11.11.07 10:44 Uhr
 771
 

Sportwagenhersteller Porsche soll vier Milliarden Gewinn erwirtschaftet haben

Wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, hat Porsche für das abgelaufene Geschäftsjahr Gewinne von insgesamt rund vier Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Rechnungslegung bei Porsche findet bereits im Juli statt.

Gut unterrichtete Finanzkreise machen den Einstieg bei VW dafür mitverantwortlich. Zusätzlich konnten einige hundert Millionen Euro durch Kurssicherungsgeschäfte erwirtschaftet werden. Die Umsatzzahlen konnten zulegen und stiegen nach dem Bericht auf 7,4 Milliarden Euro.

Bereits 2006 konnte Porsche den Überschuss auf 1,39 Milliarden Euro - rund 80 Prozent - steigern. Der Umsatz betrug im letzten Jahr 7,27 Milliarden, was einer Steigerung von 10,6 Prozent entspricht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sport, Gewinn, Milliarde, Porsche, Sportwagen
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2007 10:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor vielen Jahren haben die Börsianer der Firma nicht mehr vertraut und der Kurs sackte sehr stark ab. Erst durch den neuen Vorstandschef Wendelin Wedekind ging es langsam aber sicher nach oben. Eine unglaubliche Erfolgsstory.
Kommentar ansehen
11.11.2007 12:33 Uhr von octi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Porsche Zuffenhausen: die Sportwagenschmiede hat es geschafft und läßt auch die Arbeitnehmer am Gewinn teilhaben. Das ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, super gemacht Herr Wiedeking, so kann man Leute motivieren.
Kommentar ansehen
11.11.2007 14:12 Uhr von GuaranaJones
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
neulich gelesen bzw. auch im radio gehört. anscheinend soll jeder mitarbeiter bei porsche eine einmalige zahlung von 5000 euro dieses jahr erhalten. wegen der guten geschäftszahlen.

das ist heftig.
Kommentar ansehen
11.11.2007 17:54 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heftig: Bei 7,4 Milliarden Umsatz einen Gewinn von 4 Milliarden zu erwirtschaften....... das is heftig Oo

D.h. ja man zahlt beim Kauf eines Wagens nur 40% für den Wagen selbst, der Rest is Gewinn Oo
Kommentar ansehen
15.11.2007 11:56 Uhr von zia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeamKiller: Na ja, dachtest du wirklich dass die Materialkosten beim Porsche 911 Turbo 155.000€ hoch sind? :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?