11.11.07 11:48 Uhr
 474
 

Heute begann um 11:11 Uhr die neue Karnevalssaison

Am heutigen Sonntag beginnt die sogenannte fünfte Jahreszeit - die Karnevalszeit. Die närrische Zeit, die traditionell am 11.11. um 11:11 Uhr anfängt, endet am 5. Februar 2008.

Auf dem Heumarkt und in der Altstadt wurde die Karnevalseröffnung in Köln gefeiert. Das Motto des Kölner Karnevals lautet: "Jeschenke för Kölle - uns Kulturkamelle".

In Düsseldorf feiern die Narren den Karneval unter dem Motto: "Mehr kann och alles överdriewe". In Mainz heißt das Motto: "Fassenacht im Sauseschritt - kommt nach Mainz, macht alle mit"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Uhr, Karneval
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2007 11:35 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja was soll ich da schon sagen? Helau!, Ahoi!, Alaaf!, Alleh hopp und Technika - Fass die Sau, Hussassa - Küss die Sau
Kommentar ansehen
11.11.2007 11:51 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bleib hier: ich bleib hier im dorf... in den groß städten issed misch zu voll... wir können auch feiern wie de köllner...
Kommentar ansehen
11.11.2007 13:00 Uhr von ScharfeTaste
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie definieren? Wann kann man eigentlich ´Karneval´ präzise definieren?

Vielleicht so:
Man nehme eine Funkuhr, warte bis diese am 11.11. eines jeden Jahres 11.11 Uhr anzeigt und genau ab dann ist alles Leid vergessen und Fröhlichkeit befohlen.

Soweit so gut... Wenn, ja wenn es da nicht irgendwann diesen arg-bösen Aschermittwoch gäbe, der die Jecken wieder knallhart auf den Boden der Tatsachen zurückholt.

Dennoch bleibt eines festzustellen: Zumindest der Rosenmontag hat sich aus seiner historischen Entstehung in der Neuzeit zu dem reformiert, was er früher einmal bedeutete: Ganze Reiche beschenken von oben herab das am Straßenrand stehende arme Volk. In Zeiten von Hartz 4 leider eine traurige Wahrheit.
Kommentar ansehen
11.11.2007 13:01 Uhr von snm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Spinner: die Rheinländer. Werde nie verstehen, obwohl ich es schon mehrfach Live erlebt habe, was an diesem Karneval so toll sein soll. Die Besoffenen Kinder und Jugendlichen, die Leute die dich anpöbeln wenn du Rosenmontag unverkleidet rumläufst, oder die albernen Karnevalssitzungen, oder die dicken Weiber, die einmal im Jahr die Sau raus lassen und glauben sie dürften an Weiberfastnacht sich in jedem männlichen Hals verbeißen. Wenn ich schon an die bescheuerten Fernsehübertragungen der Prunksitzungen denke, kommt mir die Galle hoch.
Aber wat de een sien Uhl, is de annern sien Nachtigall. Ich bin ja zum Glück dieses Jahr wieder in der wunderschönen Norddeutschen Tiefebene beheimatet :-)
Da kann ich auch noch Radio hören, ohne diese Karnevalsmusikfolter.
Kommentar ansehen
11.11.2007 13:15 Uhr von snm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Sorry, der Titel sollen "spinnen" heißen nicht "Spinner".
War nicht bös gemeint, die Rheinländer sind ja eigentlich ein ganz nettes Völkchen, wenn Sie sich nicht gerade in der Karnevals-Session befinden :-)
Kommentar ansehen
11.11.2007 19:15 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern habe ich schon: einmal einen Kommentar zu einer News abgegeben. Auf Knopfdruck einen auf "heile Welt" machen und seeehr lustig sein..?
Da brauche ich keinen Fasching -Bayern - dafür. Und wer es haben will: bitte sehr, es ist genug da.
Kommentar ansehen
11.11.2007 19:23 Uhr von maflodder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jaaaaaaaa Hartz4, Massenarbeitslosigkeit, Abzocke, Pisa, Totalüberwachung, eine Regierung die nur aus Lobbyisten besteht, Massenarmut, Staatswillkür usw.

Aber Hauptsache Spaaaaaaaassssss !!!

Gingen nur einmal soviel Menschen gegen diese Verbrecher in Berlin auf die Strasse.

Wenn ich im TV die Vollidioten sehe die sich nachts vor dem T-Shop drängeln wegen eines I-Phones, dann dieses völlig überteuerte Stück Plastik stolz in die Kamera halten und eine Erektion in der Hose haben mit der man einen Gletscher aufschweissen könnte, dann...
ja dann muss ich sagen, wir haben es verdient verarscht zu werden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?