiert

also

Leiste+erdanziehung - wind + schicksal

fallt mir nur OMFG ein

O_o
Kommentar ansehen
12.11.2007 22:02 Uhr von Troll-Collect
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wix-Köppe: die neue SN Zielgruppe. Intellektuell erhellend.
Kommentar ansehen
12.11.2007 22:16 Uhr von wixbubi
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Tolles neues Design: Kann man alles wunderbar negativ bewerten und man muss bald keine von den ScheißKommentaren lesen wie meinen. :p


An all die heuchlerischen Gefühlsduseligen.. nehmt entweder irgendwelche Ehrenämter an oder geht Geschenke an Kinder im Krankenhaus verteilen. Aber ihr habt euch doch noch nichtmal in irgendeiner Hinsicht weiter informiert, was mit dem Kind passiert ist, also tut nich so scheinheilig.
Kommentar ansehen
12.11.2007 22:38 Uhr von atzelich
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@wixerlein halt der heisst ja wixbubi: Sag mal, nimmst du Drogen?
Man merkt, du hast keine Kinder und vermutlich wirst du auch nie welche bekommen, weil dich keine Frau mit deiner äusserst negativen Einstellung haben möchte bzw.irgendeine dich mal kastrieren wird.
Du weisst doch garnicht, wie schlimm so etwas nicht nur fürs Kind, sondern auch für die Eltern ist.
Man erzieht das Kind und versucht es möglichst behütet (was bei dir offensichtlich nicht passiert ist) zu schützen und dann passiert sowas.
Na toll, als hätte man nicht schon genug Sorgen.
Du hast schon den richtigen Namen "wixbubi", mach nur mit deiner händischen Fähigkeit weiter und BITTE ZEUGE KEINE KINDER, die können einen sonst Leid tun.
Kommentar ansehen
13.11.2007 14:34 Uhr von zuckerpuppe87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@wixbubi: ich habe mich darüber informiert und das mädchen war in lebensgefahr und was heißt hier gefühlsduselei, wenn du kinder hättest würdest du genauso denken.
aber vielleicht ist es besser so wie es atzelich schon gesagt hat.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?