11.11.07 20:34 Uhr
 736
 

Kino: Die momentanen Dreharbeiten zu "Die Mumie 3" finden in Shanghai statt

Der Regisseur von "Die Mumie 3", Rob Cohen, hat in seinem Blog neue Infos zum Film gegeben. Momentan befindet man sich in Shanghai und wird hier weitere Szenen drehen.

Die Aufnahmen mit Jet Li und Michelle Yeoh wurden bereits alle erfolgreich abgeschlossen. Nun stehen zwei Wochen bevor, um eine verrückte Verfolgungsjagd zu drehen.

Der Film mit dem Originaltitel "The Mummy: Tomb of the Dragon Emperor" wird ab dem 01.08.2008 in den amerikanischen Kinos zu sehen sein.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Dreharbeit, Shanghai, Mumie
Quelle: www.comingsoon.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2007 20:46 Uhr von Borat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: da freu ich mich jetzt schon drauf auf diesen Film
Kommentar ansehen
11.11.2007 23:46 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah: Mit oder ohne The Rock??? *SCNR*

Wäre doll, auch wenn er ja genug Filme in letzter Zeit gemacht hat...
Kommentar ansehen
12.11.2007 06:30 Uhr von Neo459
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denk mal dass The Rock nicht mehr mitspielt auch wenn ich es mir sehr gewünscht hätte. Schließlich spielt er bei The Scorpion King 2 nicht mehr mit

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?