12.11.07 09:36 Uhr
 566
 

Mittwochs-Lotto: Jetzt sind 15 Millionen im Jackpot

Beim Samstags-Lotto hatten vier Teilnehmer die sechs richtigen Zahlen auf ihrem Tippschein angekreuzt. Allerdings wies ihr Lottoschein nicht die richtige Superzahl aus.

Die glücklichen Tipper aus Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen bekommen jetzt jeweils etwa 675.000 Euro ausgezahlt.

Der Jackpot für das Mittwochs-Lotto steigt damit auf 15 Millionen Euro. Der höchste Jackpot in diesem Jahr lag bei etwa 17,6 Mio. Euro, ein Lottospieler aus Niedersachsen holte sich den Betrag Mitte dieses Jahres.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Lotto, Jackpot, Mittwoch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2007 08:48 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach wie vor bin ich der Meinung, dass die Differenz zwischen der 1. Gewinnklasse und der 2. Gewinnklasse viel zu groß ist! Bei der letzten Ziehung gab es lediglich um die 200.000 Euro für sechs Richtige. Die vier Gewinner vom Wochenende hatte mit 650.000 Euro mehr Glück.
Kommentar ansehen
12.11.2007 12:29 Uhr von GencOsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann werde ich mal am Mittwoch den Jackpot holen müssen.
Kommentar ansehen
12.11.2007 16:38 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin dabei: Seit letzter Woche tippe ich auch wieder.
Und dieses mal trifft es garantiert den richtigen.
Nämlich mich.
Kommentar ansehen
12.11.2007 17:20 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub man müsste mir im Gewinnfall das Saublöde Grinsen Operativ entfernen. Das würde sonst nämlich nicht mehr weggehen... ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?