12.11.07 09:10 Uhr
 2.832
 

Peru: Archäologen legen 4.000 Jahre alte Tempelanlage frei

An der Nordküste von Peru wurde ein 4.000 Jahre alter Tempel mit Wandmalereien entdeckt. Er zählt zu den ältesten Fundstücken Amerikas, bestätigte ein Archäologe am vergangenen Samstag.

Der Tempel befindet sich innerhalb einer größeren Ruine und besitzt eine Treppe zu einem Altar, an dem Feueropfer dargebracht wurden. Laut Walter Alva, dem Leiter der Ausgrabungen, befindet sich dieser an einer Stelle, die als "Ventarron" bezeichnet wird.

Walter Alva hat 1980 bereits den Sipan Komplex ausgegraben, ganz in der Nähe des Lambayeque Tals, in dem sich der neu entdeckte Tempel befindet. Peru beherbergt eine Vielzahl archäologischer Schätze, wie auch die Inka-Zitadelle von Machu Picchu in den Anden.


WebReporter: robbatse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Peru, Archäologe, Tempel
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2007 02:52 Uhr von robbatse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Vergleich: Chichén Itzá, die berühmteste Tempelanlage der Maya, in Mexiko ist etwa 3000 Jahre alt. Pyramiden von Gizeh: etwa 4500 Jahre.
Die ältesten archäologischen Funde stammen aus der Steinzeit und reichen bis 60.000 vor Christi zurück.
Kommentar ansehen
12.11.2007 11:00 Uhr von vostei
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@robbatse: bei den ältesten Funden kann man, glaube ich, noch ´ne Kiepe drauflegen. Stichwort Altsteinzeit - 2,4 Mio. Jahre, Werkzeuge...
Kommentar ansehen
12.11.2007 13:21 Uhr von vst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mal: von däniken fragen wer das denn nun wieder war.
:-)
Kommentar ansehen
12.11.2007 16:54 Uhr von EvilMind
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
abgeschrieben: wenn man 0 Sterne vergeben könnte hätte ich das getan, da die News 1:1 abgeschrieben ist!
http://greyhunter.blog.de/...~3284121#comments
Kommentar ansehen
12.11.2007 17:42 Uhr von Robbatse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@EvilMind: ich kann Dir versichern, dass ich die News bestimmt nicht abgeschrieben, sondern aus der Originalquelle übersetzt habe. Eher würde ich sagen, der Blogger hat die Quelle (Shortnews) zitiert. Sei vorsichtig mit dem was du schreibst ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?