11.11.07 20:16 Uhr
 858
 

Rom: Schwere Ausschreitungen nachdem ein Lazio-Fan von Polizei erschossen wurde

Italiens Fußball steckt in einer tiefen Krise nach dem Tod eines Anhängers von Lazio Rom. Der 26-jährige Fan des römischen Vereins war zu einem Auswärtsspiel bei Inter Mailand unterwegs, als ihn ein Polizist auf einem Rastplatz auf der Autobahn erschoss.

Auf Grund des Vorfalls kam es bei vielen Spielen zu massiven Ausschreitungen der Fußballfans. Dabei wurden auch einige Polizisten verletzt. Die Begegnung zwischen Bergamo und dem AC Mailand dauerte nur sieben Minuten und musste dann abgebrochen werden.

Das Match Inter Mailand gegen Lazio Rom wurde schon vorher abgesagt und fand auf Grund des Vorfalls nicht statt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fan, Rom, Ausschreitung
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2007 20:11 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Hintergründe, warum der Fan erschossen wurde, ist aus der Quelle nicht zu entnehmen, werden aber in Updates bestimmt nachgeliefert. Auf Grund des Vorfalls werden vermutlich auch noch andere Spielen davon betroffen sein.
Kommentar ansehen
11.11.2007 20:48 Uhr von Borat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ach: das war ein Polizist, der den Fan erschoss. Ich ging immer von einem Mailandfan aus.
Kommentar ansehen
11.11.2007 22:44 Uhr von Streichholzmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig ich bin selber großer fußballfan... aber von einem verein der nur in der vierten liga spielt.. ich habe es bei einem auswärtsspiel selber schon erlebt wie polizisten wirklich ohne grund auf anhänger ihres vereins einprügeln... die auf die eingeprügelt wurde waren keine leute die 16-30 jahre alt waren es waren 50jährige... die seit 30jahren zu dem verein gehen...

dieser vorfall in italien wird sicher auch auswirkungen auf den deutschen fußball bzw auf die hools/ultras haben...

bei den fankrawallen derzeit im osten werden auch noch schlimmer enden als jetzt..

hoffen wir aber das es nicht passieren wird..


zu den ausschreitungen in italien.. es handelte sich dabei ja nicht um angriffe von fans gegen fans.. sondern von größtenteils allen fans gegen die polizei... die einen undschuldigen getötet haben.. da polizisten eh immer als verbrecher dargestellt werden... wobei das wie beim fußball nur ein kleiner teil ist die ihren frust ablassen... aber nach soner aktion.. auch wenns scheiße klingt, waren die folgen logisch... deshalb wäre eine spielabsage für alle spiele des tages die richtige entscheidung gewesen

mehr dazu findet ihr unter:
http://www.spiegel.de/...

aber R.I.P. Gabriele Sandri
Kommentar ansehen
12.11.2007 01:11 Uhr von Gunny007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja: mich würde ja brennend interessieren wieso der polizist geschossen hat.
und sowas wie dresden gegen leipzig wäre für mich grund genug beiden vereinen die lizenz zu entziehen. ja, die spieler können nichts dafür, aber, scheiß drauf.
Kommentar ansehen
12.11.2007 09:16 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fussball: Hat sich schon mal wer darüber Gedanken gemacht, warum man bei einem Fussballspiel für zwanzigtausend Leute 600 Mann Polizei braucht und bei einem Formel 1 Rennen mit der zehnfachen Zuschaueranzahl mit wesentlich weniger Security auskommt?

Zur News: laut italienischer Presse war es ein verunglückter Warnschuss, der ein Auto getroffen hat. Das wird aber sicher weiter untersucht werden.
Kommentar ansehen
12.11.2007 09:55 Uhr von aks27
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Rassismus am Fussballplatz: Ich verachte gewaltbereite Rassisten die sich versammeln und ihren Frust an unschuldigen auslassen! Die sollten lieber gegen sich selbst den Aufstand planen!!!!
Kommentar ansehen
12.11.2007 11:59 Uhr von Dusta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab gelesen das es auf einem Rastplatz irgendwie Streß zwischen den insassen von 2 - 3 Autos gab ( Anhänger gegnerischer Fans ), der Polizist hat 2 Warnschüsse abgegeben und einer von denen hat ihn in seinem Auto sitzend getroffen.
Kommentar ansehen
12.11.2007 19:37 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warnschuss? schiesst man dann nicht in die luft oder so? und nicht auf ein auto!?
Kommentar ansehen
13.11.2007 01:47 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: und ich habe gestern gehört die schüsse hätten sich beim laufen, rennen, versehentlich gelößt.
ist auch egal. in italien herrscht chaos. und die haben gendatenbank und den ganzen scheiß.
der vater hat ein hetzplakat in seinem schaufenster.
wenn mich als polizist, eh unvorstellbar, so ein fußballchaot angreifen würde, ich würde ihn abschießen wie einen räudigen hund.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?