11.11.07 09:34 Uhr
 5.522
 

Neue Firmware von Apples iPhone gehackt

Die neue Firmware für Apples iPhone ist noch nicht für iTunes erhältlich. Dennoch ist die neue Version mit der Nummer 1.1.2 bereits von Hackern geknackt worden. Die neue Firmware ist bereits auf den neuen iPhones für Europa enthalten.

Die Version 1.1.1 der Firmware konnte für die Benutzer ganz einfach gehackt werden, musste man doch einfach eine bestimmte Seite über den Safari-Browser aufrufen. Für die neue Firmware ist noch keine so einfache Möglichkeit gefunden worden.

Mit der versprochenen Veröffentlichung eines Software Development Kits dürfte sich das Thema Hacks aber erledigt haben.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Firmware
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2007 11:15 Uhr von Praggy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Software Development Kit: wen es interessiert, ich musste auch erst mal nachschauen, was ein "Software_Development_Kit"
überhaupt ist bzw was es bewirkt....

nur schlau geworden, warum es sich dann damit für das i-phone erledigt haben soll bin ich auch nicht.


http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
11.11.2007 11:23 Uhr von werwolf0815
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
hat aber lang gedauert^^
Kommentar ansehen
11.11.2007 12:29 Uhr von fanatiker
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Judas: Was die kann?
Ne ganze Menge:
die entfernt den Simlock aus dem Gerät, so das du dein iPhone auch mit anderen Anbietern als Telekom nutzen kannst, desweiteren kannst du nun auch coole ZusatzSoftware (wie z.B. für navigation) installieren die auf einem "normalen" iPhone nicht laufen würde.
Kommentar ansehen
11.11.2007 13:26 Uhr von wixbubi
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Echt erstaunlich: wie viele Menschen sich mit so nem Rotz wie dem iPhone beschäftigen...

Das Handy ist der letzte Müll und total überteuert, aber es wird ja hier und da drüber berichtet, also muss man es haben....
Kommentar ansehen
11.11.2007 13:44 Uhr von Ru5hh0ur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fanatiker: es gibt jetzte eine navisoftware die mit einer bluetooth gps maus funktioniert?
Kommentar ansehen
11.11.2007 14:52 Uhr von vollkraft2000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ fanatiker: ich glaube kaum das dass IPhone unter anderem als SIMLOCK bzw. Pre-Paid Handy angeboten wird, da dies vielo zu teuer wäre!
Kommentar ansehen
11.11.2007 15:13 Uhr von Marco Werner
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Aufgebauschter Hype: Das iPhone wird das gleiche Schicksal erleiden wie die anderen Produkte aus dem Hause Apple...egal ob nun iBook,iMac,iPod oder nun das iPhone...all diese Sachen sind nur deshalb so erfolgreich geworden,weil sie mit einem riesigen Werbeetat versehen wurden...jeder Dödel wollte so ein Ding haben und nach 1-2 Jahren krähte kein Hahn mehr danach und alle merken,daß diese überteuerten Geräte wohl doch nicht so toll sind und kehrten zur altbewehrten Technik zurück.

Marco
Kommentar ansehen
11.11.2007 21:15 Uhr von Alpha_Omega
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
naja: also ich glaube, dass apple nicht nur deshalb erfolg hat, weil die ständig werbung machen, sondern auch, weil die sachen, die sie machen super sind! apple hätte aber wesntlich mehr erfolg, wenn die sachen nicht so schrecklich teuer wären...
Kommentar ansehen
12.11.2007 00:21 Uhr von Phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das Handy wirklich 1239,- € Wert??? Also das Iphone ist mehr als überteuert!

Wenn man sich überlegt das es 399,- € kostet +
mindestens 49,- €/ pro Monat für einen Vertrag (100 Minuten Frei und 40 SMS + 24 Monate laufzeit) bei dem man woanders nur 14,- € bezahlt (zB Fonic etc....) dann ist es ganz schön krass.
Kommentar ansehen
12.11.2007 00:22 Uhr von Drosera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hack schränkt ein.... und Gerät ist echt klasse: Der Hack ist verständlich, aber er schränkt das iphone total ein. Man kann dann z.B. die neue Mobilbox nixht nutzen und einiges andere auch nicht.

@ Marco Werner: Habe ich auch gedacht, als ich mir so die Beschreibung durchgelesen habe. Aber als ich dann eins in der Hand hatte, merkte ich, dass das ein absolut klasse Gerät ist. Da hat man endlich mal die Bedienung so gestalltet, das man keine kiloschwere Benutzerhandbücher lesen muss. Das macht richtig Spass und zum ersten Mal hat man lesbares Internet für unterwegs!

Ich bin momentan noch am Überlegen, aber ich glaube, das Gerät ist auch mit Vertrag sein Geld wert.
Kommentar ansehen
12.11.2007 04:01 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr bringt da was durcheinander der simlock ist eine sache, der hack hingegen bewirkt, dass man beliebige software auf dem gerät laufen lassen kann. deshalb wird das mit dem sdk auch nicht mehr nötig sein.
Kommentar ansehen
12.11.2007 07:37 Uhr von WyverexAuctor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Alleine die Tatsache, dass ich den SIM-Lock erst hacken müsste, um das Gerät mit anderen Anbietern nutzen zu können, ist für mich ein Grund das Ding nicht zu kaufen.
Ich bin zwar zufriedener T-Mobile-Kunde, aber wenn ich wechseln wollen würde, wird mir das so von vornherein verboten. Muss nicht sein.

Btw: Schön gemacht Jungs ;>
Kommentar ansehen
12.11.2007 08:52 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach mal warten: das Iphone lebt einfach nur von dem Hype. In nem halben Jahr interessiert sich keiner mehr dafür.
Das Handy kostet im billigsten Vertrag auf zwei Jahre gesehen ca 1500€und im teuersten 2500€.
Hallo welcher Idiot zahlt bitte soviel für ein Handy das nur ein großes Display und ein Touchscreen hat.
Wartet einfach ein halbes Jahr Nokia und Samsung (wars glaub ich) arbeiten schon an ner Alternative und die Hersteller haben wenigstens Ahnung von Handys
Kommentar ansehen
12.11.2007 09:09 Uhr von computerdoktor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Drosera: "zum ersten Mal hat man lesbares Internet für unterwegs" - ähm - ja, aber ohne UMTS/HSDPA/HSDUP ist das relativ sinnfrei. Apple hat mal wieder ein stylishes, gut bedienbares Gerät auf dem Markt geworfen, das leider technisch hinterherhinkt. So wie schon der iPod (stylish, aber der Sound ist grottenschlecht) und andere Geräte - schön, aber dumm... und am dümmsten sind die 10.000 Leute, die sich´s trotzdem gekauft haben *lol*.
Kommentar ansehen
12.11.2007 11:20 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde es einfach nur Traurig Das hier manche Leute einfach keinen Plan haben und nur mist labern. Ich habe mein iPhone nun jetzt schon seit fast 2 Monaten und bin riesig zufrieden damit. Sicher es hat auch Nachteile aber für mich überwiegen die Vorteile. Also jeder sollte selber entscheiden ob er sich so ein Teil kauft oder nicht.

@news
Der Hack bewirkt nur das man extra Software installieren kann und das man das Gerät nicht via iTunes Aktivieren muss. Dieser Vorgang wird auch als Jailbreak bezeichnet. Das man dann auch mit allen Simkarten Telefonieren kann ist eine ganz andere Geschichte.
Kommentar ansehen
12.11.2007 11:44 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zap0xfce2: könntest du mir bitte mal einige vorteile nennen?
ich seh da nur touchscreen und, dass das handy automatisch das bild dreht, wenn es horizontal liegt.

ansonsten keine kamera, kein wlan, kein umts usw.
es ist ein gehyptes objekt, welches objektiv in der technik nicht mal handys von vor 5 jahren mithalten kann.
Kommentar ansehen
12.11.2007 11:55 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zap0xfce2: "Das hier manche Leute einfach keinen Plan haben und nur mist labern" - wie alle guten Redakteure von Fachzeitschriften? Ja klar, die armen iFans werden ja soooo böse gemobbt... Ohne UMTS und GPS kommt mir kein Handy mehr ins Haus - das ist Fakt. Wer das Teil nur zum Angeben braucht ist perfekt damit bedient - wie mit allen anderen iDingsen auch.
Kommentar ansehen
12.11.2007 12:06 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag jetzt lieber nix mehr denn das was ich oben schon gepostet habe hat sich soeben im folgendem post bestätigt.

"ansonsten keine kamera, kein wlan, kein umts usw."
- no comment
Kommentar ansehen
12.11.2007 12:27 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lucky Strike: Wenn Du schon postest, dann informiere Dich doch bitte vorher ein bisserl. WLAN und Kamera hat das iPhone ja, wenn auch kein MMS und kein UMTS/HDSPA/HDSUP drin steckt. Und das ist der IMHO der Knackpunkt.

Aber mit so einem Posting bläst Du Wind in die Segel der iJünger, die dann natürlich posten können, dass die "Gegner" keine Ahnung haben...
Kommentar ansehen
12.11.2007 13:38 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zugegeben: ich hab teilweise geraten.
das kein umts drin war wusste ich, genauso wie gps
der rest war geraten, ich hab schon mehrere tests gelesen und fazit war eigentlich immer technisch veraltet, daher beschränke ich mich einfach auf die erinnerung iphone => schrott.

von daher verzeiht mir meine teilweise unwissenheit.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?