11.11.07 19:36 Uhr
 83
 

1. Fußball-Bundesliga: Leverkusen entführt drei Punkte aus Wolfsburg

In einem weiteren Sonntagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga verlor der VfL Wolfsburg gegen Bayer Leverkusen mit 1:2 (0:1). 20.000 Besucher waren im Stadion.

Mitte der ersten Halbzeit (36. Minute) brachte Tranquillo Barnetta die Gäste in Führung. Sieben Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit erhöhte Stefan Kießling auf 2:0. In der 70. Minute setzte Manuel Friedrich (Bayer) den Ball ins eigene Netz und sorgte so für den 1:2-Endstand.

Auf beiden Seiten gab es in beiden Spielhälften unzählige Tormöglichkeiten, sodass der Endstand viel höher hätte ausfallen müssen, doch in der Regel machten die Torhüter dies zunichte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Punkt, Leverkusen, Wolfsburg
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?