11.11.07 19:39 Uhr
 122
 

1. Fußball-Bundesliga: Bielefeld besiegt Nürnberg nach Rückstand

In einem Sonntagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga besiegte Arminia Bielefeld den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (0:1). 19 000 Besucher waren im Stadion.

In der 43. Minute waren die Nürnberger durch Andreas Wolf in Führung gegangen - dies war dann auch der Pausenstand. Rüdiger Kauf sorgte in der 64. Minute für den Ausgleich. Zwölf Minuten später brachte Artur Wichniarek die Gastgeber nach vorne.

In der ersten Min. der Nachspielzeit machte dann Sibusiso Zuma mit seinem Tor zum 3:1 alles klar für die Platzherren. Zuvor konnten die Bielefelder aus den letzten sieben Spielen keinen Sieg holen. Nürnberg hat die letzten fünf Spiele hintereinander nicht gewinnen können und steht im Tabellenkeller.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Nürnberg, Bielefeld
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?