12.11.07 13:01 Uhr
 13.036
 

"Crysis": Spielbare Raubkopie bereits erhältlich

Der Spieleentwickler Crytek scheint mit seinen Spieleveröffentlichungen nicht sehr viel Glück zu haben, denn neben dem Spiel "Far Cry" ist nun auch das aktuelle "Crysis" als spielbare Raubkopie im Internet erhältlich.

So steht der von Crackern um seine Schutzmechanismen erleichterte Shooter schon in zahlreichen BitTorrent- und Usenet-Netzwerken zum illegalen runterladen zur Verfügung.

Noch ist das Spiel offiziell nicht veröffentlicht. Eine Reaktion des verantwortlichen Publishers Electronic Arts über die illegale Pre-Load-Version von "Crysis" steht bislang noch aus.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Raubkopie, Crysis, "Crysis"
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2007 12:58 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Crysis ist derzeit einer der begehrtesten Shooter überhaupt auf die die Spielewelt wartet. Es war ja eigentlich klar, dass das Spiel recht schnell den Weg in die Illegalität findet...
Kommentar ansehen
12.11.2007 13:13 Uhr von DarkMorph
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
ich als Softwareentwickler: finde das echt derb. Da bleibt nur zu hoffen, dass Leute die überzeugt sind, sich das Spiel auch legal kaufen.

mfg Benjamin
Kommentar ansehen
12.11.2007 13:27 Uhr von ShorTine
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Mehrwert: So leid es mir tut, aber die illegale Version hat gegenüber dem Original tatsächlich einen hohen Mehrwert: Der Kopierschutz ist weg.

Wer ein mal ein Spiel für 50€ zu lange in der Sonne hat liegen lassen oder mit dem Schreibtischstuhl drüber gefahren ist, der arbeitet in Zukunft nur noch mit Sicherungskopien. Und die muß man irgendwie anfertigen können.

Auf der anderen Seite ist es natürlich eine Sauerei, daß das Spiel vor der Veröffentlichung schon online ist. Dem Publisher gehen dadurch beträchtliche Summen verloren. Auch ehrliche Fans wollen das Spiel so schnell wie möglich haben und kommen in Versuchung, es im Netz zu suchen. Und für etwas, das schon auf der heimischen Festplatte ist, zahlt man ungern noch Geld.

Es würde mich sehr interessieren, wie das passieren konnte. War es wieder ein Internet-Hacker? Spionage? Ein frustrierter Mitarbeiter?
Kommentar ansehen
12.11.2007 13:33 Uhr von Nocverus
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
aber klar: werdens genug kaufen,
nicht jeder, der illegal lädt, belässt es auch dabei. egal ob Musik, Film oder Spiel.
Aber bei den Preisen ist es kein wunder, dass mans sich erst genau anschaut, bevor mans kauft.
( Demos sind da selten eine entscheidungshilfe )
Kommentar ansehen
12.11.2007 13:45 Uhr von ShorTine
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Razor1911 mal wieder aus deren .nfo:
1. extract RARs
2. _MOUNT_ or burn ISO
...
6. Play and regret that you didnt save money to buy a new PC!

Das bedeutet einen weiteren Mehrwert: Man muß nicht bei jedem Spielstart die DVD ins Laufwerk tun, sondern kann das Image einfach mounten. Ich dachte, zumindest dafür gäbe es mittlerweile Sicherungsmaßnahmen. Aber die sind durch den Crack wohl passé.
Kommentar ansehen
12.11.2007 13:51 Uhr von saber_
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@darkmorph: solange ihr eure arbeit gut macht werdet ihr geld von mir sehen!

ich lad auch "illegal" filme und spiele...aber hat alles seinen grund...

ich gehe nicht ins kino wenn ich nicht weiss wie der film ist...zuviele schlechte erfahrungen...und wenn ein film gut ist dann geh ich auch gerne ins kino!
gute filme kommen dann auch als originaldvd ins regal...

und bei spielen werde ich sicher keine 50 euro ausgeben wenn ich nach 2 stunden kein bock mehr hab?
wenn id software mir einen brief schicken wuerde das ich fuer mein quake 3 nochmal 100 euro auf den tisch legen wuerde...dann wuerd ichs auch machen...einfach weil ich das spiel schon 7 jahre lang spiele und es immernoch spass macht!

aber leider kommt in letzter zeit recht viel ueberteuerter schrott auf den markt der nach 10 stunden durchgespielt ist und nach einer stunde schon keinen spass macht=(
Kommentar ansehen
12.11.2007 13:56 Uhr von Cyphox
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Pre-Load-Version: heisst das heutzutage also? :-P

Naja, dieses Spiel ist es einfach wert gekauft zu werden. Illeagale Version hin oder her...
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:03 Uhr von Cyphox
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@saber: warum tut ihr immer so als wäre das früher alles besser gewesen? früher (so vor 10-15 jahren) kamen auch verdammt viel scheiss spiele raus, nicht nur toptitel. früher hat ein spiel im versandhandel auch gut und gerne seine 80-90 Mark gekostet. Im Laden waren Spiele damals sogar teurer als im versand, da haste 100-120 Mark fürn Spiel hingeblättert.

also spart euch doch bitte die billigen ausreden, die ziehen schon lange nicht mehr.

ausserdem zwingt euch keiner die spiele zu kaufen. und wenn ne demo zum testen nicht reicht, der holt das spiel fürn paar euro aus der videothek.
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:08 Uhr von HolgerM
 
+8 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:11 Uhr von n€ws_sh0rty
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist bewiesen: Es ist mehrfach Statistisch bewiesen das sich die Leute die das game wirklich ahben wollen und wert darauf legen auch nach der Raubkopie sich das Teil kaufen. Das ist ebenso bei music udn Filmen. Wollen aber die Geld geilen Konzerne nicht einsehen.

Kenn genug leute die keine Hardcore gamer sind und sichd as Spile normalerweise net kaufen würden. Nach dem sie die Raubkopie angespielt haben sind sie so begeistert das sie sichd as Spiel gekauft haben!
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:17 Uhr von Waffelesser
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:34 Uhr von Nocverus
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
waffelesser: ich gehöre zu denen, die sich trotz geladener version noch das original kaufen,

ja, uns gibt es wirklich, wir legen wert darauf die sachen zu unterstützen, die uns gefallen. und seis, wie in sonem fall, dass wir die firma durch kauf des originals untersützen.
in der hoffnung, dass auch zukünftiges dieser firma/band/ etc. uns begeistert.

aber das ´n flachdenker wie du natürlich glaubt, sowas sei gegen die natur, nicht unser problem
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:34 Uhr von hydraulik
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
image mouten? wohl eher nicht. nur für die installation. für das game selbst wird die dvd / das image nicht benötigt.
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:45 Uhr von Last-Prophet
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich finds gut! kann man sich vorher vom Produkt überzeugen wie es läuft.
Denn die Demo gibt darüber bei mir nur negativen Aufschluss.
Soll heissen, Aufgrund der Demo würde ich von einem Kauf absehen. Sollte die illegale Version spielbar sein, so werd ichs als Original kaufen um auch im Netz spielen zu können!!!

Wie die meisten "Raubkopierer" unterstütze ich SINNVOLLE Produkte. Egal ob Film, Musik oder Spiel...
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:46 Uhr von Y4ron
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
online shooter oder rollenspiele werden meiner meinung nach nur online interessant und bei shootern isses ja meist so das durch punkbuster globle banns bei bestimmten ids erfolgen selbst wenn der pb sein werk verpasst gibbet immer noch das berühmte KEY IN USE was weiterhin kein onlinegaming zur folge hat. also original muss her. Richtig finde ich aber erstma zu saugen um einen einblick in das spiel zu bekommen. 50 EURO is viel geld und da will keiner was rauswerfen. Demos schaffen auch keine abhilfe. schon öfter gesehen das die demo vom ariginal in den details abweicht und mehr vorgauckelt als drin ist. sollte sich das schema mit der werbung in speilen durchsetzten und dann die spiele auch nur noch 10 bzw 20 euro kosten oder gar umsonst sind wird auch die kopiererei aufhören.
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:50 Uhr von xerox1000
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Waffelesser: Na dann lese mal diese News.
http://www.shortnews.de/...

So schlecht kann es der Games,Film und Musikindustrie nicht gehn wenn sie immer wieder 2-3 Stellige Beträge in Projekte stecken können.
Kommentar ansehen
12.11.2007 14:51 Uhr von saber_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Waffelesser: wenn ich einen guten film runterlade dann geh ich gerne ins kino und schau ihn NOCHMAL an...

und ein gutes spiel spiele ich mehr wie 8 stunden...

muss cyphox recht geben...schrott kam immer schon raus - aber raubkopien gab es auch schon damals...es hat sich nie was geaendert;)

erst wenn man ab einem gewissen zeitpunkt eine bilanz ziehen kann weiss man obs das spiel wert war gekauft zu werden... 50 euro fuer ein spiel das ich maximal 25 stunden spielen werde... da kostet mich ne stunde 2 euro...
quake,tetris und super mario duerften bei mir schon hart gegen 0€ pro stunde gehen...
bahnbrechende spiele wie redfaction haben mich den vollen preis fuer eine stunde "spielspass" gekostet...
Kommentar ansehen
12.11.2007 15:13 Uhr von Waffelesser
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Soll ja nicht heissen das von 100 000 mal illegal runtergeladen nicht 5 oder 10 sich das Spiel dan trotzdem kaufen da denke ich gerade im Bereich Multiplayer es gibt da kaum ein Spiel was man nicht Original Online zocken kann.!
Ich selbt bekenne mich auch zum runterladen von Spielen und filmen das tue ich schon seit anfang der 80er Jahren daher weiß ich auch das die Industrie dadurch nicht kaputt gehen wird habe ich auch nirgends behauptet !
Mich intressiert die Statistik die es ja geben soll die beweist das JEDER der runterläd sich das Spiel kauft wen er es gut findet !
Und das ist was ich nicht so recht glauben kann..Ich kenne mittlerweise hunderte die sich Kopien laden und auf anfrage würden Sie sich das Original dan nicht mehr kaufen da die Illegale KOPIE 1:1 ist warum daher es nochmals kaufen.

Aber mal ehrlich Hand aufs Herz : Du lädst ein SPIEL aus dem Netz zbs. Gears of War nach 3 tagen downloaden fängst du es an zu spielen merkst es ist scheisse also löscht du es - Wen hast du den damit nun geschädigt nach Deutschem Recht ? Das Runterladen von gecrackten Spielen,Filmen,Musik ist und bleibt hoffentlich noch 100 Jahre verboten! Ist nunmal meine Meinung.
Kommentar ansehen
12.11.2007 15:23 Uhr von Waffelesser
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Xeros1000: Ich will das nicht vertiefen aber diese Statistik ist keine :)

Und wen du den link folgst wird man auch nicht schlauer !
Ausserdem intressiert mich Kanada sehr wenig.
Kommentar ansehen
12.11.2007 15:41 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich mache mir keine Sorgen ! Ich mache mir keine Sorgen, die meisten wollen Mutliplayer Spielen und ohne Online Registrierung geht das nicht.


Also muss man Kaufen!

mfg
Kommentar ansehen
12.11.2007 15:49 Uhr von DerFreed
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und ich muss noch warten :(: Das hat man als ehrlicher Käufer davon.
Die Demo war der Hammer, habe darauf hin die Collector´s Edition vorbestellt .. auf die muss ich wohl noch ein paar Tage warten :(

Der ganzen Branche geht es vielleicht gut aber man muss beachten, daß auch "die Richtigen" die Kohle bekommen.
So Mistspiele wie Autobahnraser die absoluter Schrott sind aber gut vermarktet werden verkaufen sich gut. Aber soll das die Zukunft der Spiele sein?
Bitte nicht, denn es gab schon vor Jahren Games aus dem gleichen Genre, die deutlich besser waren, egal in welchem Bereich.

Naja ich warte auf meinen freundlichen DHL Mann, da ich sicher bin, daß dieses Game das Geld auch wert ist.
Kommentar ansehen
12.11.2007 15:54 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich möchte: das Crytek weitere solcher Hammerspiele rausbringt, darum werd ich es mir kaufen. Kann es sowieso noch nciht zocken. Ebenso will ich Multiplayer spielen.

Es ist aber Blödsinn zu behaupten, dass durch solche Leaks ein grosser Verlust entstehen würde, denn die Leute die sich sowas mal einfach runterladen sind in der Regel keine potentiellen Käufer.
Kommentar ansehen
12.11.2007 16:18 Uhr von deta
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Crysis Raubkopien: Sagen wir mal so Raubkopien sind illegal klar aber wenn man so sieht was heute so ein spiel kostet bzw wieviel dafür verlangt wird ist es kein wunder das es so viele raubkopien gibt denn welcher jugendliche kann ein spiel für 50 euro oder mehr ausgeben wovon wir haben millionen von arbeitslosen wer soll denn da noch soviel für ein spiel bezahlen die industrie müsste sich da mal gedanken machen die spiele preiswerter an zu bieten dann wären 2 probleme gelöst 1es macht sich keiner mehr die mühe spiele runter zu laden und 2 es würden viel mehr spiele verkauft werden das gleiche würde auch für zigaretten gelten wenn sie billiger wären würde sich keiner mehr oder nur noch wenige die zigaretten bei den fidschis kaufen oder ???????
Kommentar ansehen
12.11.2007 16:21 Uhr von Sven_
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
keine ahnung: von der guten alten Zeit der Computer mehr? 90% der Spiele waren Raubkopien, damals noch auf Kassetten.

Inzwischen sind Spiele-Blockbuster wie bei den Filmen Millionen-Produktionen und warum können die eins nach dem anderen produzieren? Weil es siech lohnt.

wenn erfolgreiche Inudstrien rumweinen, dann nur, weil sie darin eine Gewinnsteigerung sehen, nicht weil sie von der Pleite bedroht sind. In dem sinne: auf Razor1911 ist immer Verlass ;)
Kommentar ansehen
12.11.2007 17:16 Uhr von ShorTine
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habs gefunden! Aber nun mal ehrlich: Wer lädt sich denn schon ein 6,03 Gigabyte grosses Spiel aus dem Internet? Ich jedenfalls nicht.
415 Leute laden das gleichzeitig da wo ich gekuckt habe. Auch wenn nur jeder zweite das gekauft hätte, währen das 100.000 Euro Verdienstausfall für den Hersteller!

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert
Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?