11.11.07 19:36 Uhr
 82
 

1. Fußball-Bundesliga: Leverkusen entführt drei Punkte aus Wolfsburg

In einem weiteren Sonntagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga verlor der VfL Wolfsburg gegen Bayer Leverkusen mit 1:2 (0:1). 20.000 Besucher waren im Stadion.

Mitte der ersten Halbzeit (36. Minute) brachte Tranquillo Barnetta die Gäste in Führung. Sieben Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit erhöhte Stefan Kießling auf 2:0. In der 70. Minute setzte Manuel Friedrich (Bayer) den Ball ins eigene Netz und sorgte so für den 1:2-Endstand.

Auf beiden Seiten gab es in beiden Spielhälften unzählige Tormöglichkeiten, sodass der Endstand viel höher hätte ausfallen müssen, doch in der Regel machten die Torhüter dies zunichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Punkt, Leverkusen, Wolfsburg
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?